Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
02
Mai
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Niedrigkosten-Produktion voraus! Im Eiltempo mit den Lundin´s in Produktion!

In spätestens zwei Jahren wird Bluestone Resources mit seinem ‚Cerro Blanco’-Projekt in Guatemala in Produktion sein und zu den günstigsten Goldproduzenten der Welt zählen!!!

Und schon wieder legt Bluestone Resources (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) an Tempo zu, um seine Mine schnellstmöglich errichten zu können! Nachdem das Unternehmen erst vor Kurzem die Partnerschaft mit G Mining Services verkündete, um das ‚Cerro Blanco‘-Projekt im Süden Guatemalas nochmals grundlegend auf Optimierungsmöglichkeiten und neue Techniken zu überprüfen, widmet man sich auf der anderen Seite schon der Minenfinazierung. Ein weiter Beweis dafür, dass die Lundin Familie ihre Projekte ohne Zeit zu verlieren durchzieht und keine halben Sachen macht! Hier entsteht eventuell schon schneller als viele denken nicht nur der nächste Goldproduzent, sondern einer von den Goldproduzenten mit den niedrigsten Produktionskosten weltweit!

 

Wie lange die Aktie noch unter 2,- CAD handelt wissen wir nicht. Aber dass alle Kurse darunter Schnäppchenpreise sind, das ist für uns klar.

 

Aber auch Kurse oberhalb der 2,- CAD-Marke sind noch längst nicht zu teuer, da man mit den besten Akteuren der Minenscene in einem Boot sitzt! Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, das was die Lundin´s anpacken wird sprichwörtlich zu Gold und beschert den Aktionären satte Gewinne! 

 

Wo andere aufgeben setzen die Lundin´s und G Mining ihre Projekte problemlos um!

 

Sein Können spielt die Lundin-Gruppe in schwierigen Missionen aus! Beim letzten Projekt, an denen andere Minenbauer nahezu verzweifelt sind, konnte das gleiche Team, wie hier bei Bluestone, bestehend aus G Mining und Jack Lundin eine der effizientesten Minen in einer schwierigen Region in Ecuador für Lundin Gold aufbauen. Diese Meisterleistung wurde von Branchenkennern weltweit anerkannt!

 

Mit den Experten von G Mining an der Seite, wird sich Bluestone Resources (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) in naher Zukunft den Bereichen Optimierung, ‚Trade-off‘ und ‚Basic Engineering‘ widmen, um weitere Optimierungsarbeiten, Prozess- und Layout-Kompromissstudien auszuloten. Spätestens nach Abschluss dieser Optimierungsarbeiten gegen Ende des vierten Quartals geht es in die Detailplanung für die Goldproduktion, wonach es dann an den Minenbau geht! 

 

Zu G Mining seinen Vorzeigeprojekten gehören zudem zweifelsohne die 2008-2010 gebaute ‚Essakane‘-Mine für IAMGOLD in Burkina Faso und die 738 Mio. teure ‚Merian‘-Mine in Suriname für Newmont Mining, bei der man sogar rund 178 Mio. USD unter den geplanten Kosten blieb.

 

Und es geht Schlag auf Schlag weiter! Wichtige Genehmigungen wurden bereits eingereicht und eine Finanzierungsrunde aufgelegt!

 

Beim Minenerschließungsantrag ist Bluestone Resources (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) ebenfalls bereits weit fortgeschritten und hat seine Pläne eingereicht.

 

Quelle: Bluestone Resources

 

Weiterhin gab das Unternehmen vor ein paar Tagen bekannt, dass man eine Vereinbarung mit einem Konsortium von ‚Underwritern‘ unter der Leitung von Canaccord Genuity Corp. abgeschlossen hat.

 

Dem zufolge werden die Konsortialbanken 45.720.000 Unternehmens-Stammaktien zu einem Preis von 1,75 CAD pro Stammaktie für einem Gesamtbruttoerlös von 80.010.000 CAD erwerben. Darüber hinaus hat Bluestone den Konsortialbanken eine Mehrzuteilungsoption gewährt, um bis zu 6.858.000 weitere Stammaktien zum gleichen Preis auszugeben. Wenn diese Option vollständig ausgeübt wird, werden zusätzliche Bruttoeinnahmen von 12.001.500 CAD erzielt, und in Summe mehr als 92.000.000 CAD brutto eingenommen.

 

Der Nettoerlös wird zur Weiterentwicklung des ‚Cerro-Blanco‘-Projekts sowie als Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

 

Auch bei einem Goldpreis-Rückgang bleibt eine hohe Marge – Unterbewertung wird deutlich sichtbar!

 

Bluestone Resources (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) ist also im Turbogang auf dem Weg zum Niedrigkostenproduzenten. Mit Gesamtförderkosten von nur rund 580,- USD je Feinunze Gold ist Bluestone Resources einer der ganz wenigen Produzenten auf der Welt, mit derart niedrigen Produktionskosten. Bei einer Jahresproduktion von 146.000 Unzen Gold, in den ersten drei Jahren, verbleibt bei heutigem Goldpreis bereits ein Vorsteuergewinn von rund 161 Mio. USD, so dass die günstigen Minenerrichtungskosten von nur etwa 200 Mio. USD in nur 1,5 Jahren zurückbezahlt werden können. 

 

Quelle: Bluestone Resources

 

Zum Vergleich zum Vorsteuergewinn von etwa 161 Mio. USD! Derzeit notiert Bluestone bei einem Aktienkurs von umgerechnet 1,33 USD, woraus sich eine Marktkapitalisierung von gerade einmal rund 110,7 Mio. USD errechnet!

