PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Scania Driver Services: Trainings- und Weiterbildungsangebot wird wieder aufgenommen

Von Mediengruppe Telematik-Markt.de

Scania ist ein geprüftes Mitglied der TOPLIST der Telematik

Thumb Koblenz, 10.07.2020.

Die Corona bedingte Pause der Scania Driver Services ist beendet. Das Scania Fahrtraining und alle weiteren Trainings- und Weiterbildungsmodule der Scania Driver Services sind wieder bundesweit in Deutschland und Österreich verfügbar. Erforderliche Schutz- und Hygienemaßnahmen werden dabei selbstverständlich umgesetzt.

 

 

Scania Driver Services sind wieder in Deutschland und Österreich verfügbar. Bild: Scania

 

 

 

„Überlassen Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Fahrzeuges nicht dem Zufall und sparen Sie Kraftstoffkosten. Denn maximale Kraftstoffersparnis steht für weniger Kosten beim Tanken“, so Holger Maier, Leiter Driver Services, Scania Deutschland Österreich. „Die Entwicklungen und Unterstützungen für den Fahrer in Form von Assistenzsystemen und Fahrprogrammen im Fahrzeug erfordern stets ein Umdenken von bereits eingesetzten Fahrtechniken beim Fahrpersonal. Wir können die Performance von Fahrer und Fahrzeug durch Trainingsmaßnamen deutlich steigern, genauso wie Sie es für Ihre Fahrzeuge im Einsatz benötigen. Eine Investition die sich lohnt“, resümiert Maier. 

 

Allein die Ergebnisse eines Trainingstages können sich sehen lassen, wie Kraftstoff- und Emissionseinsparungen bis zu 10 Prozent bei gleichbleibender Fahrgeschwindigkeit. Des Weiteren führen der Einsatz von defensivem und vorrauschauenden Fahrtechniken zu einer erhöhten Wirtschaftlichkeit, weniger Verschleiß und zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei gleichzeitiger Minimierung von Ausfallzeiten. „Dieses Potenzial bei Fahrer und Fahrzeug kann mit einem Scania Fahrtraining erschlossen und anschließend im täglichen Fahrzeugeinsatz angewendet werden.“

 

„Ein Fahrtraining und weitere Trainings-Weiterbildungsangebote erhalten Sie von den Scania Driver Services an einem Scania Trainingsstützpunkt in Ihrer Nähe oder auf Wunsch direkt bei Ihnen im Unternehmen“, erklärt Maier. 

 

 

Zusätzliche Fördermittel

 

Außerdem lässt sich oft doppelt Geld sparen, denn das deutsche Bundesamt für Güterverkehr, BAG, vergibt Fördermittel für verschiedene Fortbildungen. „Förderfähig sind auch die Scania Fahrtrainings nach BKRFQG und Scania Fahrtrainings bei Fahrzeugen mit alternativen Antrieben, wie CNG und LNG. Oft sind es die vielen kleinen Verbesserungen, die zusammen eine große Wirkung ausmachen“, so Maier. Quelle: Scania

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 3242 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!