Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
24
Jun
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

DKV Live: Tankkartenanbieter stellt überraschend umfangreiches Telematik-System vor

Track & Trace, Lenkzeitenerfassung und Tacho-Download

Ratingen, 23.06.2020 (pkl).

DKV Mobility hat heute im Rahmen einer Online-Pressekonferenz ihr Telematik-System vorgestellt. Zwar steigen regelmäßig neue Unternehmen in den Telematik-Markt ein und stellen eigene Systeme vor, doch die Lösung der DKV bietet überraschend zahlreiche Funktionen. Der vernetzte Tankvorgang ist natürlich Bestandteil des Systems, jedoch keinesfalls die Kernfunktion. Viel mehr entspricht es einem klassischen, umfangreichen Flottenmanagementsystem.

 

Um DKV LIVE nutzen zu können, muss diese Box im Fahrzeug angeschlossen werden. Bild: DKV

 

 

Der Tankkartenanbieter DKV ist ein bekanntes Unternehmen im Transport-Sektor. Nun steigt die Unternehmenstochter DKV Mobility nach dem Erwerb des Telematik-Anbieters Styletronic mit einer eigenen Flottenmanagement-Lösung in den Telematik-Markt ein. Diese "Quereinstiege" von Unternehmen in den Telematik-Sektor sind nicht selten, aber wirken zuweilen halbherzig. Nicht zuletzt liegt das häufig an der fehlenden Expertise für diesen neuen Markt. Offensichtlich war sich die DKV dessen bewusst und erwarb daher die Expertise von Styletronic.

 

 

Track & Trace, Lenkzeitenerfassung und Tacho-Download

 

Das System wirkt durchdacht und bietet einen interessanten Funktionsumfang. Mit dabei ist natürlich das obligatorische Tracking und Tracing. Hinzu kommt die Überwachung von Lenk- und Ruhezeiten sowie der Remote Download von Tachodaten. Zudem erlaubt das System dem Disponenten, Geofences zu definieren und somit individuelle Benachrichtigungen beim Betreten und Verlassen spezifischer Bereiche zu erhalten. 

 

 

In der Übersicht der möglichen Reports sind Auswertungen zu folgenden Bereichen ersichtlich: 

 

  • Fahrtenbuch
  • Wirtschaftlichkeit des Fahrers
  • Standzeiten
  • Treibstoff / Verbrauch
  • Trailerdaten
  • Fahrspurdaten

 

 

Der Background der DKV wird bei den Tankvorgängen ersichtlich. So erfolgt eine Füllstandskontrolle in Echtzeit und auf der Karte werden zur besseren Planung stets sämtliche DKV-Tankstellen angezeigt. Das Kartenmaterial selbst stammt übrigens weder von Google oder TomTom, sondern von HERE. 

 

Bild: DKV  

 

Kostenpunkt

 

Natürlich werden relativ umfangreiche System nicht verschenkt. DKV berechnet für sein Telematik-System aktuell einen Anschaffungspreis von 99,00 Euro pro Telematik-Box, die im Fahrzeug installiert werden muss. Danach folgen - ebenfalls pro Box - monatliche Kosten von 14,99 Euro. 

 

 

Stichwort Gamification: App in Planung

 

Und was passiert als nächstes mit DKV Live? Auch dazu gab es in der Pressekonferenz erste Informationen. So plant man Manuel von Mohrenschildt, Director Partner & Solution Sales der DKV Mobility, mit einer App, die auch den Fahrer beispielsweise mittels Gamification stärker einbinden soll. Genauere Informationen wurden nicht genannt, jedoch deutet dies häufig auf Belohnungssysteme hin, beispielsweise für eine gute Fahrweise.

 

Bild: DKV

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3962 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de
Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de


 
Villingen-Schwenningen, 13.07.2020. Das Technologieunternehmen Continental begrüßt die Verabschiedung des Mobilitätspakets I durch die politischen Gremien der Europäischen Union, zuletzt durch das Parlament der Europäischen Union am 8. Juli. Der Tachograph spielt dabei eine wichtige Rolle.    Das Mobilitätspaket I stärkt die Rolle des Tachographen beim Erreichen verkehrspolitisch... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Koblenz, 10.07.2020. Die Corona bedingte Pause der Scania Driver Services ist beendet. Das Scania Fahrtraining und alle weiteren Trainings- und Weiterbildungsmodule der Scania Driver Services sind wieder bundesweit in Deutschland und Österreich verfügbar. Erforderliche Schutz- und Hygienemaßnahmen werden dabei selbstverständlich umgesetzt.     Scania Driver Services sind wie... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Leipzig, 07.07.2020. Unternehmen innerhalb der EU sind gesetzlich zur Archivierung und Kontrolle der Fahrer- und Fahrzeugdaten aus dem Tachographen verpflichtet. Die manuelle Auslese von Tachographendaten kostet Transportfirmen und Spediteure in der Regel aber wertvolle Zeit und lenkt vom Kerngeschäft ab. Webfleet Solutions bietet mit Webfleet TachoShare ein Modul an, das die Daten von Fahrerkar... | Vollständige Pressemeldung lesen