 

Langfristig weitere Kostensenkungen durch eigenen Strom?!

 

Mit seinem Thermalprojekt ‚Mita‘ kann Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / WA2DSHJ / TSX-V: BSR) mittelfristig, nach Produktionsbeginn, den Energiebedarf für seine eigene Mine decken und sogar noch überschüssigen Strom in das öffentliche Netz einspeisen. Dadurch könnten wir uns vorstellen, dass die Produktionskosten pro Unze Gold noch weiter runtergebracht werden können, und durch den Stromverkauf zusätzliche Einnahmen generiert werden.

 

Fazit: 

Langsam müssen auch die letzten Zweifler erkennen, dass die Lundin´s wieder ernst machen und die noch recht kleine Bluestone Resources (ISIN: CA09626M3049 / WKN: A2DSHJ / TSX-V: BSR) ganz groß aufbauen werden. Mit Lukas Lundin als CEO, der unbestritten sehr viel Expertise im Minenbau besitzt und für uns unvorstellbare finanzielle Möglichkeiten hat, können sich die Investoren unserer Meinung nach entspannt zurücklehnen und die kommenden Kursgewinne genießen! 

 

 

Kurspotenzial sehen auch die Analysten von Haywood, Macquarie und NBF, die in ihren früheren Analysen Kursziele von 2,25 bis 2,70 CAD vergaben, obwohl das Unternehmen (derzeitiger Kurs 1,83 CAD) zu der Zeit noch längst nicht so weit fortgeschritten war wie heute!

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

 

 

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Bluestone Resourceszum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Bluestone Resources und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Bluestone Resources einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Bluestone Resources und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Bluestone Resources im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Bluestone Resources  halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Schulte (Tel.: 015250268438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1913 Wörter, 17304 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Bluestone Resources, Gold, Silber, Edelmetalle, Kanada, Guatemala

Mein Name ist Jörg Schulte und ich beschäftige mich seit 1999 mit Börse und Aktienhandel. Seit 2004 liegt mein Fokus speziell auf Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Ich beobachte den Markt in diesen Segmenten nahezu täglich und habe die starken Schwankungen der letzten Jahre hautnah miterlebt. Trotz vieler Kontroversen gibt es jeden Tag neue Chancen und Entdeckungen.
Bei meinen Berichten und Updates schreibe ich über aussichtsreiche Edelmetall- und Rohstoffaktien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gold – und Silberminen. Zunehmend richte ich mein Augenmerk aber auch auf Basismetalle wie Kupfer, Eisenerz, Zink, Nickel oder andere kritische Metalle. Im Laufe der Zeit soll sich hier eine breite Abdeckung von ausgesuchten Minenwerten aus allen Sektoren wiederfinden, die ich kontinuierlich begleite und analysiere.
In der Mediathek greife ich vor allem auf die Videos des Internet TV-Portals Rohstoff-TV & Commodity-TV zurück, da die Qualität überzeugt und mir die Anschaulichkeit der Berichterstattung gefällt. Es geht mir insbesondere darum, den Sektor auch für weniger tief involvierte Interessierte greifbarer zu machen. Im Sender finden sich oftmals Videos zu den von mir betrachteten Firmen, was meinen Darstellungen einen zusätzlichen Blickwinkel verleiht.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt)


   

Langjähriger Aufwärtszyklus angebrochen

08.08.2020: Das auf Rohstoffe spezialisierte Fondshaus Craton Capital sieht Edelmetalle und Minenwerte als die Anlage, die eine Schlüsselrolle in einem veränderten Anlageumfeld einnehmen. Zwar reden alle vom Gold, doch investiert sind noch immer wenig. Da sei also noch viel Luft nach oben. Laut UBS investieren beispielsweise globale family offices nur 0,8 Prozent in Gold. So geht Craton Capital von einem mehrjährigen Aufwärtstrend bei Edelmetallen und Minenwerten aus. Dies sollte Anleger aufhorchen lassen. Minenwerte haben eine lange Bodenbildungsphase hinter sich, doch diese haben sie im April abgesc...

   

„Gentleman’s Entry“ – Einstiegschancen

08.08.2020: Doch keine Sorge. Viele Experten gehen von weiteren Preissteigerungen bei den Edelmetallen aus. Einen lohnenden Einstiegszeitpunkt, einen „Gentleman’s Entry“ gab es bei der Goldpreisrally der letzten Monate nicht wirklich. Doch wenn es noch zu einem willkommenen Einstiegsmoment kommt, dann sollte man zuschlagen. Auch wenn Einige von noch deutlich höheren Goldpreisen ausgehen.   Oft sind es gerade günstige Einstiegskurse, die Gewinne bringen. Gold ist per se aktuell eine hochwertige Anlagemöglichkeit. In einem diversifizierten Portfolio sind es die Minenwerte. Schließlich geht es dar...

   

Alte Goldgräbergebiete bieten heute noch Chancen

08.08.2020: Nur finden muss man das Gold. Im äußersten Nordwesten Kanadas, im Yukon, kann man heute noch fündig werden beim Goldwaschen. Goldabbau im großen Stil wird hier heute betrieben. Laut dem Yukon Ministerium für Energie, Bergbau und Ressourcen ist der Goldabbau immer noch ein bedeutender Pfeiler der Wirtschaft dort. Vom Anbeginn des Goldrausches bis heute wurden rund 20 Millionen Unzen Gold aus dem Boden geholt.   Heute schreiben Goldunternehmen wie Victoria Gold - https://www.youtube.com/watch?v=6dnJry_DJFM - die Geschichte des Goldes fort. Im Zentrum des Yukon-Territoriums besitzt Vict...