Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
09
Jun
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Dalmia Healthcare beginnt klinische Studie mit seiner ayurvedischen Zusammensetzung zur Behandlung von COVID-19


Dalmia Healthcare, die Gesundheitsabteilung der Dalmia Group unter Leitung des renommierten Industriellen Sanjay Dalmia, beginnt mit einer klinischen Studie zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit der Polykräuterkombination "Astha-15" zur Behandlung von COVID-19. Das Dalmia Centre for Research and Development (DCRD), F & E-Einheit der Dalmia Group, stellte nach Jahren umfangreicher Forschung eine Polykräuterkombination aus 15 Kräutern namens Astha-15 her, die auch im indischen System der Medizin erwähnt wird. Bei der Durchführung der multizentrischen klinischen Studien der Phase III werden die gesetzlichen Richtlinien der informierten Einverständniserklärung, der Versicherungsbedingungen und der EG-Genehmigungen befolgt. Diese klinische Phase-III-Studie wurde im CTRI mit der Reg.-Nr. registriert. CTRI/2020/06/025590 REGISTRIERT.

 

Die Studie liegt dem Ministerium für AYUSH im letzten Monat vor und empfiehlt die Verwendung von pflanzlichen Produkten wie Tee und Gewürzen zur Überwindung der Pandemie. Die Polykräuterkombination "Astha-15", die von der Gruppe am 16. März zur Verfügung gestellt wurde, war zuvor einer randomisierten, doppelblinden, plazebokontrollierten Studie an Patienten im Spezialgebiet des Regierungskrankenhauses in Chennai, Indien, unterzogen worden. Gemäss der Doppelblindstudie wirkt das Medikament bronchienerweiternd, abschwellend, entzündungshemmend, lungenentgiftend und zeigte keine Nebenwirkungen. Nun wird diese Polykräuterkombination "Astha-15" einer klinischen Phase-III-Studie mit den meisten primären COVID-19-Stellen in ganz Indien unter der Aufsicht von hochqualifizierten Ärzten unterzogen.

 

"Wir führen Humanstudien mit unserer hocheffizienten ayurvedischen Zusammensetzung durch, die potenziell zur Heilung von COVID-19-Patienten beitragen kann. Erfolgreiche Humanversuche mit unserer Medizin werden nicht nur die Auswirkungen des ansteckenden Virus auf der ganzen Welt eindämmen, sondern auch die Vorherrschaft von Ayurveda, unserem alten Medizinsystem, über alle anderen Methoden der Gesundheitsfürsorge begründen", sagte Sanjay Dalmia, Vorsitzender der Dalmia-Unternehmensgruppe.

 

Über Dalmia Health Care:

 

Dalmia Healthcare Limited (DHL), ein Unternehmen der Dalmia Group, hat im Jahr 2000 einen Vorstoß in das Gesundheitswesen unternommen und bietet pflanzliche Formulierungen (ayurvedisch/pflanzlich) an, die durch wissenschaftliche Validierung vorbereitet werden, gefolgt von klinischen Versuchen, die von seinem Forschungszentrum, dem Dalmia Centre for Research and Development (DCRD), durchgeführt werden.

 

Der Schwerpunkt der Bemühungen vor der Vermarktung liegt auf klinischen Versuchen, die mit denen für verschiedene allopathische Medikamente verglichen und gemessen werden, die für ähnliche Bedingungen indiziert sind. Während der Formulierung von DHL-Produkten werden umfangreiche toxikologische Studien durchgeführt, um sicherzustellen, dass unsere Produkte sicher und frei von unerwünschten Nebenwirkungen sind. Alle Produkte von Dalmia Healthcare werden in Übereinstimmung mit den Standards moderner medizinischer Parameter hergestellt und bewertet.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

Neha Bhatt
Dalmia Health Care
M: +91 9643816831

Sunil Singh
Firmus Vision
M: + 91 9899161154

Web: https://sanjaydalmia.in


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dalmia Healthcare (Tel.: 040 32335434), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 409 Wörter, 3577 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Dalmia Healthcare

Unternehmensprofil: FeineReime
Content-Produktion
Content-Seeding
Content-Management

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von FeineReime


 
06.07.2020
  Das Zusammenstellen eines Laptops ist keine einfache Sache. Die Möglichkeiten, selbst eine Hardware auszusuchen und in den Laptop einzubauen sind fast grenzenlos, sodass der Benutzer vor der Qual der Wahl steht. Dieser Artikel erklärt, worauf es beim Laptop Zusammenstellen ankommt, damit der perfekte Linux Laptop mit Ubuntu dabei rauskommt.   Was ist bei der Auswahl der Hardware zu beachten... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
04.07.2020
Aus Krisenzeiten ging die Menschheit bisher immer gestärkt hervor. Speziell jene Menschen, die in diesen oftmals auch wirtschaftlich angespannten und herausfordernden Zeiten ihren innovativen Leitsätzen treu geblieben sind, konnten und können noch gute Geschäfte abschließen. Dies gilt im besonderen Maße für Investitionsmöglichkeiten in der Corona-Zeit und danach.   Stefan Kühn von der Mu... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
03.07.2020
In Deutschland steigt die Masse an Einwegmüll aus Plastik immer weiter an. Relevo möchte diesem gefährlichen Trend nun ein Ende setzen. Das junge Start-Up mit Sitz in München hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Flut an Takeaway-Verpackungen und Essen-To-Go Müll aus Plastik in Städten zu reduzieren.   Corona-Krise könnte in eine Müllkrise übergehen Pro Jahr werden aktuell in Deutschland... | Vollständige Pressemeldung lesen