Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Stibo Systems beendet das Geschäftsjahr 19/20 mit gesteigertem Umsatz und Wachstum

Von Stibo Systems GmbH

Produktverbesserungen und neue Geschäftsmodelle Höhepunkte eines Jahrs des Wandels

Produktverbesserungen und neue Geschäftsmodelle Höhepunkte eines Jahrs des WandelsStibo Systems, weltweit führend darin, Unternehmen Transparenz in ihren Geschäftsprozessen durch Lösungen für ihre Stammdatenverwaltung (Master Data Management, MDM) zu bieten, ...
Stibo Systems, weltweit führend darin, Unternehmen Transparenz in ihren Geschäftsprozessen durch Lösungen für ihre Stammdatenverwaltung (Master Data Management, MDM) zu bieten, gab heute ein Jahr des Wachstums der Lizenzumsätze im Geschäftsjahr 19/20 bekannt - um mehr als 15 % gegenüber dem Geschäftsjahr 18/19.

Das Wachstum spiegelt die beträchtlichen Investitionen von Stibo Systems in neue Geschäftsmodelle und fortschrittliche MDM-Technologie wider, durch die den Kunden eine größere Datentransparenz ermöglicht wurde. Während des Geschäftsjahrs 19/20 forcierte Stibo Systems den Übergang vom Verkauf unbefristeter, firmeninterner Lizenzen zu einem abonnementbasierten Lizenzmodell, das über Software as a Service (SaaS) bereitgestellt wird. Das Unternehmen verzeichnete auch einen Anstieg der Verkäufe von Multidomain-MDM-Lösungen, da die Kunden danach strebten, Informationsquellen wie Kunden-, Produkt-, Lieferanten- und Standortdaten in einer "einzigen Version der Wahrheit" zu konsolidieren.

Im Geschäftsjahr 19/20 stellte das Unternehmen die Software-Version 10.0 seiner integrierten Multidomain-MDM-Lösung vor. Zu den Verbesserungen in den Produktlinien von Stibo Systems gehörten ein mandantenfähiges SaaS mit einem direkten Migrationspfad für bestehende Kunden, ein besseres Benutzererlebnis (UX) mit einer hochmodernen digitalen Katalogfunktionalität für verbesserte Produktivität und ein Business-to-Business (B2B)-Kundenmanagement, das komplexe Geschäftsvorgänge einschließlich SAP S/4 HANA-Upgrades ermöglicht.

Aufgrund der Tatsache, dass die Kunden des Unternehmens etwas schneller als erwartet den Wandel von unbefristeten, firmeninternen Lizenzen zum abonnementbasierten Lizenzmodell vollzogen, und da gleichzeitig weiterhin hohe Investitionen in die Produktentwicklung getätigt wurden, verzeichnete Stibo Systems ein Defizit für das Jahr.

"Als ein Unternehmen einer im Privatbesitz befindlichen Stiftung verfügt Stibo Systems über die finanzielle Stärke, um den Markt anzuführen, und langfristig ist unser wachsender Kundenstamm eine Stärke. Das Unternehmen ist gut positioniert, um unsere Bemühungen darauf zu konzentrieren, das MDM-Spiel für unsere Kunden wirklich zu verändern, anstatt nur Aktionäre glücklich zu machen", sagt Jesper Ejlersen, CEO von Stibo Systems. "Die UX-Verbesserungen der Version 10.0 sind ein direktes Ergebnis des Engagements von Stibo Systems, den Bereich Forschung und Entwicklung mit 20 % unseres Jahresbudgets zu finanzieren. Wir sind ein führendes Unternehmen im Bereich MDM - kein Mitläufer - und jedes Produkt, das wir entwickeln, bringt uns unserem Ziel näher: Kunden dabei zu helfen, Datentransparenz so intuitiv wie möglich zu erreichen."

