Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
31
Mrz
2020
FREE NOW, 31. Mrz 2020
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: FREE NOW verstärkt Nachtverkehr des ÖPNV in Hamburg

Taxis können ab sofort zu Sonderkonditionen über die App gebucht werden

Taxis können ab sofort zu Sonderkonditionen über die App gebucht werden-Das Angebot wird in der Nacht vom 1. auf den 2. April in die FREE NOW App integriert und ist dann täglich zwischen 0 Uhr bis 6 Uhr aktiv. ...

-Das Angebot wird in der Nacht vom 1. auf den 2. April in die FREE NOW App integriert und ist dann täglich zwischen 0 Uhr bis 6 Uhr aktiv.
-FREE NOW unterstützt mit diesem Angebot den öffentlichen Personennahverkehr der Stadt Hamburg, die den Linienbetrieb dem aktuellen Fahrgastaufkommen anpassen wird.
-Kunden mit HVV Zeitkarten, DB City Ticket oder Einzelkarten für den Großbereich zahlen für eine Fahrt vier Euro pro Person, für alle anderen kostet die Fahrt acht Euro pro Kopf.
-In jedem Fahrzeug dürfen höchstens zwei Personen mitgenommen werden.

Hamburg, 31. März 2020 - Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es im öffentlichen Personennahverkehr der Hansestadt Hamburg ab dem 1. April Einschränkungen auf diversen Strecken und Linien. Für Menschen, die aus wichtigen Gründen weiterhin auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, setzt die Stadt deshalb ein zusätzliches Nachtangebot auf. So können sich Fahrgäste nachts in der Zeit von 0 Uhr bis 6 Uhr eine Taxifahrt zum Sondertarif von vier Euro pro Person buchen, wenn sie Inhaber einer HVV Zeitkarte, eines DB City Tickets oder einer Einzelkarte für den Großbereich sind. Alle anderen Fahrgäste zahlen in dieser Zeit jeweils acht Euro pauschal. FREE NOW, Europas führender Mobilitätsanbieter mit Hauptsitz in Hamburg, beteiligt sich an dieser Initiative und wird beide Buchungsoptionen ab dem 2. April in seiner App anbieten.

Von Tür zu Tür mit kurzen Wartezeiten

Taxis können zu den genannten Konditionen in den angegebenen Nachtzeiten über die FREE NOW App gebucht werden. Wer im Besitz eines gültigen HVV- oder DB-Tickets ist, muss dieses dem Taxifahrer bei Fahrtantritt vorzeigen und wird direkt vom Abholort seiner Wahl an die Zieladresse gebracht. Am Ende der Fahrt kann der günstige Pauschalbetrag bargeldlos direkt über die FREE NOW App bezahlt werden. Mit dieser Maßnahme wird die gesundheitliche Sicherheit von Fahrgast und Fahrer ein Stück weit erhöht. "Wir beteiligen uns gern an der Initiative der Stadt Hamburg. Mit über 2.300 angeschlossenen Fahrern können wir jedem Fahrgast, der im Hamburger Stadtgebiet bestellt, auch in den Nachtstunden innerhalb einer kurzen Wartezeit ein Taxi vermitteln. Gemeinsam mit allen angeschlossenen Kooperationspartnern machen wir somit einen lückenlosen Transport zu attraktiven Konditionen für alle Fahrgäste möglich", so Alexander Mönch, Deutschland-Chef bei FREE NOW.

Zusätzliche Touren für Hamburger Taxifahrer

Für alle Hamburger Taxifahrer bedeutet das neue Angebot zusätzliche Fahrten. "Aktuell sehen wir einen deutlichen Rückgang der Nachfrage. Deshalb zählt für die Fahrer aktuell jede Tour. Zusammen mit der Stadt Hamburg können wir so einen sinnvollen Beitrag leisten, sowohl die Fahrer als auch die Fahrgäste in dieser herausfordernden Zeit mit alternativen Transportmöglichkeiten zu unterstützen", ergänzt Mönch.

Wer eine Fahrt zu den angegebenen Sonderkonditionen über die FREE NOW App bucht, zahlt ab dem 2. April entweder vier Euro oder acht Euro pro Person im gesamten Hamburger Stadtgebiet. Die Buchungsoption trägt den Namen "Nachthelden". Die Abrechnung erfolgt direkt über die FREE NOW App. Der Taxifahrer erhält am Ende jeder gefahrenen Tour den vollen Taxameter-Preis. Den Differenzbetrag übernehmen die Stadt Hamburg und FREE NOW.

Weitere Informationen zu den neuen Sondertarifen und den Buchungsoptionen finden Sie hier: https://free-now.com/de/hvv-nachthelden Firmenkontakt
FREE NOW
Falk Sluga
Große Elbstraße 145a
22767 Hamburg
04031766338
free-now@adpublica.com
https://free-now.com/de/


Pressekontakt
ad publica Public Relations GmbH
Robert Kriesten
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
04031766338
robert.kriesten@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Falk Sluga (Tel.: 04031766338), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 566 Wörter, 4268 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Auto, Taxi, Mobilität, Europa, Mobilitätsanbieter, Neuheit, FREE NOW, Verkehr, Stadtverkehr, Hamburg, ÖPNV



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von FREE NOW


   

FREE NOW integriert Voi in Berlin

12.06.2020: Hamburg, 12. Juni 2020 - FREE NOW und die E-Scooter Marke Voi bauen ihre Partnerschaft weiter aus - jetzt auch in der Hauptstadt. Ab heute Vormittag können Kunden die E-Scooter des schwedischen Anbieters über die FREE NOW App freischalten und bezahlen. Berlin ist nach Hamburg und München die dritte Stadt, in der beide Marken diesen Service gemeinsam anbieten. Somit lassen sich neben Taxis und dem Mietwagenservice Ride jetzt auch E-Scooter über die App buchen. FREE NOW vollzieht damit einen wichtigen Schritt und baut sein Portfolio als Multiservice-Provider weiter aus. Berliner fordern mult...

   

FREE NOW integriert Voi in München

10.06.2020: Hamburg, 10. Juni 2020 - FREE NOW, Europas erfolgreichster Mobilitätsanbieter, und die E-Scooter Marke Voi bauen ihre Partnerschaft weiter aus. Ab heute Vormittag können Kunden auch in der bayerischen Landeshauptstadt die E-Scooter des schwedischen Anbieters über die FREE NOW App freischalten und bezahlen. München ist damit nach Hamburg die zweite Stadt, in der beide Marken diesen Service gemeinsam in der FREE NOW App anbieten. FREE NOW vollzieht damit einen wichtigen Schritt und baut sein Portfolio als Multiservice-Provider weiter aus. Somit lassen sich neben Taxis und dem Mietwagenservic...

   

10.000 Mundschutzmasken für Taxi- und Mietwagenfahrer

29.04.2020: Hamburg, 29. April 2020 - Seit dieser Woche ist es amtlich: Mund-Nasen-Bedeckungen sind beim Einkaufen und bei der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in der gesamten Bundesrepublik Pflicht. Auch für die Taxi- und Mietwagenbranche gelten diese Vorgaben bereits in einigen Bundesländern. FREE NOW, Europas erfolgreichster Mobilitätsanbieter, unterstützt bereits seit Ausbruch der Krise alle angeschlossenen Fahrer und verteilt in den nächsten Wochen 10.000 Mundschutzmasken. Damit baut FREE NOW das Angebot zum Schutz für Fahrgäste und Fahrer weiter aus. Anfang April wurden bereits 500 Tax...