Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Bluestone Resources – Angehender Goldproduzent mit Mega-Marge!

Der globale Goldmarkt steht derzeit vor einem historischen Engpass, da die Corona- Pandemie die physischen Handelsrouten zum Großteil lahmgelegt hat. Wenn kein Physisches Gold verfügbar ist investiert man in aussichtsreiche Goldgesellschaften!

Gold wird seiner Rolle als verlässlicher Wertspeicher wieder einmal gerecht! Davon dürfte Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) überproportional profitieren, da sich dieses Unternehmen mit prognostizierten Gesamtförderkosten von deutlich unter 600 USD je Feinunze Gold gerade zu einem niedrigkosten Produzenten entwickelt!!

 

In der jüngsten Vergangenheit und auch jetzt kann man sehr schön beobachten, wie der sichere Hafen Gold seiner Rolle als Werterhaltungsmittel gerecht wird. Auch wenn man es kaum glauben mag, sogar im 20 Jahresvergleich hat sich der Goldpreis deutlich besser entwickelt als die Standard-Aktienmärkte. Im Vergleich zum Deutschen Aktien Index, der vor gut 20 Jahren seinen damaligen Höhepunkt bei rund 8.100 Punkten fand, notiert heute bei rund 10.200 Punkten. Das entspricht einem Plus von rund 26 %. Der Goldpreis hingegen stand damals bei rund 250 USD je Feinunze und heute bei etwa 1.650 USD. Damit hat sich der Goldpreis versecheinhalbfacht.

 

Der globale Goldmarkt steht derzeit vor einem historischen Engpass, da die Corona- Pandemie die physischen Handelsrouten zum Großteil lahmgelegt hat, während die Nachfrage höher denn je ist! Das führt derzeit dazu, dass die Aufschläge für physisches Gold exorbitant hoch sind.

 

Somit ist also klar, dass Gold seinen Nimbus als sicheren Hafen erhalten hat, und diesen gerade in Krisenzeiten immer wieder glänzend ausspielt. Da es sich derzeit mehr als schwierig herausstellt an physisches Gold zu kommen bietet sich eine Investition in aussichtsreiche Goldgesellschaften an! Damit löst man gleich mehrere Probleme auf einen Streich. Zum einen sind Aktien liquider handelbar als physische Bestände, sie benötigen keinen Tresor, da sie ihren eigenen in der Erde haben und performen meist deutlich besser als der Goldpreis!

 

Ein Unternehmen, dass alle diese positiven Eigenschaften für sich vereint ist der angehende Edelmetallproduzent Bluestone Resources! Warum erklären wir Ihnen im Folgenden!

 

Der Edelmetallexplorer und angehende Goldproduzent mit Sitz in Vancouver, Kanada, betreibt in Guatemala ein hochgradiges Goldprojekt, das sich auf dem Weg befindet, in spätestens zwei Jahren das erste Gold weit unter den Kosten des Branchendurchschnitts zu produzieren. Obendrein ist Bluestone Resources (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) noch im Besitz eines weit fortgeschrittenen Geothermalprojektes für eine saubere Energiegewinnung.

 

Die Unternehmensgeschichte

 

Bluestone Resources (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) begann seine heutige Tätigkeit Anfang 2017, als man das Goldprojekt ‚Cerro Blanco’ und das Geothermal-Projekt ‚Mita’ nach Abschluss einer 80 Mio. CAD Finanzierung von Goldcorp kaufte. Dieses Projekt war für den Rohstoffgiganten zu klein, weshalb es abgegeben wurde, obwohl es schon sehr weit fortgeschritten war. Nachdem man das Projekt günstig erworben hatte, holte sich das Management weitere Experten und damit Fachwissen ins Haus, um die erforderlichen Aufgaben bestmöglich ausführen zu können. 

