Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
26
Jun
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Interviewreihe dokumentiert die Auswirkungen des Coronavirus auf Frankfurter Unternehmen

  Die Frankfurter Filmproduktionen & Videoproduktionen Frankfurt Mainfilm und lookin’Friday haben die Interviewreihe lookin’ Special ohne externe Sponsoren initiiert. Ziel der Interviewreihe ist es, den Sorgen, Wünschen und Innovationen von Frankfurter Unternehmen, die durch das Coronavirus entstanden sind, eine Stimme zu geben. Die Interviewreihe soll daher inspirieren, motivieren und positive Gedanken hervorrufen.

 

In den veröffentlichten Video Interviews kamen bereits das Theaterhaus Frankfurt, das Lichter Filmfest und das Restaurant Margarete zu Wort. Mainfilm fährt für die Realisation zu den Interviewpartnern in die Unternehmen und fängt die neu entstandene Leere ein, die dann mit den Gedanken, Wünschen und Ideen der Interviewpartner gefüllt wird. 

 

 

Mit ihrem neuesten Interviewpartner FFMLY, eine Bewegung der Initiative Gastronomie Frankfurt, verhilft lookin' Special gleich mehr als 90 Gastronomiebetrieben zu einer Stimme.

 

 

“FFMLY steht in erster Linie für ‚Frankfurter Familie‘ und symbolisiert Zusammenhalt und Solidarität“ - Madjid Djamegari, Vorstandsvorsitzender der IGF

 

 

Stipe Braun, Geschäftsführer und Creative Director von Mainfilm und lookin’Friday äußerte sich zu dem Projekt: “Wir möchten mit unserem Projekt auf die Unternehmen aufmerksam machen, die von der Corona Krise am härtesten getroffen wurden und nachhaltig mit den Auswirkungen kämpfen müssen. Wir freuen uns über die Kooperation mit FFMLY, da hier die Power der Stadt aus der Unterhaltungsbranche und Gastronomie zusammen kommt und gemeinsam etwas Großes schafft.”

 

Eines der Grundprinzipien der Filmproduktion Mainfilm ist eine nachhaltige Beziehung zu den Kunden und die Schaffung von Mehrwert für die Umwelt. Daher ist es nicht überraschend, dass das Unternehmen im Zuge der Corona Krise nach dem Motto “geMainsam - support your locals” seinen Partnern im Rahmen seiner Möglichkeiten helfen möchte. 

 

Benötigen auch Sie Hilfe in dieser aktuellen Situation z.B. durch einen Imagefilm, ein Live Streaming oder durch ein anderes Videoformat? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie Mainfilm!

 

 

Sebastian Knoll
Filmproduktion & Videoproduktion Frankfurt Mainfilm
Daimlerstrasse 32-36
60314 Frankfurt

 

 

Telefon : 069/76 898 291
E-mail: info@mainfilm.tv
Website: https://mainfilm.tv/

 

 

Mo.-Fr. 08:00-19:00

 

 

Mainfilm ist eine Full-Service Filmproduktion aus Frankfurt am Main, die mit langjähriger Erfahrung und fachspezifischen Expertise überzeugt. Von Imagefilm, Eventfilm über Werbespot und Drohnenaufnahmen bis hin zu Live Streaming Produktionen – der Frankfurter Anbieter deckt ein vielfältiges Leistungsspektrum ab, das ein Team aus jungen und kreativen Köpfen, zuverlässig und leidenschaftlich umsetzt. Das Ziel ist die Schaffung von individuellen Videos, die die Zielgruppen nachhaltig und emotional prägen.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Knoll (Tel.: 069 76 898 291), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 3480 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Coronavirus, Filmproduktion, Videoproduktion, Frankfurt, Corona Krise

Unternehmensprofil: Filmproduktion & Videoproduktion Frankfurt Mainfilm
Mainfilm ist eine Full-Service Filmproduktion aus Frankfurt am Main, die mit langjähriger Erfahrung und fachspezifischen Expertise überzeugt. Von Imagefilm, Eventfilm über Werbespot und Drohnenaufnahmen bis hin zu Live Streaming Produktionen – der Frankfurter Anbieter deckt ein vielfältiges Leistungsspektrum ab, das ein Team aus jungen und kreativen Köpfen, zuverlässig und leidenschaftlich umsetzt. Das Ziel ist die Schaffung von individuellen Videos, die die Zielgruppen nachhaltig und emotional prägen.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Filmproduktion & Videoproduktion Frankfurt Mainfilm


 
  In dem Blogbeitrag geht die Videoproduktion unter anderem auf die SEO Auswirkungen, die Kundenbindung, die Aufmerksamkeit der Zuschauer im Vergleich zu anderen Formaten, die Conversion Rate und das Engagement des Publikums ein.       Bereits 2019 erkannten 87% der Unternehmen, dass Video Marketing gut bei der Zielgruppe ankommt und nutzten Videos in ihrer Kommunikationsstrategie. Dies deckt... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
In dem fertigen Blogbeitrag finden Interessierte Erläuterungen zu den Vorteilen, sowie Informationen zu dem für das Unternehmen bisher größten Auftrag, einer 4k Live Streaming Produktion für das splash!21 Festival vor. Die Videoproduktion war die erste in Europa, die ein Live Stream eines Festivals im (PPV) gestreamt hat.  Sebastian Knoll äußert sich zu dem Großauftrag: “Im Jahr 2018 ... | Vollständige Pressemeldung lesen