Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de


<
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)
Teilen Sie diesen Artikel

Kostenlose Unternehmensberatung für KMU in der Corona-Krise

Beratungsangebot des Machwürth Team International (MTI), bei dem Klein- und Mittelbetriebe (KMU) ihren MTI Berater selbst auswählen können, wird zu 100 Prozent bis maximal 4.000 Euro gefördert.

Wie stark wird sich durch die Corona-Krise unser Markt verändern? Welche Chancen und Risiken ergeben sich für uns hieraus? Was müssen wir tun, um auch nach der Krise erfolgreich zu sein? Wie sollten wir dabei konkret vorgehen? Solche Fragen brennen zurzeit vielen Inhabern und Geschäftsführern von Klein- und Mittelunternehmen (KMU) auf den Nägeln, nachdem sie die wichtigsten Akut-Maßnahmen zur Sicherung der Existenz ihrer Unternehmen und deren Liquidität ergriffen haben.

W
ie stark wird sich durch die Corona-Krise unser Markt verändern? Welche Chancen und Risiken ergeben sich für uns hieraus? Was müssen wir tun, um auch nach der Krise erfolgreich zu sein? Wie sollten wir dabei konkret vorgehen? Solche Fragen brennen zurzeit vielen Inhabern und Geschäftsführern von Klein- und Mittelunternehmen (KMU) auf den Nägeln, nachdem sie die wichtigsten Akut-Maßnahmen zur Sicherung der Existenz ihrer Unternehmen und deren Liquidität ergriffen haben.

Dabei kämpfen sie mit dem Problem: Aktuell weiß niemand, was die Zukunft bringt. Diesbezüglich lassen sich meist nur Hypothesen formulieren. Zudem fehlt den Top-Entscheidern in den KMU oft ein versierter Sparring-Partner, der mit ihnen in der aktuellen, von viel Stress und nicht selten Existenzängsten geprägten Krisensituation offene (Unternehmer-)Fragen debattiert und ihnen kreative Impulse sowie praktische Tipps für das Entwickeln und Umsetzen ihrer (neuen) Strategie gibt.

Deshalb hat das Beratungsunternehmen Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, ein maßgeschneidertes Beratungsangebot für KMU gestrickt. Dieses wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für Unternehmen, die durch die Corona-Krise in Schwierigkeiten geraten sind, zu 100 Prozent gefördert. Das heißt, die Beratungskosten werden bis zu einem Betrag von maximal 4.000 Euro voll übernommen.

Das Beratungsangebot funktioniert wie folgt:
1.Sie suchen sich auf der MTI-Webseite einen passenden Berater aus, der zum Beispiel auf das Thema Strategieentwicklung, Führung, Vertrieb, Finanzierung oder Sanierung/Turnaround spezialisiert ist.
2.Sie vereinbaren online einen Telefontermin mit dem von Ihnen gewünschten Berater.
3.Sie führen ein erstes 15-minütiges Telefongespräch mit ihm zum Kennenlernen (Service ohne Berechnung).
4.Sie entscheiden sich für oder gegen eine Beratung.
5.Das Machwürth Team stellt für Sie die Unterlagen für die Förderung zusammen.
6.Sie stellen den Förderantrag.
7.Die Beratung beginnt.

Der Beratungsprozess selbst gliedert sich in vier Phasen.
-Beratungsphase 1: Checklisten gestützte Analyse der aktuellen Lage (ca. 6 Stunden)
-Beratungsphase 2: Finden von kreativen Handlungsoptionen (ca. 8 Stunden)
-Beratungsphase 3: Umsetzungsplanung (ca. 6 Stunden)
-Beratungsphase 4: Umsetzung Coaching (2 x 2 Stunden, nach 6 und 12 Wochen)

Die finanzielle Abwicklung mit dem BAFA übernimmt das Machwürth Team für Sie. Das Beratungsunternehmen benötigt von Ihnen lediglich einen Nachweis über die Krisensituation und den ausgefüllten Förderantrag - einfacher und kostengünstiger als kostenfrei können Klein- und Mittelunternehmen keine fachkompetente Beratung über einen Zeitraum von zwei, drei Monaten bekommen.

Buchen Sie deshalb, sofern Sie interessiert sind, noch heute eine Beratung mit einem (Fach-)Berater Ihrer Wahl oder kontaktieren Sie, sofern Sie noch Fragen zur Buchung von Terminen oder zum weiteren Vorgehen haben, Sandra Backhaus vom Machwürth Team
(Tel.: 04262/9312-30, E-Mail: Sandra.Backhaus@mwteam.com). Firmenkontakt
MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL
Verena Hammond
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
(04262) 93 12 -0
verena.hammond@mwteam.com
http://www.mticonsultancy.com


Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Verena Hammond (Tel.: (04262) 93 12 -0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 481 Wörter, 3976 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Kostenlos, Unternehmensberatung, KMU, Corona-Krise, Kleinbetriebe, Mittelbetriebe

Unternehmensprofil: MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL


 
"Digitale Transformation als Herausforderung in der Personalentwicklung" - so lautet der Titel einer Studie des Machwürth Team International (MTI), Visselhövede. In ihr ermittelte das Trainings- und Beratungsunternehmen, in welchem Entwicklungsstadium sich die Personalentwicklung in den Unternehmen aktuell befindet, angesichts der janusköpfigen Herausforderung, -einerseits den digita... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Unter dem Motto "Mit Erfahrung Zukunft gestalten" feierte am 6. und 7. September die Machwürth Team International GmbH (MTI), Visselhövede, ihr 30-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit Business-Partnern, Beratern und Mitarbeitern nutzte das international tätige Trainings- und Beratungsunternehmen den Anlass, nicht nur um einen Blick zurück auf die lange, erfolgreiche Firmengeschichte zu... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Seit April 2019 sind Tanja und Frank Ninnemann gleichberechtige Gesellschafter und Geschäftsführer des Trainings- und Beratungsunternehmens Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, das zu den etabliertesten im deutschsprachigen Raum zählt. "Es wurde Zeit, den vielfältigen Aufgaben und Wachstumsoptionen im Markt Rechnung zu tragen und die Verantwortung auf mehr Schultern zu vert... | Vollständige Pressemeldung lesen