Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
24
Apr
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Handel nach Shutdown: dimedis bietet digitale Besucher- und Einlasslösung

Visitor Control System (ViCo) für den stationären Handel – Einsatz von digitaler Stele und bewährtem Zähl- und Einlasssystem – Erfüllt amtliche Corona-Auflagen für den Handel – Smarte Lösung für mehr Sicherheit im Handel – Höhere Kundenzufriedenheit

Köln, 24. April 2020 – Der Softwareanbieter dimedis bietet dem Handel nach den amtlichen Lockerungen des Lockdowns die digitale Einlasslösung "Visitor Control System" (ViCo) an. Die Stele wird am Eingang platziert und zählt die ein- und austretenden Besucher. In das Projekt ViCo bringt dimedis die langjährige Erfahrung im Einlass- und Besuchermanagement von Großveranstaltungen, Messen und Events ein. Das ViCo-System erfüllt alle amtlichen Vorgaben für eine Begrenzung der Besucher und sorgt damit für mehr Sicherheit und Gesundheit der Kunden und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Händler kann einfach über eine App die Zahl der zulässigen Marktbesucher einstellen. Zudem wird der Personalaufwand im Eingangsbereich reduziert. Während der Wartezeit versorgt ViCo die Kunden mit aktuellen Informationen. Ein einfaches Ampelsystem und die Angabe der erwarteten Wartezeit machen ViCo zu einer intuitiven und wirksamen Lösung für einen kontrollierten Einlass.
Die neue Lösung für den Handel in Corona-Zeiten: Visitor Control System (ViCo) von dimedis. Grün bedeutet: Bitte eintreten! (Foto: dimedis)
Wilhem Halling, Gründer und Geschäftsführer der dimedis, über das neue Produkt ViCo: "Um die Infektionsgefahr für Kunden und Angestellte im Handel zu reduzieren, wird aktuell die Anzahl der Kunden, die sich zur selben Zeit in einem Markt aufhalten, gezielt reguliert. Das Verfahren ist personalintensiv, die beteiligten Personen sind einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt. Die Kunden empfinden die Wartezeit häufig als frustrierend. Mit dem Visitor Control System (ViCo) bieten wir eine Lösung, die Personalkosten reduziert und gleichzeitig die Kunden mit aktuellen Informationen versorgt. Unsere ausgewiesene Expertise im Einlassmanagement von Messen und Veranstaltungen kam uns bei der schnellen Umsetzung von der Idee zum einsatzbereiten Produkt zugute."
dimedis ViCo
Die neue Lösung für den Handel in Corona-Zeiten: Visitor Control System (ViCo) von dimedis (Foto: dimedis)
Vorteile des neuen Visitor Control Systems von dimedis

  • 1. Klarheit: Die Rot-Grün ViCo-Anzeige zeigt intuitiv vertändlich den Zutrittsstatus.

  • 2. Sicherheit: Wer weiß, wie lange er warten wird, wartet ausdauernder.
    ◦ ViCo berechnet aus den Zu- und Austritten die durchschnittliche Wartezeit und kommuniziert diese transparent an die wartenden Kunden.
    ◦ Das Übertreten erzeugt ein akustisches Warnsignal.
    ◦ Die Anzahl der zulässigen Kunden im Markt kann über eine App vor Ort oder zentral eingestellt werden.

  • 3. Kunden im Fokus: Die Wartezeit vergeht schneller, wenn die Wartenden beschäftigt oder unterhalten werden. ViCo bietet dazu viele Möglichkeiten, beispielsweise:
    ◦ Anzeige von aktuellen Markt-Angeboten
    ◦ Entertainment/ Nachrichten
    ◦ Aufforderung zur Registrierung bei PAYBACK, Aktivierung von eCoupons etc.
    ◦ Dauerhafte Kommunikation der Hygieneregeln
Über dimedis
dimedis steht für digitale Mediendistribution. Das 1996 in Köln gegründete Software-Unternehmen entwickelt webbasierte Softwarelösungen. Schwerpunkte sind Digital Signage, digitale Wegeleitung sowie das Besucher- und Einlassmanagement von Messen und Events. Hauptprodukte dafür sind kompas, kompas wayfinding und FairMate. Zu den Referenzen der dimedis GmbH zählen die Messen Düsseldorf, Stockholm, Köln, Hamburg und Stuttgart, die Westfalenhallen Dortmund, Reed Exhibitions Deutschland, Bosch, snipes, EnBW, Schalke 04, BVB, HUESKER, Stadtwerke Karlsruhe sowie die Shopping Center-Betreiber ECE, SEC, mfi und Abu Dhabi Mall. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Informationen erhältlich unter » www.dimedis.de oder » blog.dimedis.de.



» Diese Mitteilung als PDF-Datei herunterladen

» Foto dieser Meldung herunterladen

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ibrahim Mazari (Tel.: 01701895790), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 542 Wörter, 5345 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Handel, Einlass, Besuchermanagement, Corona, Digital Signage

Unternehmensprofil: dimedis GmbH
Wir bieten als Softwareunternehmen erstklassige Dienstleistungen in den Bereichen Messelösungen und Besuchermanagement. Unsere Einlasslösung FairMate wird bereits erfolgreich von mehreren großen Messegesellschaften eingesetzt.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von dimedis GmbH


 
11.05.2020
Das Softwareunternehmen dimedis hat für die Koelnmesse eine neue Leadtracking-App entwickelt, die erstmals zur internationalen Möbelmesse imm cologne Ende Januar eingesetzt wurde. Die Leadtracking-App erfasst digital Standbesucher auf Messen und Veranstaltungen. Die neue App wartet mit Funktionen auf, die weit über den Standard-Umfang einer Leadtracking-App hinaus gehen: Austeller können... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
10.02.2020
Köln, 10. Februar 2020 – Der Softwareanbieter dimedis stellt auf der Weltleitmesse für den Handel EuroShop in Düsseldorf digitale und innovative Smart Retail Lösungen aus. Zudem hält Patrick Schröder, Bereichsleiter Digital Signage bei dimedis, einen Vortrag mit dem Titel "Digital Signage im Handel - was funktioniert, was nicht?". Auf der Omnichannel Stage in Halle 6 | 03 wird Pa... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
28.01.2020
Köln, 28. Januar 2020 – Auf der Weltleitmesse für den Handel EuroShop in Düsseldorf präsentiert dimedis den Einsatz digitaler Displays und Wegeleitsysteme für den Handel und stellt wichtige Neuerungen und Trends im Bereich Smart Retail vor. Vom 16. - 20. Februar 2020 zeigt dimedis am eigenen Stand (Halle 1 / C96) die mehrfach preisgekrönte Digital Signage Software kompas sowie die runderne... | Vollständige Pressemeldung lesen