Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Executive Coaching - unnötige Ausgabe oder lohnende Investition?

Von Admomentum AG

Patrick Freudiger beantwortet die Frage, ob sich ein Executive Coaching finanziell auszahlt und zum Erfolg eines Unternehmens beiträgt

Patrick Freudiger beantwortet die Frage, ob sich ein Executive Coaching finanziell auszahlt und zum Erfolg eines Unternehmens beiträgt.
Je nach Renommee und Erfahrung des Coaches sowie der Dauer des Engagements könne ein Executive Coaching mit einer nicht unerheblichen Investition verbunden sein. Daher stelle sich die Frage, welcher konkrete Nutzen ein solches Coaching für das Unternehmen mit sich bringt. "Das Verhalten einer Führungskraft hat einen signifikanten Einfluss auf den finanziellen Erfolg eines Unternehmens", so die These von Patrick Freudiger "Schweizer CIO des Jahres 2016".

Betrachte man beispielsweise die Qualität eines Fußballtrainers und dessen Einfluss auf den Erfolg der Mannschaft oder die Faszination, die von Führungskräften wie Elon Musk oder Jeff Bezos ausgeht, werde schnell deutlich, dass die Qualität der Führung einen erheblichen Einfluss auf die Leistung der Mitarbeitenden hat. Für Freudiger ist es jedoch ebenfalls wichtig, diese These wissenschaftlich zu untermauern: "Eine vor Kurzem publizierte Metaanalyse hat die Erkenntnisse aus 13 breit angelegten, empirischen Untersuchungen zusammengefasst. In allen Studien konnte eine positive Beziehung zwischen Führungsstil und Performance nachgewiesen werden, obwohl die Effektgrößen erheblich variieren." In der Studie wurden unter anderem das Führungsverhalten, die hierarchische Position, die Maturität der Unternehmen und die Branche analysiert.

Patrick Freudiger, der selbst als CIO, Gründer, Geschäftsführer und Verwaltungsrat tätig war, konkretisiert den Zusammenhang zwischen Führung und Unternehmenserfolg: "Bei Führung geht es um einen Prozss des Einwirkens, genauer gesagt darum, eine Vorbildrolle für Mitarbeitende einzunehmen und aufzuzeigen, wie Werte authentisch gelebt weden. Somit lassen sich auch Projekte, Teams oder Unternehmungen zielführender steuern."
Eine Führungskraft präge somit die in der Organisation gelebten Werte, die wiederrum Einfluss auf das Verhalten der Mitarbeitenden haben. "Die daraus resultierende Unternehmenskultur beeinflusst den finanziellen Erfolg eines Unternehmens in hohem Maße," betont Freudiger abschließend und spricht sich somit klar für ein Executive Coaching als lohnende Investition aus.

Nähere Informationen zu Patrick Freudiger und den Themen Führung und Leadership, Top Management Sparring und Organisationsentwicklung finden Sie unter: https://www.freudiger.coach
Metaanalyse Kontakt
Admomentum AG
Patrick Freudiger
Thurgauerstrasse 111
8152 Glattpark-Zürich
+41 44 440 22 11
patrick.freudiger@admomentum.ch
https://www.freudiger.coach/
12. Jun 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrick Freudiger (Tel.: +41 44 440 22 11), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 337 Wörter, 2840 Zeichen. Artikel reklamieren

reflect.transform.succeed – Als Ratgeber und Macher begleite ich Sie im gemeinsamen Coaching und Sparring

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Admomentum AG


Dieses Führungsprinzip sollte jeder kennen

Welches das wichtigste und doch am häufigsten vernachlässigten Führungsprinzip ist, erläutert Coach und Berater Patrick Freudiger

15.02.2021
15.02.2021: "The Keystone Principle of Leadership" - so das Thema eines Online-Seminars von Managementexperte Darren Hardy, das Patrick Freudiger, Schweizer CIO des Jahres 2016, vor Kurzem besuchte. "Wir lernen DAS wichtigste Führungsprinzip überhaupt kennen - so zumindest behauptet das seine Kommunikationsabteilung. Da ich gegenwärtig ein Buch über Führung schreibe und in diesem Zusammenhang mittlerweile über 85 erfahrene Top-Führungskräfte zum Thema Führungsprinzipien interviewt habe, war ich auf die Erkenntnisse von Darren Hardy äußerst gespannt", erzählt Freudiger. Das entscheidende Führu... | Weiterlesen

Ist Identität in Wirklichkeit nur die Summe von Gewohnheiten?

Patrick Freudiger geht der Frage auf den Grund, ob die eigene Identität nur die Summe von Gewohnheiten ist

26.11.2020
26.11.2020: Aufstehen, Sport treiben, essen, lesen, zu Bett gehen - das Leben ist geprägt von Gewohnheiten. Sie sind entscheidend dafür, wie unser Tagesablauf aussieht. "Einige davon sind sinnvoll, andere unnütz und manche sogar skurril. Oft wird sogar behauptet, dass unsere Identität im Grunde nichts anderes sei als die Summe unserer Gewohnheiten", erläutert Executive Coach Patrick Freudiger. Ob dem wirklich so ist, zeige sich anhand verschiedener Publikationen und empirischer Untersuchungen zum Thema Identität und Gewohnheiten, in denen Patrick Freudiger näher forschte. Ein Ergebnis sei zum Bei... | Weiterlesen

Welche Art von Führung brauchen Knowledge Worker?

Patrick Freudiger erläutert, warum Leader als Facilitator agieren müssen, um das Potenzial von Knowledge Workern voll auszuschöpfen

16.07.2020
16.07.2020: Die Digitalisierung bedingt eine große Zunahme an Knowledge Workern, also Mitarbeitern, die mehr Fachwissen besitzen als ihr Chef. Dass diese sich nicht mehr mit klassischen Führungsrezepten leiten lassen, erläutert Patrick Freudiger, Schweizer CIO des Jahres 2016, wie folgt: "Ein neuer Ansatz von Führung ist gefragt, um das Potenzial von Knowledge Workern in der Zusammenarbeit voll auszuschöpfen." Knowledge Worker sind Fachexperten auf die die historisch gewachsene Form der Führung, dass ein "Meister" sein Wissen an einen "Schüler" weitergibt, nicht mehr zutreffe. "Das Wissen von Knowl... | Weiterlesen