Zu den Erfolgen von Stibo Systems im Geschäftsjahr 19/20 zählten neben den verbesserten Produkten auch die Erweiterung der Vor-Ort-Präsenz mit einer neuen Niederlassung in Indien und die Erweiterung des Kundenstamms, der mehr als 65 neue Kunden umfasst. Das Datenmanagement spielte für viele Kunden von Stibo Systems eine Schlüsselrolle - in einer Zeit, in der während der laufenden COVID-19-Pandemie Herausforderungen bewältigt werden mussten. MDM-Lösungen ermöglichten es vielen Unternehmen, ihre Digitalisierungsprojekte zu beschleunigen, sodass sie schnell Skaleneffekte erzielen und neue Abhol- und Lieferangebote in nur wenigen Wochen einführen konnten.

"Trotz COVID-19 investieren viele Kunden weiter in den globalen MDM-Markt, da die Digitalisierung ein Megatrend bleibt", sagt Ejlersen. "Kunden, Mitarbeiter und Unternehmen sind zunehmend auf Online-Interaktionen angewiesen - das heißt, die Daten müssen nicht nur relevant, sondern auch korrekt sein. MDM hat es unseren Kunden ermöglicht, ihre Kunden besser zu betreuen, da wir uns alle auf diese "neue Normalität" einstellen", so Ejlersen. Kontakt
Stibo Systems GmbH
Volker Bitzer
Reeperbahn 1
20359 Hamburg
+49 (0) 40 523 89 6217
vobi@stibosystems.com
http://www.stibosystems.de
30. Jun 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Volker Bitzer (Tel.: +49 (0) 40 523 89 6217), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 534 Wörter, 4235 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Stibo Systems GmbH


Orkla ebnet den Weg für neue Wachstumsinitiativen

Marktführer für Konsumgüter des täglichen Bedarfs in den nordischen Ländern geht Partnerschaft mit Stibo Systems ein

16.02.2021
16.02.2021: Orkla, der Marktführer für Konsumgüter des täglichen Bedarfs in den nordischen Ländern, arbeitet mit dem Stammdatenverwaltungsunternehmen Stibo Systems zusammen und will so den Weg für neue Wachstumsinitiativen ebnen. Ziel von Orkla ist es, die Softwarelösung von Stibo Systems zu implementieren, damit Orkla Care besser gerüstet ist, den Verkauf von Pflege-, Gesundheits- und Reinigungsprodukten über bestehende und neue Kanäle zu steigern. "Die Anbindung an weltweite Standards wie den GS1-Standard wird ein wichtiger Erfolgsfaktor für unser künftiges Wachstum sein. Die Basis dafür si... | Weiterlesen

09.02.2021: Charlotte Kronborg Bennetsen wurde mit Wirkung zum 1. Februar zur Chief Financial Officer (CFO) von Stibo Systems ernannt. Das dänische Softwareunternehmen ist mit seinen innovativen Lösungen zur Stammdatenverwaltung weltweit führend. In ihrer neuen Rolle ist Charlotte Kronborg Bennetsen (51) auch Mitglied des globalen Führungsteams des schnell wachsenden Unternehmens. Für ihre Aufgabe bei Stibo Systems bringt sie rund dreißig Jahre Berufserfahrung im Finanzbereich mit. "Wir freuen uns sehr, eine CFO mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz willkommen zu heißen", sagt Stibo Systems' CEO... | Weiterlesen

28.01.2021: Stibo Systems, ein weltweit führender Anbieter von Multidomain-Stammdatenmanagement-Lösungen, tritt dem Consumer Goods Forum (CGF) bei. Das CGF bringt als einzige Organisation Einzelhändler, Hersteller und Technologiepartner aus der ganzen Welt zusammen, um bessere Industriestandards zu etablieren, die Effizienz von Herstellern und Einzelhändlern zu verbessern und die globale Nachhaltigkeit positiv zu beeinflussen. Das Ziel ist, dadurch das Vertrauen der Verbraucher zu sichern. "Wir freuen uns auf die aktive Teilnahme an und die Partnerschaft mit dem CGF und den Mitgliedsorganisationen. I... | Weiterlesen