Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
11
Jun
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Family Office & Diversifikation - Mit Kompetenz in allen Anlageklassen zu nachhaltigem Vermögenszuwachs.

Nicht nur für Family Offices gilt die Regel: Wer langfristig Erfolge erzielen will, muss diversifizieren. Nur wer darauf achtet, nicht alle Eier in ein und denselben Korb zu legen, kann Risiken abfedern und Renditen sichern. ...

Nicht nur für Family Offices gilt die Regel: Wer langfristig Erfolge erzielen will, muss diversifizieren. Nur wer darauf achtet, nicht alle Eier in ein und denselben Korb zu legen, kann Risiken abfedern und Renditen sichern. Inhaber kleinerer Vermögen greifen etwa auf einen Indexfonds (ETF) mit breiter Aktienstreuung zurück und finanzieren parallel eine Immobilie - bequemer geht es kaum. Deutlich komplexer stellt sich die Situation bei großen und sehr großen Vermögen dar. Hier können Anleger aus einer Vielzahl an liquiden und illiquiden Assets wählen. Neben dem Aktienmarkt stehen Immobilien, Unternehmensbeteiligungen und Alternative Investments zur Verfügung. Aber welche passen individuell und in welcher Kombination? Kontora ist Spezialist für Vermögensallokation und vielschichtige Portfolios. Mit Verständnis für Vermögen und fachlicher Kompetenz in allen Assetklassen sorgt Kontora, das Multi Family Office aus Hamburg, für langfristigen Anlageerfolg von Familien, Newcomern, Single Family Offices und Non-Profit-Organisationen.

Exklusiver Zugang

Dabei unterstützen die Hamburger nicht nur bei der Qual der Wahl. Sie sorgen auch für Zugang zu den besten Produkten. Schließlich sind Investments wie Private Equity, Private Debt und Immobilienprojektentwicklungen in der Regel institutionellen Anlegern vorbehalten. Aus gutem Grund: Privatanlegern oder Single Family Offices fehlen häufig umfassende Marktkenntnisse, um ein kapitalintensives Engagement richtig einschätzen zu können. Weitere Einstiegshürden bestehen in hohen Mindestzeichnungssummen, langen Laufzeiten sowie komplexen regulatorischen und steuerlichen Anforderungen. Kontora berücksichtigt all diese Faktoren bei der Ausarbeitung einer diversifizierten und an individuellen Präferenzen orientierten Vermögensstrategie. Im Ergebnis konnten seit Firmengründung 2006 bereits rund 160 sehr unterschiedliche Investments realisiert werden - aktuell beteiligen sich Mandanten etwa an der Entwicklung eines Logistikzentrums in Florida und an der Wachstumsfinanzierung eines erfolgreichen Biotechnologieunternehmens.

Ziele im Blick

Corona, der Ölpreisverfall und schwelende Handelskonflikte haben einmal mehr gezeigt, dass Investmentmärkte jederzeit tektonischen Verschiebungen ausgesetzt sein können. "Als "Spezialist für erdbebensicheres Bauen" achten wir auf eine Vermögensarchitektur mit konsequenter Diversifikation" erläutert Patrick Maurenbrecher, geschäftsführender Partner und CIO bei Kontora. "Dabei haben wir die Ziele unserer Mandanten fest im Blick - ambitionierte Renditen bei möglichst geringem Risiko - was keinesfalls einen Widerspruch darstellt." Zur größtmöglichen Absicherung verteilt Kontora das Risiko über verschiedene Anlageklassen und Regionen, die nicht oder kaum korrelieren. Auch innerhalb der Anlageklassen wird diversifiziert, um Klumpenbildung auszuschließen. Und last, but not least setzen die Anlageberater auf Diversifikation der Manager und externen Partner.

"Unser Ansatz basiert auf dem "Yale-Stiftungsmodell" - breite Streuung über alle Assetklassen, illiquide Sachwerte als Basis für langfristigen Vermögensaufbau und Manager, die als Mitunternehmer fungieren", ergänzt Maurenbrecher. "Eine Denkweise, die hervorragend zu Familien mit generationenübergreifendem Planungshorizont passt."

Kontakt für Rückfragen und Austausch:

Dr. Patrick Maurenbrecher
Geschäftsführender Partner und CIO
Kontora Family Office GmbH

Jungfernstieg 51
20354 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 3290 888-0
Telefax: +49 (0) 40 3290 888-60
Email: contact@kontora.com

www.kontora.com Kontakt
Kontora Family Office GmbH
Dr. Patrick Maurenbrecher
Jungfernstieg 51
20354 Hamburg
+49 (0) 40 3290 888-0
+49 (0) 40 3290 888-60
contact@kontora.com
https://www.kontora.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Patrick Maurenbrecher (Tel.: +49 (0) 40 3290 888-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4244 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: family office, family office hamburg, family office diversifikation

Unternehmensprofil: Kontora Family Office GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Kontora Family Office GmbH