Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

BlueSky Energy baut Zellfabrik in Oberösterreich oder Bayern auf

Von BlueSky Energy

7.500 neue Sonnenstromspeicher pro Jahr

Der österreichische Stromspeicherspezialist BlueSky Energy will die Batteriezellen für seine GREENROCK-Salzwasserspeicher ab 2021 in Oberösterreich oder Bayern fertigen. Die Standortentscheidung fällt spätestens im Juni. Der Aufbau der Produktion ist ab diesem Herbst geplant. Bislang wurden die Stacks für die Heim- und Gewerbespeicher des Unternehmens in China gefertigt und in Oberösterreich zu Speichern verbaut.

Zehnfache Kapazität

Wegen der großen Nachfrage reichen die aktuellen Kapazitäten von 3.000 Batteriestacks pro Jahr jedoch nicht mehr aus. Durch die neue Produktionsstätte verzehnfacht BlueSky jetzt seine Kapazität auf 30.000 Stück pro Jahr. Damit lassen sich 7.500 Stromspeicher für private Haushalte fertigen.

„Mit der neuen Fertigung reagieren wir auf die steigende Nachfrage nach unseren umweltfreundlichen Salzwasserspeichern“, erklärt BlueSky-Geschäftsführer Dr. Thomas Krausse. Außerdem kann das Unternehmen mit der Standortverlegung seine Transportzeiten von durchschnittlich acht Wochen auf eine Woche reduzieren, Lieferengpässe minimieren und flexibel auf kurzfristige Marktanforderungen reagieren. „Die Corona-Pandemie hat uns darin bestärkt, die Zellen regional zu fertigen“, ergänzt Krausse.

Speicherkosten auf weniger als 0,05 kWh reduzieren

Die Kosten für die Speicherung von Solarstrom werden dank der Skaleneffekte in naher Zukunft auf unter 0,1 Euro pro kWh gesenkt. „Wir haben das Ziel, auf weniger als 0,05 Euro pro kWh zu kommen“, sagt Krausse. Finanziert wird der Bau der neuen Fertigung mit erwirtschaftetem Cashflow und Förderdarlehen. Außerdem werden bis zum 30.6.2020 Genussrechte mit Einlagen ab 1.000 Euro abgegeben.


Über BlueSky Energy
BlueSky Energy ist der Spezialist für stationäre Stromspeicher-Lösungen. Das Unternehmen mit Sitz im oberösterreichischen Vöcklamarkt entwickelte GREENROCK, die sicherste und umweltfreundlichste stationäre Stromspeicher-Lösung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lithium-Ionen Lösungen setzt das Unternehmen auf Salzwasser-Technologie. Diese ist nicht entflammbar oder explosiv, berührungssicher und absolut wartungsfrei. GREENROCK Speicherlösungen eignen sich für Eigenheim, Landwirtschaft und KMU, die ihren erzeugten Strom energieautark für den Eigenverbrauch optimieren möchten. Standard-Speicherlösungen von fünf bis 30 Kilowattstunden für private Anwendungen (GREENROCK Home), gewerbliche Speicherlösungen von 30 bis 270 Kilowattstunden (GREENROCK Business) und eigens abgestimmte Projektlösungen bis zu mehreren hundert Kilowattstunden sind mit GREENROCK möglich.

GREENROCK ist eine anschlussfertige Gesamtspeicherlösung, die sich auch in die gängigsten Smart Home Systeme via Modbus integrieren lässt (optional auch als Notstromsystem). Mittels APP-Anwendung lassen sich Energieflüsse statistisch darstellen und auswerten. Elektroinstallateure schätzen bei dieser Speicherlösung die einfache Installation (Plug & Play).

Das Unternehmen agiert international mit Standorten in Österreich, Belgien und den USA/Idaho. BlueSky Energy legt Wert auf sichere und umweltfreundliche Lösungen und hält enge Kooperationen mit führenden Universitäten und Forschungseinrichtungen (unter anderem Hochschule Landshut, Johann-Keppler-Universität Linz, FH Salzburg, Technikum Wien, Fraunhofer Institut, KIT). Aktuell verkauft das Unternehmen seine Speicherlösungen in 22 Ländern, verteilt auf Europa, Amerika, Afrika und Asien.


Weitere Informationen zum Beteiligungsmodell finden Sie unter folgendem Link:
www.bluesky-energy.eu/beteiligungsmodell

 

Kontaktdaten
Brigitte Ritzer Marketing & Sales
BlueSky Energy GmbH
Fornacher Straße 12
4870 Vöcklamarkt
Tel: +43 (0)7200 10188-60
E-Mail: b.ritzer@bluesky-energy.eu
Internet: www.bluesky-energy.eu

Pressekontakt
Krampitz Communications
Dillenburger Straße 85
51105 Köln
Tel. +49 (0)221 912 49949
contact@pr-krampitz.de

28. Apr 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabrina Iven (Tel.: +49 (0) 221 912499 49), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 484 Wörter, 4327 Zeichen. Artikel reklamieren

Über BlueSky Energy


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von BlueSky Energy


11.11.2019: Der österreichische Salzwasserspeicherhersteller BlueSky Energy hat in diesem Jahr zahlreiche neue Märkte erschlossen und seinen Umsatz nahezu verdreifacht. Derzeit vertreibt das Unternehmen seine Heim- und Gewerbespeicher der Marke GREENROCK in 22 Länder in Europa, Amerika, Afrika und Asien. 2020 sollen 30 weitere Länder hinzukommen, darunter Indien, Norwegen, Mexiko, Brasilien und Kanada. Die Verträge mit den Vertriebspartnern vor Ort wurden bereits unterzeichnet. Das eigene Vertriebsteam will BlueSky-Energy-Geschäftsführer Helmut Mayer 2020 ebenfalls weiter aufstocken. Trendwende auf... | Weiterlesen

05.06.2019: Vöcklamarkt, 5.06.2019. Der österreichische Speicherhersteller BlueSky Energy hat die Zahl seiner Vertriebspartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz seit Jahresbeginn verdoppelt. Allein seit dem Start seines Zertifizierungsprogramms im März hat das Unternehmen mehr als 200 kleine und mittelständische Elektrofachbetriebe aus der DACH-Region geschult. Als zertifizierte Partner für die umweltfreundlichen Salzwasserstromspeicher können sie ihre Kunden nun umfassend beraten und dürfen die Heim- und Gewerbespeicher der Marke GREENROCK installieren.Roadshows in Deutschland und Benelu... | Weiterlesen

Chinesen kaufen Aquion Energy

• BlueSky Energy in Kooperationsverhandlung mit asiatischen Technologieproduzenten

22.06.2017
22.06.2017:   Der Bieterprozess um die Assets des insolventen Batterieherstellers Aquion ist entschieden. Im Zuge einer Auktion im amerikanischen Delaware hat das chinesische Unternehmen Juline-Titans LLC den Zuschlag erhalten.   „Dadurch ist gewährleistet, dass die Salzwassertechnologie weiterhin entwickelt wird“, erklärt Helmut Mayer, Geschäftsführer von BlueSky Energy. „Die intensiven Kaufbemühungen der insgesamt drei asiatischen Mitbieter haben uns bestätigt, dass wir auf die richtige Technologie setzen.   Der österreichische Stromspeicher Spezialist BlueSky Energy hat als einziges eur... | Weiterlesen