Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Ressourcenwachstum hält unvermindert an! Diese Firma weiß wie es geht!

Aktuelle Meldung offenbart maximales Upside-Potenzial bei dieser Goldaktie! Riesiger Goldschatz nochmals signifikant erweitert! Kursexplosion steht an!

Größter Goldschatz der Welt wächst einfach weiter! Maximales Upside-Potenzial für die Aktie ist nun gegeben! Nur noch eine Frage der Zeit, bis der Kurs abhebt!

 

Wirtschaftlich abbaubare Goldvorkommen zu entdecken entpuppt sich als immer schwieriger und teurer! Das wissen auch die großen Produzenten, die sich deshalb andere Wege suchen, um ihre Ressourcen mit soliden Vermögenswerten wieder aufzufüllen. Der Faktor Zeit spielt dabei eine große Rolle, da derzeit mehr Goldunzen abgebaut als neu entdeckt werden. 

 

Deshalb sind die großen Produzenten vermehrt auf der Suche nach aussichtsreichen Explorationsunternehmen, die nach Möglichkeit bereits rentabel abbaubare Ressourcen nachgewiesen haben.

 

Eine Untersuchung hat ergeben, dass in den vergangenen zehn Jahren bei etwa 20 der weltweit führenden Goldproduzenten die Restlaufzeit des Minenlebens sinkt. Daher wundert es kaum, dass die Großen der Branche einen anderen Weg als eigene Exploration beschreiten, da ihnen schlichtweg langsam auch die Zeit davonläuft.

 

Heißt also im Umkehrschluss, man wird sich vermehrt auf Übernahmen, Fusionen und strategische Partnerschaften konzentrieren. Denn dies geht nicht nur deutlich schneller, sondern spart auch noch Geld, da man nicht mit der Neuentwicklung einer Liegenschaft beginnen muss.

 

Zudem ist Kaufen auch deutlich risikoärmer als eigene Exploration zu betreiben, da nicht jedes Projekt, das zunächst gut aussieht, auch gut ist! Darum sind Fusionen, Kooperationen oder Übernahmen sogar dann noch für Produzenten interessant, wenn man Aufgelder bezahlen muss. Dabei stehen besonders rentable Projekte in bergbaufreundlichen Regionen auf der Einkaufsliste der Großen!

 

Besonderes Interesse sollte dabei auch z.B. GoldMining (ISIN: CA1058651094; WKN: A2DHZ0; TSX: GOLD.TO) auf sich ziehen. Das Unternehmen unterhält mittlerweile elf Goldprojekte, teilweise mit Kupfer als Beiprodukt, plus einen 75 % Anteil an einem Uran-‚Joint Venture‘ mit Orano.

 

Quelle: GoldMining

 

Erst Ende Februar dieses Jahres fügte GoldMining mit dem Kauf des extrem günstigen hochgradigen Goldprojekt ‚Almaden‘ in Idaho, für nur 1,15 Mio. CAD eine wahrliche Schatztruhe seinem Unternehmensportfolio hinzu. Bezahlt wurde die Transaktion in zwei Teilen zu je 575.000 CAD, ein Teil in bar und den zweiten Teil in GoldMining-Aktien. Eine Spitzeninvestition wie sich schon nach gut drei Monaten herausstellt!!!

 

Denn damit hat sich das Unternehmen ein extrem vielversprechendes, rund 1.725 ha großes, etwa 140 Kilometer nördlich von Boise und 24 km östlich von Weiser im Bezirk Washington gelegene Projekt in Idaho gesichert.

 

Almaden‘ ist eine von mehreren epithermalen Goldlagerstätten mit geringer Sulfidierung, die im Zusammenhang mit dem nördlichen Nevada-Graben stehen, zu dem die bekannten ‚Hollister‘- und ‚Midas‘-Minen von Hecla Mining im Norden Nevadas und die ‚Delmar‘- und ‚Florida Canyon‘-Projekte von Integra Resources im Südwesten von Idaho gehören.