 

Projekt Location

 

Guatemala zeichnet sich im Unterschied zu anderen Nationen nicht nur durch eine stabile Wirtschafts- und Währungslage aus, sondern auch durch ‚exportorientiertes’ Denken der Regierung. Mehr als 30 % des Exports stammen aus der Landwirtschaft, wobei die USA der größte Handelspartner sind. Die Regierung sieht aber auch beim Export von Bodenschätzen noch erhebliches Potenzial, und unterstützt das entsprechend.

 

Das ‚Cerro Blanco’-Goldprojekt

 

Quelle: Bluestone Resources 

 

‚Cerro Blanco’ liegt im südöstlichen Landesteil in der Region Jutiapa, etwa 160 km von der Hauptstadt Guatemala City entfernt. Die Grenze zu El Salvator befinden sich in 9 km Entfernung. Die nächstgelegene Stadt ist die 15.000 Einwohnerstadt Asuncion Mita, in nur rund 10 km Entfernung. Damit ist die Versorgung mit dem nötigen Equipment, Handwerkern und Mitarbeitern gesichert.

 

Wie wird man reich? Laut W. Buffett ist diese Frage leicht zu beantworten: „Kaufe einen Dollar, aber bezahle nicht mehr als 50 Cent dafür.“ 

 

Diesen Ansatz beherzigte scheinbar das Management bei dem Projekterwerb. Denn bereits unglaubliche 170 Mio. USD wurden von den Vorbesitzern in die Entwicklung des ‚Cerro Blanco’-Projektes investiert. Dafür wurden mehr als 3 km Untergrundstollen, Portale sowie Zufahrtsstraßen und Lüftungssysteme installiert. Aber auch Lagergebäude und Büros wurden errichtet.

 

Quelle: Bluestone Resources 

 

Das weit fortgeschrittene und hochgradige Projekt besitzt darüber hinaus schon eine sehr attraktive Ressource von 4.270.000 Tonnen mit durchschnittlich 10,3 Gramm pro Tonne (g/t) Gold (Au) und 36,8 g/t Silber (Ag) für 1,41 Mio. Unzen Gold und 5,1 Mio. Unzen Silber in der ‚gemessenen und angezeigten‘ (‚measured and indicated’) Kategorie. In der ‚vermuteten‘ (‚inferred’) Kategorie stehen bisher weitere 466.000 Tonnen mit 7,1 g/t auf für 110.000 Unzen Gold und 16,6 g/t Silber für 200.000 Unzen Silber zur Verfügung.

 

Quelle: Bluestone Resources 

 

Eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie (‚Feasibility Study‘) bescheinigt ‚Cerro Blanco’ eine ausgezeichnete Zukunft. Bei einer derzeitigen Ressourcenbasis wird mit einer Minenlaufzeit von acht Jahren gerechnet, in denen durchschnittlich rund 146.000 Unzen Gold produziert werden. Weitere Exploration und Ressourcen-Upgrades dürften das Minenleben zukünftig aber noch massiv verlängern!

 

Unschlagbar günstige Förderkosten

 

Das hochgradige Projekt ermöglicht während des Minenlebens extrem günstige Produktionskosten von nur rund 424,- USD je Unze Gold, beziehungsweise Gesamtförderkosten (‚AISC’ / ‚all in sustaining costs’) von runh 579,- USD je Unze Gold. Der abgezinste Nettoprojektwert, bei einer sehr konservativen Goldpreisberechnung von nur 1.250 USD je Unze, von 241 Mio. USD nach Steuern rundet das positive Gesamtbild ab. Diese hervorragenden Zahlen, bei dem unserer Meinung nach deutlich zu konservativem Goldpreis von nur 1.250 USD,- je Feinunze, bescheinigt dem Unternehmen eine extrem kurze Rückzahlungsdauer von nur 2,1 Jahren.

