Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mit der Schrottabholung für Dortmund wird Umweltschutz leicht gemacht

Von Schrottabholung.org

Schrottabholung Dortmund

Wir bieten Ihnen die Schrottabholung Dortmund vor Ort

Überspitzt kann man behaupten: Das tägliche Geschäft der Schrottabholung Dortmund ist ein effektiver Umweltschutz.

Schließlich sorgt sie mit ihren Aktivitäten dafür, dass wichtige Rohstoffe der Kreislaufwirtschaft nicht verloren gehen. Schrott ist nicht gleich Schrott. Diese wertvollen Rohstoffe sind nicht nur in Metallschrott im Allgemeinen enthalten, sondern im Speziellen auch in Elektroschrott.

Das Recycling von Elektroschrott ist relativ aufwändig. Hier müssen nicht nur die einzelnen Rohstoffe separiert, sondern auch die Kunststoffteile entfernt und einer gesonderten Wiederaufbereitung zugeführt werden.

Dennoch: Der Aufwand lohnt. Die Rohstoffe sind nicht nur in der Neugewinnung erheblich teurer als beim Schrott-Recycling, sie sind außerdem günstiger. Recycling bedeutet also neben Umweltschutz auch wirtschaftlichen Nutzen.

Dem gegenüber steht das allgemein schlechte Image von Schrott, der als Platzräuber und wertlos verschrien ist. Nicht umsonst werden technische Billigproduktionen gern als „Schrott“ bezeichnet.

Die Schrottabholung in Dortmund arbeitet für die Kunden kostenlos

Es liegt in der Natur der Sache, dass für die Kunden der Schrottabholung Dortmund der Raumgewinn und nicht das Schrott-Recycling im Fokus ihres Interesses steht.

Deshalb bemüht sich die Schrottabholung in Dortmund, das Procedere möglichst simpel und am Bedarf des Kunden orientiert zu gestalten. Das bedeutet: Die Kunden rufen bei der Schrottabholung an und vereinbaren einen Termin.

 

Zu diesem Termin kommt das Team der Schrottabholung zu ihren Kunden in Dortmund, lädt zügig den Elektroschrott und alle sonstigen zu entsorgenden Gegenstände auf und verlässt die Kunden auch schon wieder, für die das Thema „Schrott“ in diesem Augenblick erledigt ist.

Für die Schrottabholung Dortmund dagegen beginnt an dieser Stelle erst die eigentliche Arbeit, denn der Schrott muss sortiert und von Giftstoffen getrennt werden, damit jede Schrottsorte einzeln entsorgt beziehungsweise den jeweiligen Anlagen für Schrott-Recycling zugeführt werden kann.

Auf diese Weise gelangen Altmetalle, Kunststoffe und alle sonstigen Bestandteile zurück in den Rohstoff-Kreislauf – in diesem Fall den zweiten Markt für Rohstoffe. Gefragt sind unter anderem Materialien wie NE-Metalle, Stahl, Aluminium, Eisen, Zink, Kupfer, Messing sowie Edelmetalle.

Diese Materialien werden rege gehandelt, weshalb die Schrottabholung ihren Dortmunder Kunden über die reine Schrottabholung hinaus bei entsprechenden Mengen auch den Ankauf von Schrott anbietet.

Kurzzusammenfassung:

Überspitzt kann man behaupten: Das tägliche Geschäft der Schrottabholung Dortmund ist ein effektiver Umweltschutz. Schließlich sorgt sie mit ihren Aktivitäten dafür, dass wertvolle Rohstoffe der Kreislaufwirtschaft nicht verloren gehen. Es liegt in der Natur der Sache, dass für die Kunden der Schrottabholung Dortmund der Raumgewinn und nicht das Schrott-Recycling im Fokus ihres Interesses steht. Deshalb bemüht sich die Schrottabholung Dortmund, das Procedere möglichst simpel und am Bedarf des Kunden orientiert zu gestalten. Über die reine Schrottabholung hinaus bietet sie bei entsprechenden Mengen auch den Ankauf von Schrott an.

15. Mai 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Schrottabholung.org (Tel.: 0157 / 35 855 388), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 444 Wörter, 3693 Zeichen. Artikel reklamieren

Bei Schrottabholung.org hat man sich auf das Abholen von Schrott in ganz NRW spezialisiert. Der Schrott wird kostenlos beim Kunden zuhause, dem Werksgelände oder der Baustelle abgeholt und gegebenenfalls vor dem Verladen zerlegt. Für den Kunden ist das Ganze nur mit minimalem Aufwand verbunden, denn er muss lediglich einen Termin vereinbaren. Den Rest übernimmt die Schrottabholung für NRW, die alle für das Recycling relevanten Komponenten an die entsprechenden Stellen weiterleitet.


 


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Schrottabholung.org


28.02.2021: Im Ruhrgebiet werden fahrende Schrotthändler auch als Klüngelskerle bezeichnet. Lange Zeit sind sie mit einer unverkennbaren Melodie durch die Straßen gefahren. Das bot die Möglichkeit, spontan Schrott, den man im Keller, auf dem Hof oder dem Dachboden gelagert hatte, einfach abzugeben. Das Spielen der Musik ist in Essen nicht mehr gestattet, aber fahrende Schrotthändler gibt es weiterhin. Sie kommen zum Kunden nach einer Terminabsprache. Zum Schrotthandel gehört neben der kostenlosen Abholung auch der Schrottankauf in Essen.In vielen Dingen wie Elektrogeräten, Maschinen, Autoteilen o... | Weiterlesen

28.02.2021: Wenn in einem Privathaushalt oder einer Firma durch eine Renovierung oder andere Maßnahmen Schrott anfällt, kommt die Frage auf, wie dieser am besten zu entsorgen ist. Eine Möglichkeit bietet die kostenlose Schrottabholung durch einen mobilen Schrotthändler. Der Service kann kostenlos angeboten werden, weil das Metall noch einen Wert hat: Als Rohstoff kann er sehr gut wieder eingesetzt werden. Daher zahlen Schrottplätze bei der Anlieferung Geld dafür. Ist die Menge an enthaltenem Metall groß genug, profitiert auch der Kunde davon. Dann wird der Schrott nicht nur abgeholt, sondern angeka... | Weiterlesen

28.02.2021: Wenn in einem Privathaushalt oder einer Firma durch eine Renovierung oder andere Maßnahmen Schrott anfällt, kommt die Frage auf, wie dieser am besten zu entsorgen ist. Eine Möglichkeit bietet die kostenlose Schrottabholung durch einen mobilen Schrotthändler. Der Service kann kostenlos angeboten werden, weil das Metall noch einen Wert hat: Als Rohstoff kann er sehr gut wieder eingesetzt werden. Daher zahlen Schrottplätze bei der Anlieferung Geld dafür. Ist die Menge an enthaltenem Metall groß genug, profitiert auch der Kunde davon. Dann wird der Schrott nicht nur abgeholt, sondern angeka... | Weiterlesen