Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de


<
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2020 gestartet – Bewerben Sie sich jetzt!

Die Berufs- und Studienorientierung junger Erwachsener liegt Ihnen am Herzen? Sie zeigen besonderen Einsatz an der Schnittstelle Schule – Beruf? Dann bewerben Sie sich für den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis „Das hat Potenzial!“! Zum neunten Mal sucht das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT deutschlandweit Schulen, Unternehmen und Schulbuchverlage, die mit ihren Aktivitäten und ihrem Engagement die ökonomische Bildung von Schülerinnen und Schülern stärken. Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

 

 

 

 

 

Die Berufs- und Studienorientierung junger Erwachsener liegt Ihnen am Herzen?
Sie zeigen besonderen Einsatz an der Schnittstelle Schule – Beruf?
Dann bewerben Sie sich für den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis „Das hat Potenzial!“!


Zum neunten Mal sucht das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT deutschlandweit Schulen, Unternehmen und Schulbuchverlage, die mit ihren Aktivitäten und ihrem Engagement die ökonomische Bildung von Schülerinnen und Schülern stärken. Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Bewerben können Sie sich in den folgenden Kategorien:
„SCHULEWIRTSCHAFT-Unternehmen“ und „SCHULEWIRTSCHAFT-Starter“
In dieser Kategorie werden Unternehmen ausgezeichnet, die sich besonders für die berufliche Orientierung junger Menschen und deren Übergang von der Schule in die Arbeitswelt einsetzen. Auch Unternehmen, die noch nicht im Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT aktiv sind, sich aber für die berufliche Orientierung Jugendlicher engagieren, werden ausgezeichnet.


„SCHULEWIRTSCHAFT-Digitale Bildung“
In dieser Kategorie werden Schulen und Unternehmen ausgezeichnet, die den Umgang mit dem Computer und dem Internet fördern und über Chancen und Risiken der digitalen Technologien aufklären. Im Rahmen der Kooperation sollen Jugendliche Einblicke in die digitale Welt des 21. Jahrhunderts und die berufliche Orientierung (im besten Falle im MINT-Bereich) erhalten sowie persönlich daran wachsen.


„Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung“
In dieser Kategorie werden Verlage und Unternehmen ausgezeichnet, die durch ihre entwickelten Lehr- und Lernmedien die ökonomische Bildung von Jugendlichen stärken. Diese können klassische Schulbücher, aber auch Internetportale sein. Die eingereichten Medien sollten zeitgemäß sein, verschiedene Perspektiven enthalten und eine Vielfalt an Lernmöglichkeiten bieten.


Berichten Sie über Ihr Engagement und reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 31. August 2020 ein. Nutzen Sie dafür unsere neue Website www.schulewirtschaft-preis.de.
Wir freuen uns auf zahlreiche engagierte Bewerber aus dem ganzen Bundesgebiet!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carmen Schleicher (Tel.: +49 221 4981-539 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2432 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: SCHULEWIIRTSCHAFT, Schule, Wirtschaft, Wettbewerb, Netzwerk

Unternehmensprofil: Institut der deutschen Wirtschaft JUNIOR gGmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Institut der deutschen Wirtschaft JUNIOR gGmbH