Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

"Ein wichtiger Meilenstein beim Thema Nachhaltigkeit"

Von allvac Folien GmbH

ALLVAC präsentiert recycelbare Barrierefolie

ALLVAC präsentiert recycelbare BarrierefolieALLVAC hat eine Barrierefolie für Tiefziehanwendungen entwickelt, die vollständig recycelt werden kann. ...
ALLVAC hat eine Barrierefolie für Tiefziehanwendungen entwickelt, die vollständig recycelt werden kann. Die hochreine Folie, die als Ober- und Unterfolie gegossen wird, erhielt jetzt die Zertifizierung des Instituts cyclos-http in der höchsten Kategorie AAA. Die gewünschten Barriereeigenschaften sind mit denen klassischer PA/PE Folien vergleichbar. Überzeugend sind auch ihre Maschinengängigkeit, die Transparenz und ihre Siegeleigenschaften.

Umweltschonende Alternative

"Mit dieser Folie haben wir einen weiteren wichtigen Meilenstein beim essenziellen Thema Nachhaltigkeit erreicht", freut sich Thomas Herbst, Vertriebsleiter von ALLVAC. Die umweltfreundliche Neuentwicklung will der deutlich gestiegenen Nachfrage an umweltschonenden Alternativen ein angemessenes Angebot machen. Die Entwicklung der modernen Folie wurde federführend im unternehmenseigenen Labor und Anwendungstechnikum vorangetrieben.

"Unsere Vision von "Design for Recycling" hat mit dieser wichtigen Zertifizierung Marktreife bekommen", bekräftigt Herbst. Diese dokumentiert, dass aus der Folie auch nach ihrem Gebrauch neue Produkte hergestellt werden können, die gleiche oder ähnliche Eigenschaften in sich vereinen. Gewährleistet wird das dadurch, dass die Verwertungsstrukturen erhalten bleiben. Geregelt wird die Recyclingfähigkeit im Deutschen Verpackungsgesetz, das diese Neuentwicklung zusätzlich motiviert hat.

Nachhaltige Verpackungslösung

Verpackt werden in diesen Folien vor allem sensible Lebensmittel, wie Fleisch, Wurst, Fisch oder Meeresfrüchte. Aber auch Käse, Kartoffeln, Fertiggerichte oder Gemüse bleiben länger frisch und werden beim Transport und in den Verkaufsregalen vor dem Verderb geschützt. Mehr Infos unter allvac.de. Firmenkontakt
allvac Folien GmbH
Thomas Herbst
Dieselstr. 7
87448 Waltenhofen
+49 (0) 831 - 960 282-0
thomas.herbst@allvac.de
http://www.allvac.de


Pressekontakt
Krämer & Strack. Public Relations & Content.
Ilona Krämer
Schöne Aussicht 12a
24944 Flensburg
+49 (0) 461 - 40 78 01 14
ilona.kraemer@kus-pr.de
http://www.kus-public-relations-content.de
07. Mai 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Herbst (Tel.: +49 (0) 831 - 960 282-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2511 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von allvac Folien GmbH


Dünnere Folien, kleinere Restmengen und Silos gegen den Granulatverlust

Moderne Technologie schafft bei ALLVAC Nachhaltigkeit

07.08.2019
07.08.2019: Nachhaltiges Wirtschaften ist für ALLVAC, führender Hersteller von PA/ PE Barrierefolien, oberste Priorität. Was kaum einer weiß: Auch die Technik muss unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit mitspielen. Die Menge der benötigten Rohstoffe, wenig Reststoffe und die Vermeidung von Granulatverlust sind hier die wesentlichen Herausforderungen, die das Familienunternehmen aus dem Allgäu erfolgreich meistert. "Herausragend ist in diesem Zusammenhang die Neuinvestition in eine weitere Extrusionsanlage", sagt Hans Bresele, Geschäftsführer von ALLVAC. Mit dieser können neue Rohstoffe eing... | Weiterlesen