 

Unglaubliches Datenmaterial vorhanden!

 

Die Goldmineralisierung steht im Zusammenhang mit einer intensiven Verkieselung und argilischen Alternation, die etwa 1.900 m lang, 500 m breit und 150 m dick ist. In den Jahren von 1980 bis 2012 wurden von verschiedenen Unternehmen insgesamt 934 Bohrlöcher über 70.234 m gebohrt, wodurch GoldMining Zugriff auf einen unglaublichen Datensatz hat!

 

Denn aufgrund der vielen Vorarbeiten und der intensiven schnellen Nachbereitung durch GoldMining (ISIN: CA1058651094; WKN: A2DHZ0; TSX: GOLD.TO) konnte nach nur drei Monaten eine erste und auf Anhieb hervorragende Ressourcenschätzung präsentiert werden!

 

Besonders hervor sticht dabei die hochwertige ‚angezeigte‘-Kategorie, mit 43.470.000 Tonnen Erz für 910.000 Unzen Gold mit durchschnittlich 0,65 g/t Gold. In der ‚abgeleiteten‘-Kategorie wurden weitere 9.150.000 Tonnen Erz für 160.000 Unzen Gold mit durchschnittlich 0,56 g/t Gold der unternehmensweiten Ressourcenbasis hinzugefügt.

 

Quelle: GoldMining

 

Die von Global Mineral Resource Services aus Vancouver, Kanada erstellte Mineralressourcenschätzung, in der ein ‚cut-off‘-Gehalt von 0,3 g/t Gold verwendet wurde, steigert die unternehmensweite ‚gemessene und angezeigte‘ Mineralressource um satte 8,1 %, von 10,54 Mio. Unzen Gold auf 11,4 Mio. Unzen Gold, bzw. 14,3 Mio. Unzen Goldäquivalent.  Die ‚abgeleitete‘ Ressource wurde von 13,68 Mio. Unzen Gold auf 13,8 Mio. Unzen Gold, bzw. 16,6 Mio. Unzen Goldäquivalent gesteigert.

 

Quelle: GoldMining

 


Garnet Dawson, CEO von GoldMining verdeutlichte dazu:

„Die oberflächennahe Ressource befindet sich mit 85 % größtenteils in der ‚angezeigten‘-Kategorie. Dies ermöglicht eine kostengünstige Hochstufung der ‚abgeleiteten‘ Ressourcen in die höherwertige ‚gemessene und angezeigte‘-Kategorie. Künftige Explorationsprogramme werden deshalb darauf abzielen, metallurgische Ausbeuten in der gesamten Lagerstätte zu modellieren und zusätzliche metallurgische Testarbeiten durchzuführen, um denkbare Verarbeitungsszenarien zu bestimmen. Danach wird eine mögliche zukünftige vorläufige wirtschaftliche Bewertung vorgenommen.

 

Das Explorationspotenzial und die Chancen für ein weiteres massives Ressourcenwachstum werden von uns angesichts der geringen durchschnittlichen Tiefe der bisherigen Bohrungen von gerade einmal 75 m als sehr hoch eingeschätzt.“

 

Zwei Ressourcenschätzungen binnen kürzester Zeit mit maximalem Upside-Potenzial! Wahrlich eine Meisterleistung!

 

Zusammen mit der Ressourcenschätzung vom ‚Yarumalito‘-Projekt von Anfang Mai, welche die Ressourcenbasis bereits um 5,34 % ansteigen ließ, stellt die ‚Almaden‘-Ressourcenschätzung die zweite signifikante Ressourcenerweiterung in diesem Jahr dar. Dieses unglaubliche Tempo, das hier bei GoldMining (ISIN: CA1058651094; WKN: A2DHZ0; TSX: GOLD.TO) dank des Top-Managements an den Tag gelegt wird, ist für uns ein eindeutiger Beweis für eine langfristige und erfolgreiche Unternehmensstrategie!