 

Quelle: Bluestone Resources 

 

Bohrerfolge führen zu Ressourcenerweiterung

 

Als vollen Erfolg kann Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / TSX-V: BSR) auch sein jüngstes Bohrprogramm feiern. Denn die 66 Füllbohrungen, die in den vergangenen Monaten zum Großteil innerhalb der ‚North Zone‘ niedergebracht wurden, konnten wesentliche Teile der bestehenden Ressource in die höherwertigen Ressourcenkategorien überführen und auch insgesamt deutlich erweitern.

 

Die Ressourcenteile in der hochwertigsten ‚gemessenen‘-Kategorie stiegen um unglaubliche 134 %. Zählt man da noch die ‚angezeigte‘-Kategorien hinzu, so erhöht sich laut Schätzung die Gesamtressource um beachtliche 18 %. Beachtenswert sind auch wieder die extrem hohen Gehalte von über 10 g/t Gold (Au), womit Bluestone Resources einen weltweiten Spitzenplatz unter vergleichbaren Unternehmen einnimmt. Dabei werden auch weiterhin Explorationsarbeiten durchgeführt, da jedes weitere Jahr mehr an Minenlaufzeit dem Unternehmen bei einem Goldpreis von 1.250 USD etwa 60 bis 80 Mio. USD mehr in die Kasse spülen wird.

 

Quelle: Bluestone Resources

 

Schon die alten Bergbauinvestoren wussten: ‚Grade is King‘

 

Bei diesem hochgradigen Vorkommen wundert es nicht, dass Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) die niedrigsten Produktionskosten im Vergleich zu Mitbewerbern und eine hochwertige Ressource besitzt, die mit der von Continental Gold auf Augenhöhe ist.

 

Quelle: Bluestone Resources

 

Die aktuelle hochgradige Ressource bezieht sich auf eine Fläche von nur rund 400 m x 800 m. Hochwertige Bohrziele wurden 1 km nördlich der bestehenden Grube ausgemacht, und von den goldhaltigen Strukturen wissen die Geologen, dass sich diese ca. 2 km in Richtung Nordosten und ca. 1 km in Richtung Süden erstrecken. Aber auch in der Tiefe sind zusätzliche hochgradige Funde zu erwarten. Diese möglichen Vorkommen zu realisieren und zu einem abbaubaren Depot zu entwickeln ist eines der erklärten Unternehmensziele.

 

Das ‚Mita’ – Geothermalprojekt

 

In der gleichen Region wie das ‚Cerro Blanco’-Goldprojekt befindet sich das ebenfalls weit entwickelte ‚Mita’-Geothermalprojekt. Frühere Betreiber haben hier bereits rund 60 Mio. USD in den Projektaufbau investiert. Alleine von Gold Corp. wurden 19 Pumprohrlöcher angelegt, davon neun mit einem kleineren Durchmesser und zehn mit Standarddurchmessern. Im Jahr 2013 wurde für dieses Projekt, von Sinclair Knight Merz, eine erste Wirtschaftlichkeitsstudie erarbeitet, die ein gutes wirtschaftliches Fundament dokumentiert.

 

Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) untersucht Möglichkeiten zur Kommerzialisierung dieses Projektes. Die erste Phase könnte bereits die Energie für die Entwässerung und die der Ventilation der ‚Cerro Blanco’-Mine liefern.

 

Zudem besteht Verdopplungspotenzial, da geochemische Untersuchungen, ein weiteres geothermisches Becken mit Temperaturen von etwa 220 Grad Celsius in einer Tiefe von rund 2.200 bis 2.300 festgestellt haben, und die Anlagenkapazität bereits für 50 MW genehmigt wurde. Mit dem Einspeisen des zweiten geothermischen Beckens kann schon die maximale Genehmigungshöhe erreicht werden.

 

Eigener Strom für die eigene Produktion

 

Dieses Projekt kann dazu beitragen, den überwiegenden Energieaufwand für das ‚Cuerro Blanco‘-Goldprojekt abzudecken, und zudem noch freie Kapazitäten in das öffentliche Netz zu speisen.

 

Quelle: Bluestone Resources

 

Management – besser geht es nicht! Lundin-Familie steht für Erfolg! 

