Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
13
Jun
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Gold muss sein

Langfristig orientierte Anleger kommen an Gold-Investments nicht vorbei.

Auch wenn der Goldpreis kürzlich etwas abgefallen ist, hat er sich doch schnell wieder erholt. Ursächlich wirkten wohl starke US-Arbeitsmarktdaten, mit denen nicht gerechnet wurde. Für den Mai wurde ein Anstieg der Arbeitslosenquote in den USA prognostiziert. Doch ganz im Gegenteil, es wurden 2,5 Millionen neue Arbeitsplätze geschaffen. Ein gutes Beispiel, wie schnell sich die Wirtschaft vielleicht wieder von der Corona-Krise erholen könnte.

 

Anleger tun gut daran Preisrücksetzer zu nutzen und sich bei den Goldunternehmen umzusehen. Schließlich konnte der Preis des edlen Metalls in diesem Jahr bereits in diversen Währungen neue Allzeithochs erreichen. Beispielsweise geschah dies in Australien, Türkei, Indien und auch China. Und dies obwohl der US-Dollar zur gleichen Zeit Stärke zeigte. Die Ausweitung der Geldmengen sowie vielfältige Hilfspakete verleihen dem sicheren Hafen Gold weiteren Aufschwung.

 

Finanziell gut aufgestellte Goldgesellschaften mit soliden Projekten, möglichst noch in bergbaufreundlichen Regionen sollten erste Wahl sein. Dazu gehört Nevada, hier sind etwa Fiore Gold oder Corvus Gold vertreten. 

 

Fiore Gold - https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-fiore-gold-meldet-neue-ressource-und-corvus-gold-erweitert-explorationsfokus/ - produziert in der Pan Mine, welche in den ersten drei Monaten 2020 einen Produktionsrekord hinlegen konnte. Dazu kommt noch das nahegelegene Gold Rock Projekt und in Washington das Golden Eagle-Projekt (gemessene und angezeigte Ressourcen von zwei Millionen Unzen Gold).

 

Corvus Gold - https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-fiore-gold-meldet-neue-ressource-und-corvus-gold-erweitert-explorationsfokus/ - besitzt in Nevada das Bullfrog- und das Mother Lode-Goldprojekt. Im Besitz wertvoller Wasserrechte und mit hochkarätigen Nachbarn wie Kinross oder Coeur Mining sollten die Erfolgsaussichten ausgezeichnet sein. AngloGold Ashanti ist zu 19,9 Prozent an Corvus Gold beteiligt.

 

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Fiore Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/fiore-gold-ltd/ -).

  

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

 

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Schulte (Tel.: 015150268438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 4630 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Gold muss sein, Pressemitteilung JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Unternehmensprofil: JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Mein Name ist Jörg Schulte und ich beschäftige mich seit 1999 mit Börse und Aktienhandel. Seit 2004 liegt mein Fokus speziell auf Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Ich beobachte den Markt in diesen Segmenten nahezu täglich und habe die starken Schwankungen der letzten Jahre hautnah miterlebt. Trotz vieler Kontroversen gibt es jeden Tag neue Chancen und Entdeckungen.
Bei meinen Berichten und Updates schreibe ich über aussichtsreiche Edelmetall- und Rohstoffaktien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gold – und Silberminen. Zunehmend richte ich mein Augenmerk aber auch auf Basismetalle wie Kupfer, Eisenerz, Zink, Nickel oder andere kritische Metalle. Im Laufe der Zeit soll sich hier eine breite Abdeckung von ausgesuchten Minenwerten aus allen Sektoren wiederfinden, die ich kontinuierlich begleite und analysiere.
In der Mediathek greife ich vor allem auf die Videos des Internet TV-Portals Rohstoff-TV & Commodity-TV zurück, da die Qualität überzeugt und mir die Anschaulichkeit der Berichterstattung gefällt. Es geht mir insbesondere darum, den Sektor auch für weniger tief involvierte Interessierte greifbarer zu machen. Im Sender finden sich oftmals Videos zu den von mir betrachteten Firmen, was meinen Darstellungen einen zusätzlichen Blickwinkel verleiht.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt)


 
Auf Eurobasis liegt das Edelmetall seit Beginn des Jahres bereits mit 16 % im Plus, während das Jahresplus beim Silber auf Eurobasis bei bisher nur rund 4 % liegt. Allerdings, und da ist sich das Gros der Analysten einig, sollte bei beiden Edelmetallen noch deutlich Luft nach oben sein. Silber hingegen könnte nun deutlich besser performen.     Welche Unternehmen aufgrund ihrer hervorragenden N... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Dabei profitierte der kanadische Silberproduzent Endeavour Silver Corp. (ISIN: CA29258Y1034 / TSX: EDR) von seinem bereits zuvor veranlassten rigorosen Präventions- und Reaktionsplan auf das Coronavirus sowie davon, dass man an jedem Bergwerksstandort Erzvorräte angelegt hatte. Dies ermöglichte schließlich eine reibungslose Wiederaufnahme des Betriebs.   Während des laufenden Quartals muss... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
    Der Goldpreis klettert im Nach­gang zur Coronakrise weiterhin kontinuierlich nach oben. Vergangene Woche wurde sogar die charttechnisch wichtige und markante Marke von 1.800,- USD je Feinunze über­sprungen, ein Niveau, das zuletzt im Jahr 2011 erreicht wurde. Auf Eurobasis liegt das Edelmetall seit Beginn des Jahres bereits mit 16 % im Plus, während das Jahresplus beim Silber auf Eurobas... | Vollständige Pressemeldung lesen