 

Wichtig in Verbindung mit der Ressourcenschätzung ist zu erkennen, dass die wirtschaftliche Gewinnung der Ressource innerhalb eines konzeptuellen Grubenmantels erfüllt wurde. Diese konzeptuelle, in der Grube abgegrenzte Ressource wurde innerhalb eines Grubenmantels unter Anwendung eines Goldpreises von 1.500,- USD je Unze, einer Grubenneigung von 45º, Abbaukosten von 2,25 USD je Tonne und Verarbeitungskosten von 10,- USD pro Tonne berechnet.

 

Mit dieser Ressourcenschätzung sollte sich GoldMining noch weiter in den Fokus von Produzenten gebracht haben, die gute Projekte in rechtssicherer Jurisdiktion suchen. Es ist eigentlich nicht die Frage, ob ein Unternehmen hier zuschlagen wird, sondern nur wann! Eins ist auch sicher, und wahrscheinlich auch den potenziellen Übernehmern bewusst: je länger man zögert, desto teurer wird es. Weitsichtige Investoren kaufen jetzt günstig, bevor alle kaufen, wenn es teuer ist. Denn der Gewinn liegt im Einkauf!

 

GoldMining hat einiges zu bieten! Deshalb die Investmenthighlights im Überblick:

 

- Goldschatz von mittlerweile rund 25,2 Millionen Unzen Gold, von denen rund 11,4 Millionen Unzen Gold in der hochwertigen ‚gemessenen und angezeigten‘ Kategorie zur Verfügung stehen!

-  Geringe Marktkapitalisierung von nur rund 215 Mio. CAD!

-  Alle Projekte liegen auf dem für Unternehmen und Investoren sicheren amerikanischen Kontinent!

-  Parallelen im Marktumfeld zum Jahr 2006, als eine sagenhafte Rohstoffhausse begann!

- Als Bonus gibt es 1,1 Mrd. Pfund Kupfer in der hochwertigen ‚gemessenen und angezeigten‘-Kategorie und 850 Mio. Pfund Kupfer in der ‚abgeleiteten‘-Kategorie ‚for free‘.

- Auch das 75 % Uran-Joint-Venture spiegelt sich noch nicht ansatzweise in der Unternehmensbewertung wider und gibt es noch zum Nulltarif ‚on top‘

 

https://www.rohstoff-tv.com/play/goldmining-deutlich-unterbewertet-laut-analysten-und-im-direkten-vergleich/

 

Unser Fazit: 

 

Es ist eigentlich nicht zu glauben, dass ein Unternehmen wie GoldMining (ISIN: CA1058651094; WKN: A2DHZ0; TSX: GOLD.TO) bisher noch nicht voll mit den anderen Rohstoffaktien explodiert ist. Das Gute für uns Investoren ist allerdings, dass wir noch die Chance haben, ein Spitzenunternehmen mit Top-Management extrem günstig einzusammeln! Denn die Unternehmensbewertung bei der riesigen Projektpipeline ist einfach eklatant zu niedrig und muss irgendwann aufgeholt werden! 

 

Man muss also kein Hellseher sein, um zu erkennen, dass wir hier auf einem Pulverfass sitzen, dass den Aktienkurs jederzeit nach oben schießen kann!

 

Die Marktkapitalisierung von GoldMining (ISIN: CA1058651094; WKN: A2DHZ0; TSX: GOLD.TO) beläuft sich trotz der vielen hochkarätigen und teilweise weit entwickelten Projekte auf derzeit gerade einmal rund 215 Mio. CAD! Bei einer konservativen hypothetischen Bewertung von nur 70,- USD je ‚gemessener und angezeigter‘ Unze Gold im Boden, errechnet unsere Bewertungsmatrix einen Goldwert nur für diese hochwertige Kategorie von 1,07 Mrd. CAD!