 

Jack Lundin

CEO und Direktor

Jack Lundin ist ein erfahrener Bergbauveteran, der maßgeblich die Goldmine ‚Fruta del Norte‘ von Lundin Gold in Südecuador mitentwickelt hat. Zudem sammelte er viel Expertise in der firmeneigenen Lundin-Gruppe, wo er in verschiedenen Führungspositionen tätig war und noch ist. Aber auch als Analyst hat er sich bei Lundin Norway AS, einer Tochtergesellschaft von Lundin Petroleum AB, einen guten Namen gemacht. Herr Lundin hat einen ‚Bachelor of Science‘-Abschluss in Betriebswirtschaft von der Chapman University und einen ‚Master of Engineering‘ für Bergbau, den er an der University of Arizona erwarb. Neben seinen Bluestone Positionen sitzt er auch im Vorstand von Josemaria Resources Inc. (TSX: JOSE) und Denison Mines Corp. (TSX: DML).

 

John Robins

Geologe, Direktor

Als professioneller Geologe hat er mehr als 30 Jahre Erfahrung als unabhängiger Explorationsgeologe. Er war auch Gründer und Vorstand von Kaminak Gold, die im Jahr 2016 für 520 Mio. USD von Gold Corp. übernommen wurde. 1984 studierte er an der Universität von British Columbia mit Abschluss als Bachelor in Geologie. Seit der Zeit kann er auf einen großen Erfahrungsschatz im Auffinden und Entwickeln von Projekten in British Columbia und Nordkanada zurückgreifen. Neben Bluestone ist Herr Robins auch noch bei anderen Explorationsgesellschaften als Direktor tätig.

 

Darren Klinck

Präsident und Direktor

Herr Klinck studierte an der ‚Haskayne School of Business’ in Calgary und besitzt eine große Bandbreite an internationaler Erfahrung, wie zum Beispiel von Oceana Gold Corporation, wo er für ‚Merger & Acquisition’-Strategien verantwortlich war. In den vergangenen 10 Jahren hat er sich vor allem bei Explorations-Projektteams sowie kommunalen Programmen einen guten Namen gemacht.

 

Peter Hemstead

CFO - Finanzvorstand

Herr Hemstead hat ein Eherendekret der Universität Ontario, und bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in das Unternehmen ein. In den vergangenen zehn Jahren war er bei Capstone Mining tätig, wo er eine führende Rolle im Finanzbereich der Expansion und dem Übergang von einer Entwicklungsgesellschaft zum Produzenten hatte. Seine Spezialgebiete sind Finanzmanagement, Unternehmens- und Projektfinanzierungen, Versicherungen und Steuerplanungen.

 

David Cass

Geologe und Vizepräsident

Als Geologe hat er über 25 Jahre internationale Erfahrung in Exploration und Minenbetrieb von Edelmetall- und Basismetallunternehmen. Ein Vorzeigeprojekt ist seine 15-jährige Tätigkeit bei Anglo America, wo er für das Wachstum in Süd- und Mittelamerika, Mexiko, Kanada, Türkei, Iran und Osteuropa verantwortlich war. Alleine in Südamerika hatte er auch Explorationsunternehmen mit Projekten in Peru, Nicaragua, Guatemala und Kolumbien gemanagt. Er besitzt den Master für Mineralexploration und Minengeologie von der Universität Leicester (United Kingdom) und einen Bachelor in Geologie von der Londoner Metropolitan Universität.

 

Quelle: Bluestone Resources 

 

Starke Aktienstruktur

 

Per 01. April 2020 hatte Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) 82.379.123 Aktien ausstehen. Hinzu kommen noch 8.225.000 Optionen und 12.112.572 Warrants. Das schuldenfreie Unternehmen verfügt über eine Kreditfazilität in Höhe von 30 Mio. USD. Auf nicht verwässerter Basis errechnet sich für das Unternehmen bei einem Aktienkurs von 1,30 CAD eine Marktkapitalisierung von rund 107 Mio. CAD. 

