Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
29
Mai
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Methodenhandbuch der Betriebswirtschaft

Das Steuern eines Unternehmens und seiner Bereiche erfordert nicht nur technische Kenntnisse und wirtschaftliches Gespür, sondern auch fundierte analytische und strategische Fähigkeiten. Die Betriebswirtschaftslehre hält geeignete Hilfsmittel dafür bereit. Aber welche Methoden und Werkzeuge sind wissenschaftlich anerkannt, haben sich im praktischen Einsatz bewährt und erweisen sich als wirkungsvoll? Und welcher Ansatz eignet sich in welcher Situation und für welche Aufgabenstellung?

Das Handbuch liefert die Antworten und bietet eine verständliche Anleitung zur Einordnung, Auswahl und Anwendung der wichtigsten Methoden

zur Unterstützung betriebswirtschaftlicher Entscheidungen. Jede Methode wird kurz und präzise vorgestellt.

Am Ende jedes Kapitels kann der Leser die Methode unmittelbar anwenden und gewinnbringend im Unternehmen einsetzen.

So lassen sich komplexe Probleme strukturiert analysieren und bewerten sowie geeignete Verbesserungsmaßnahmen ableiten.

Inhalt:
1 Forschung, Entwicklung und Innovationsmanagement
1.1 Expertenbefragungen und Delphi-Studien
1.2 Publikations- und Patentanalysen
1.3 Brainstorming und Brainwriting
1.4 Morphologischer Kasten
1.5 Synektik
1.6 TRIZ
1.7 Technologielebenszyklus und S-Kurve
1.8 Nutzwertanalyse
1.9 Technologie- und innovationsbezogene Portfolios
1.10 Szenariotechnik
1.11 Roadmapping
1.12 Meilensteintrendanalyse
1.13 Projekt-Kosten-Leistungs-Analyse
2 Beschaffung und Logistik
2.1 Make-or-Buy-Entscheidung
2.2 Lieferantenaudit
2.3 Beschaffungs- und logistikorientierte Portfolios
2.4 Lieferantenbewertung
2.5 Lieferantenentwicklung und Lieferantenförderung
2.6 Standardisierung und Bündelung
2.7 Auktion
2.8 Konzeptwettbewerb
2.9 ABC-/XYZ-Analyse
2.10 Prioritätsregeln
2.11 Cross Docking
2.12 Konsignationslager
2.13 Just in time
3 Produktion
3.1 Wertanalyse
3.2 Variantenausprägungsportfolio
3.3 FMEA
3.4 Schwachstellenanalytik
3.5 Wertstromanalyse und Wertstromdesign
3.6 Kanban
3.7 Postponement
3.8 Retrograde Terminierung
3.9 REFA-Zeitstudien
3.10 Elemente des Toyota Produktionssystems
3.11 Total Productive Maintenance
3.12 Qualifikationsmatrix
3.13 Betreibermodelle
4 Marketing und Vertrieb
4.1 4P des Marketings
4.2 Kundenanalyse
4.3 Kundenwertanalyse
4.4 Conjoint-Analyse
4.5 Means-End-Analyse und Ladderingverfahren
4.6 Kundenzufriedenheitsanalyse: Kano-Analyse
4.7 Buying-Center-Analyse
4.8 Lösungsorientiertes Verkaufen: OPAL-Methode
4.9 Sachbezogenes Verhandeln: Harvard-Methode
5 Strategische Analyse
5.1 Umweltanalyse: PESTEL-Analyse
5.2 Branchenstrukturanalyse: Five-Forces-Analyse
5.3 Wettbewerbsvorteilsanalyse
5.4 Stakeholderanalyse
5.5 Benchmarking
5.6 Wertkettenanalyse
5.7 7S-Modell
5.8 Produktlebenszyklusanalyse
5.9 Erfahrungskurvenanalyse
6 Strategische Planung, Umsetzung und Kontrolle
6.1 SWOT-Analyse
6.2 Marktwachstum-Marktanteil-Portfolio: BCG-Matrix
6.3 Marktattraktivität-Wettbewerbsstärke-Portfolio: McKinsey-Matrix
6.4 Wachstumsstrategien: Ansoff-Matrix
6.5 Internationalisierungsstrategien
6.6 Gewinnschwellenanalyse
6.7 Balanced Scorecard
7 Organisation
7.1 Prozessmanagement
7.2 Changemanagement
7.3 Change-Kommunikation
7.4 Lean Administration
8 Personal
8.1 Feedback- und Feedforward-Gespräche
8.2 Onboarding
8.3 Arbeitssituationsanalyse
8.4 Rückkehrgespräche
8.5 Betriebliches Eingliederungsmanagement
8.6 Coaching
8.7 Kollegiale Beratung


Nagel/Mieke/Teuber, Methodenhandbuch der Betriebswirtschaft"

ISBN: 978-3-8252-8761-0

UTB Verlag

www.Narr.de

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Joachim Bader (Tel.: 07071/97556-55), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 300 Wörter, 3490 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Betriebswirtschaft, Methoden

Unternehmensprofil: Narr Francke Attempto Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Narr Francke Attempto Verlag


 
Sparen lohnt sich schon lange nicht mehr. Die Zinsen für die Sparbuch- und Festgeldguthaben liegen weit unter der Inflationsrate. Damit schrumpft das reale Vermögen Jahr für Jahr. Was sind die Alternativen?Gerald Pilz zeigt in diesem Buch auf spannende Weise ungewöhnliche Wertanlagen auf, mit denen Anleger ihr Vermögen nicht nur erhalten, sondern steigern können. Ob kleine oder große Wertob... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
In der vorliegenden Untersuchung wird das sog. ICE-Modell (ideas, concerns and expectations) auf der Folie kommunikationstheoretischer, linguistischer und gesundheitswissenschaftlicher Überlegungen näher beleuchtet. Ziel ist es, dieses in Deutschland unbekannte Kommunikationsmodell vorzustellen und einzuordnen, die wesentlichen kommunikativ-interaktionalen Vorzüge anhand von Studienergebnissen ... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
  Bis zur Finanzkrise war es in wirtschaftspolitischen Debatten hierzulande oftmals verpönt, im Sinne von Keynes zu argumentieren. Heute hat sich dieses Bild gewandelt: Viele Ökonomen und Politiker nehmen Bezug auf den genialen Briten - auch wegen seiner Betonung der Unsicherheit der Zukunft. Jürgen Kromphardt zeigt auf, wie Keynes die ökonomische Theorie auf eine neue Grundlage stellte und w... | Vollständige Pressemeldung lesen