 

Das würde umgerechnet auf den Aktienkurs etwa 7,40 CAD bedeuten!! Selbst im konservativsten Fall, bei einer Berechnung je ‚gemessener und angezeigter‘ Goldunzen von nur 40,- USD, müsste GoldMinings Aktienkurs rechnerisch bei etwa 4,20 CAD je Aktie stehen. Ausgehend vom derzeitigen Aktienkurs, gerade einmal 1,48 CAD, ist also noch massiv Luft nach oben! Zögern Sie nicht mehr, denn wer weiß wie lange wir noch zu diesem Schnäppchen-Preis zulangen können! 

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

 

 

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens GoldMining zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in GoldMining und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in GoldMining einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit GoldMining und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von GoldMining im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von GoldMining halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Schulte (Tel.: 015150268438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2376 Wörter, 20690 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: GoldMining, Gold, Silber, Peru, Kanada, Brasilien

Unternehmensprofil: JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Mein Name ist Jörg Schulte und ich beschäftige mich seit 1999 mit Börse und Aktienhandel. Seit 2004 liegt mein Fokus speziell auf Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Ich beobachte den Markt in diesen Segmenten nahezu täglich und habe die starken Schwankungen der letzten Jahre hautnah miterlebt. Trotz vieler Kontroversen gibt es jeden Tag neue Chancen und Entdeckungen.
Bei meinen Berichten und Updates schreibe ich über aussichtsreiche Edelmetall- und Rohstoffaktien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gold – und Silberminen. Zunehmend richte ich mein Augenmerk aber auch auf Basismetalle wie Kupfer, Eisenerz, Zink, Nickel oder andere kritische Metalle. Im Laufe der Zeit soll sich hier eine breite Abdeckung von ausgesuchten Minenwerten aus allen Sektoren wiederfinden, die ich kontinuierlich begleite und analysiere.
In der Mediathek greife ich vor allem auf die Videos des Internet TV-Portals Rohstoff-TV & Commodity-TV zurück, da die Qualität überzeugt und mir die Anschaulichkeit der Berichterstattung gefällt. Es geht mir insbesondere darum, den Sektor auch für weniger tief involvierte Interessierte greifbarer zu machen. Im Sender finden sich oftmals Videos zu den von mir betrachteten Firmen, was meinen Darstellungen einen zusätzlichen Blickwinkel verleiht.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt)


 
So sieht es beispielsweise David Smith, Senior-Analyst vom Morgan Report, der kürzlich auf der Online-Money-Show sprach. Wer die richtigen besitzt, so Smith, könne einen Generationenreichtum erreichen. Denn in der Performance übertreffen Bergbauaktien das Gold. Und darin könnte die größte Chance seit Jahrzehnten liegen, um gutes Geld zu verdienen.   Dabei weist er darauf hin, dass die Groß... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Vom Mehrjahrestief hat sich der Goldpreis bereits deutlich erholt, wobei die Erholung von Silber nicht so deutlich ausfiel. Von rund 1.050,- USD je Feinunze Gold kletterte das Edelmetall auf mittlerweile fast 1.780,- USD, was einem Preisanstieg von rund 70 % entspricht. Währenddessen kletterte der Silberpreis von rund 13,85 USD auf lediglich rund 18,- USD, was einem Plus von „nur“ etwa 30 % e... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
  Liebe Leserinnen und Leser,   die Edelmetall-Hausse läuft ungebremst weiter!    Lange haben wir darauf gewartet, doch jetzt ist sie da – die Chance des Jahrzehnts! Mit Gold- und Silberminen machen Sie derzeit ein Vermögen, denn die Kurse explodieren seit Wochen!    Dabei ist jetzt vor allem wichtig, dass Sie auf die wenigen und wirklich qualitativ hochwertigen Aktien setzen, die... | Vollständige Pressemeldung lesen