 

Quelle: Ariva.de 

 

Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) verfügt über eine hervorragende Aktienstruktur. Rund 80 % der ausstehenden Aktien befinden sich in festen Händen, wie der Lundin Family Trust: 34 %, Institutionelle Investoren: 21 % und CD Capital: 15 %. Das Management hält 7 % und Newmont 4 % der ausstehenden Aktien.

 

Quelle: Bluestone Resources

 

Analysiert wird Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) von allen renommierten kanadischen Analystenhäusern, deren Kursziele von 2,65 CAD bis 3,25 CAD reichen. Das durchschnittliche Analystenkursziel liegt bei 3,- CAD, die unter den derzeitigen Voraussetzungen noch deutlich zu konservativ sein könnten.

 

Fazit: Sie kaufen hier einen der besten angehenden Goldproduzenten 

 

Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) ist als Unternehmen in der vorteilhaften Position, bereits von Beginn an zwei vielversprechende Projekte zu besitzen, die mit nur kleinem Risiko erworben werden konnten. Speziell das Goldprojekt ‚Cerro Blanco’ kann mit seinen hohen Goldgraden und Silberbeimengungen punkten. Eine hohe Wirtschaftlichkeit ist damit garantiert.

 

Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) präsentiert sich als eines der zukunftsträchtigsten Unternehmen am Rohstoffmarkt, das schon bald seinen Marktwert als Produzent dokumentieren wird. Die Deckung des Energiebedarfs über ein eigenes Projekt zu realisieren zeigt Zusatzpotenzial für die Optimierung der Wirtschaftlichkeit! Damit werden die ohnehin schon vergleichsweise geringen Kosten des Goldprojektes weiter abgesenkt. Am Ende steht was wir alle wollen: Ein signifikanter Mehrwert für alle Aktionäre. Mit Bluestone kaufen Sie jetzt noch einen stark unterbewerteten Top-Titel aus dem Goldsektor. Zögern Sie nicht zu lange hier einzusteigen, denn der Gold-Express läuft bereits mit Volldampf an! 

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

 

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

 

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Bluestone Resourceszum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Bluestone Resources und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Bluestone Resources einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Bluestone Resources und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Bluestone Resources im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Bluestone Resources  halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

12. Apr 2020

Von JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel



Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Schulte (Tel.: 015150268438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 3265 Wörter, 29223 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Bluestone Resources – Angehender Goldproduzent mit Mega-Marge!, Pressemitteilung JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Mein Name ist Jörg Schulte und ich beschäftige mich seit 1999 mit Börse und Aktienhandel. Seit 2004 liegt mein Fokus speziell auf Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Ich beobachte den Markt in diesen Segmenten nahezu täglich und habe die starken Schwankungen der letzten Jahre hautnah miterlebt. Trotz vieler Kontroversen gibt es jeden Tag neue Chancen und Entdeckungen.
Bei meinen Berichten und Updates schreibe ich über aussichtsreiche Edelmetall- und Rohstoffaktien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gold – und Silberminen. Zunehmend richte ich mein Augenmerk aber auch auf Basismetalle wie Kupfer, Eisenerz, Zink, Nickel oder andere kritische Metalle. Im Laufe der Zeit soll sich hier eine breite Abdeckung von ausgesuchten Minenwerten aus allen Sektoren wiederfinden, die ich kontinuierlich begleite und analysiere.
In der Mediathek greife ich vor allem auf die Videos des Internet TV-Portals Rohstoff-TV & Commodity-TV zurück, da die Qualität überzeugt und mir die Anschaulichkeit der Berichterstattung gefällt. Es geht mir insbesondere darum, den Sektor auch für weniger tief involvierte Interessierte greifbarer zu machen. Im Sender finden sich oftmals Videos zu den von mir betrachteten Firmen, was meinen Darstellungen einen zusätzlichen Blickwinkel verleiht.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*