Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BHR BAUHERRENreport GmbH |

Baubranche: Wie Bauunternehmen ihre Bauherren zu überzeugenden Markenbotschaftern machen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
25 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Bauherren belohnen Spitzenqualität mit Bestnoten und Empfehlungen


Nichts ist glaubwürdiger und schafft mehr Vertrauen bei Bauinteressenten als das Urteil Gleichgesinnter, also betroffener, übergebener Bauherren. So oder so ähnlich hätte die Überschrift über diesen Artikel auch lauten können. Der Satz bringt nämlich exakt auf den Punkt, worum es geht: um Vertrauensbildung, die absolut essentiell für den Abschluss eines Bauvertrages ist.



Verunsicherung und Kritik von Bauinteressenten ist hausgemachtes Problem

 

Bauinteressenten sind grundsätzlich kritisch, wenn es um die substanzielle Bewertung von Angeboten verschiedener Bauunternehmen geht. Das hat gute Gründe, denn sie werden im Laufe des Beratungsprozesses oft genug verunsichert. Dafür sorgen Homepages, Blogs und Foren, und auch die sozialen Medien sind nicht unschuldig.

 

Mangelnde Vergleichbarkeit führt zu keiner Entscheidung

 

Die Standardsituation: Ihnen liegt ein schlüsselfertiges Angebot vor, mit Keller und für einen Preis, der mehr als € 20.000,00 unter dem eines anderen Anbieters bei gleicher Wohnfläche, aber ohne Keller, liegt. Was und wem sollen sie glauben und für was sollen sie sich entscheiden? Ein solches Dilemma führt meist dazu, dass Bauinteressenten oft mehrere Monate damit verbringen, Klarheit zu gewinnen. Meist allerdings ohne den gewünschten Erfolg!

 

Übergebene Bauherren einfach als Testimonials gewinnen

 

Kluge Bauunternehmer gehen einen innovativen Weg: Sie spannen ihre Kunden, sprich übergebene Bauherren, von Beginn der Verkaufsberatung an, mit ein. Nicht persönlich, aber mit deren persönlichen Qualitäts- und Servicebewertungen. Diese legen sie dann ihren Bauinteressenten vor. Noch besser ist es, diese gleich im Netz, z.B. auf der Homepage des Bauunternehmens, zu veröffentlichen.

 

Wie das erfolgreich zu realisieren ist, zeigt die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst.

 

Arbeitsgemeinschaft für mehr Transparenz im Bauwesen

 

Das Unternehmen bedient sich bei der Befragung von Bauherren der Leistungen des ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH. Von hier aus werden aktuell übergebene Bauherren seriös, authentisch, neutral und schriftlich befragt. Die belegbaren Ergebnisse werden ausgewertet, zertifiziert und wieder an die BAUHERRENreport GmbH übergeben.

 

Glaubwürdige Internet-Berichterstattung schafft Vertrauen bereits im Vorfeld

 

Diese veröffentlicht deren aussagefähige Zusammenfassung mit allen relevanten Fakten auf der unternehmenseigenen Qualitätsplattform BAUHERREN-PORTAL, und wenn der Kunde es wünscht, zusätzlich auf PR-Portalen, Blogs, Foren und in den sozialen Medien.

 

Auf diese Weise gelingt es, Bauinteressenten bereits vor der ersten Kontaktaufnahme glaubwürdige, hoch-relevante Qualitäts- und Service-Informationen zukommen zu lassen, die Mitbewerber nicht vorweisen können.

 

Verantwortlich: Theo van der Burgt (GF BAUHERRENreport GmbH)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: Content-Marketing, content-management, referenz-management, rezensions-management, haus- und Wohnungsbau, bauherren-erfahrungen, bauherren-bewertungen

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 2995 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: BHR BAUHERRENreport GmbH

Wir machen zertifiziertes, authentisches EMPFEHLUNGSMARKETING über schriftlich eingeholte Bauherrenbewertungen!

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitätsermittlung und Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH in einer Gütegemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

In der BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts-Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Erfahrungen, Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Bauherren-Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren verbindlichen Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Rezensionsmarketing, Influencer-Marketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern Sie Ihrem Bauunternehmen einen einzigartigen Wettbewerbsvorsprung durch eine scharfe Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BHR BAUHERRENreport GmbH lesen:

BHR BAUHERRENreport GmbH | 20.05.2020

Bauunternehmen: Anziehungskraft durch sichtbare Bauherrenzufriedenheit erhöhen


Nirgendwo anders tätigen private Kunden finanzielle Transaktionen in dieser Größenordnung und werden dabei so allein gelassen wie im Haus- und Wohnungsbau. Das bewirkt unter anderem, dass Bauinteressenten über Monate mehrere Bauunternehmen konsultieren, ohne dass ihnen eines die persönliche Verunsicherung abnehmen würde.   Zufriedene Bauherren belegen Qualitäts- und Servicekompetenz   Da...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 20.05.2020

Wie Bauunternehmen sich mit überzeugender Qualitätsdarstellung vom Wettbewerb absetzen


Aber es geht: Mit überzeugenden Qualitäts- und Serviceleistungen, die bereits übergebene Bauherren einem Bauunternehmen schriftlich bestätigen. Nichts ist authentischer und glaubwürdiger als Rezensionen und Beurteilungen derer, die als Einzige die Zusammenarbeit inhaltlich detailliert beurteilen können.   Übergebene Bauherren waren schließlich im Entstehungsprozess des Objektes von Anfan...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 19.05.2020

Bauunternehmen: Bauherrenzufriedenheit als Alleinstellungsmerkmal kommunizieren


Wichtig ist dabei, dass es im Gegensatz zu Behauptungen auf manchen Homepages um tatsächlich im Einzelfall belegbare, repräsentative Fakten gehen muss. Das setzt eine organisierte, professionell und schriftlich durchgeführte Befragung von allen Bauherren eines aktuellen Zeitraumes von mindestens 12 Monaten voraus.   BAUHERRENreport GmbH bietet komplettes Konzept an   Dazu hält die BAUHERRENr...