Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Protolabs wächst mit neuem Produktionsgelände in Putzbrunn bei München

Von Protolabs

Investition von 12 Millionen Euro in neuen Standort - größere Produktionsfläche, Mitarbeiterwachstum und mehr 3D-Drucker

Investition von 12 Millionen Euro in neuen Standort - größere Produktionsfläche, Mitarbeiterwachstum und mehr 3D-DruckerFeldkirchen bei München, 18. ...
Feldkirchen bei München, 18. Mai 2020 - Protolabs errichtet ein neues Produktionsgebäude in Putzbrunn bei München und erhält so mehr Platz für sein neues Europäisches 3D-Druck-Zentrum. Mit der Vergrößerung des Standorts wird das Unternehmen künftig noch besser in der Lage sein, seine automatisierten Produktions- und Qualitätsservices anzubieten. Mit optimierten Arbeitsprozessen und zusätzlichen Mitarbeitern wird der neue Standort die Erfolgsgeschichte des Unternehmens weiterführen.

Trotz der aktuellen Situation kann der Bau des neuen Produktionsgebäudes mit nur geringen Verzögerungen beginnen. Die Fertigstellung des Rohbaus ist für Ende Dezember 2020 geplant und ein Einzug wird voraussichtlich in mehreren Schritten ab Mai 2021 erfolgen. Mit einer Gesamtgrundfläche von rund 5.000 qm ist es dem Unternehmen möglich alle Abteilungen aus dem aktuellen Gebäude in Feldkirchen bei München nach Putzbrunn umzuziehen. Darüber hinaus werden die Produktionsfläche des industriellen 3D-Drucks sowie die Möglichkeiten der Nachbearbeitung produzierter Teile und weiterer Dienstleistungsangebote erweitert.

"Mit dem Spatenstich beginnt nach der langen Vorbereitungsphase der tatsächliche Bau des neuen Gebäudes. Dank einer Virtual Reality-Brille konnten wir bereits vor einiger Zeit eine erste virtuelle Besichtigung des Geländes erleben und freuen uns jetzt umso mehr, dass der Bau nun beginnen kann", sagt Daniel Cohn, Geschäftsführer Deutschland bei Protolabs. "Eines unserer großen Ziele ist es, die Produktion von 3D-gedruckten Teilen in Echtzeit erfolgen zu lassen. Von unserer online Bestellplattform - nach kurzer Machbarkeitsprüfung - direkt in den Druck. Mit der größeren Produktionsfläche und der damit gesteigerten Kapazität kommen wir diesem Ziel ein großes Stück näher."

Ausbau der 3D-Druck-Anlagen und Nachbearbeitungsleistungen

In dem neuen Gebäude sollen neben den bereits vorhandenen Maschinen und Anlagen weitere hinzukommen. Mit dem Umzug wird die Möglichkeit der Kapazitätserweiterung von rund 50% für verschiedene 3D-Druck-Technologien geschaffen. Auch die Vorbereitung auf zukünftige Additive Technologien spielte bei der technischen Ausstattung des neuen Gebäudes eine große Rolle. Des Weiteren wird es im neuen Werk ein CNC-Bearbeitungszentrum mit 5-Achsen-Fräse zur Nachbearbeitung von 3D-gedruckten Teilen für High-End-Anwendungen geben sowie diverse Anlagen für die automatisierte Endbearbeitung, das Färben und Lackieren und vielem mehr.

Dank der größeren Werksfläche können alle Abläufe - von der Bestellung bis zum Versand der fertigen Teile - optimiert werden und es entstehen weitere Synergien bei der Nutzung von Sekundärdienstleistungen. Auch die Herstellung von zertifizierten Medizinprodukten (13485-Zertifizierung) sowie weitere Dienstleistungen werden Teil der geplanten Erweiterungen sein.

"Mit der Investition in unseren neuen Standort sind wir nicht nur in der Lage mehr Produktionsfläche zu schaffen, wir können nun auch unser Team weiter ausbauen", berichtet Bjoern Klaas, Vice President und Managing Director von Protolabs in Europa. "Dieses Wachstum ist nicht nur in Deutschland zu spüren, wir konnten auch erst im vergangenen Jahr unser Werk in Telford in Großbritannien ausbauen. Dies zeigt, dass unser Konzept der Digitalisierung und automatisierten Prozesse den Anforderungen der Märkte und unserer Kunden entspricht, denn mit unseren schnellen Arbeitsprozessen können wir unsere Kunden dabei unterstützen Produkte in kürzester Zeit zur Marktreife zu bringen." Firmenkontakt
Protolabs
Tobias Fischer
Alte-Neckarelzer-Straße 24
74821 Mosbach
+49 0626164360
tobias.fischer@protolabs.de
http://www.protolabs.de


Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Jasmin Rast
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89/ 99 38 87 27
jasmin_rast@hbi.de
http://www.hbi.de
19. Mai 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tobias Fischer (Tel.: +49 0626164360), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 535 Wörter, 4259 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Protolabs


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Protolabs


19.01.2021: Wichtigste Merkmale der Transaktion: - Signifikante Erweiterung des Kundenangebots durch Netzwerk von Premium-Fertigungspartnern - Transformative Akquise steigert den Kundennutzen und ermöglicht es Protolabs, Kunden ganzheitlicher zu unterstützen - Gesamtbetrag von 280 Millionen US-Dollar wird durch aktuellen Kassenbestand und Eigenkapital bei Abschluss der Transaktion finanziert, und bis zu weiteren 50 Millionen US-Dollar an bedingten Gegenleistungen - Akquisition von 3D Hubs wird voraussichtlich das Umsatzwachstum von Protolabs beschleunigen und den Non-GAAP-Gewinn pro Aktie im Jahr 2021 l... | Weiterlesen

Protolabs wächst weiter in Europa

Unternehmen gibt Expansion europäischer Niederlassung bekannt und schafft damit 60 neue Arbeitsplätze

19.11.2019
19.11.2019: Feldkirchen bei München / Telford, Großbritannien, 19. November 2019 - Um der steigenden Nachfrage nach hochwertigen Prototypen und Kleinserien nachzukommen, gibt Protolabs, weltweit schnellster digitaler Anbieter für Prototypenfertigung und Kleinserienfertigung, die Expansion und den Ausbau verschiedener europäischer Niederlassungen bekannt. Das Unternehmen, das unter anderem die Herstellung mittels additiver Fertigung, Spritzguss und CNC-Fräßen anbietet, erweitert in der Niederlassung in Telford seine Grundfläche um mehr als 4.600 m², was in etwa 40 Prozent der bisherigen Produktion... | Weiterlesen

Protolabs feiert 20-jähriges Firmenjubiläum

Rekordumsätze, innovative Fertigungsverfahren und neue Materialien

21.05.2019
21.05.2019: Feldkirchen bei München, Maple Plain in Minnesota/ USA, 21. Mai 2019 - Protolabs feiert sein 20-jähriges Firmenjubiläum. Das Unternehmen, das im Mai 1999 von Larry Lukis in Long Lake, Minnesota in den USA gegründet wurde, blickt dabei auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück. Ursprünglich als kleines Garagenprojekt unter dem Namen Protomold gegründet, entwickelte sich das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit zur weltweit schnellsten digitalen Quelle für individuell gefertigte Prototypen und Kleinserienteile. Nach einem rasanten Wachstum innerhalb der ersten Jahre, das auch durch techno... | Weiterlesen