Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
14
Jul
2020
Kyocera Europe GmbH 14. Jul 2020
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Kyocera sozial engagiert: Wie das globale Unternehmen lokal unterstützt

Die Kyocera Fineceramics Solutions GmbH greift zwei sozialen Projekten in Mannheim unter die Arme. Schwerpunkt des sozialen Engagements sind kleine, regionale Hilfsprojekte, die Kindern aus benachteiligten Familien zugutekommen.

Die Kyocera Fineceramics Solutions GmbH greift zwei sozialen Projekten in Mannheim unter die Arme. Schwerpunkt des sozialen Engagements sind kleine, regionale Hilfsprojekte, die Kindern aus benachteiligten Familien zugutekommen.Kyoto/Mannheim, 14. Juli 2020. ...

Kyoto/Mannheim, 14. Juli 2020. Der Keramikexperte Kyocera Fineceramics Solutions GmbH, ehemals Teil der Friatec GmbH, setzt sich für notleidende Kinder an seinem Firmenstandort Mannheim ein. Mit Geld- und Sachspenden unterstützt das japanische Unternehmen lokale Hilfsprojekte.

Kyocera arbeitet bereits seit April 2020 mit den Organisationen "Aufwind Mannheim" sowie den "GlücksPaten" zusammen, an die das Unternehmen monatlich 500,00 Euro spendet. Beide Hilfsprojekte kämpfen gegen Kinderarmut an und bieten Jugendlichen dank vielfältiger Aktionen eine neue Perspektive.

Seit 2007 engagiert sich "Aufwind Mannheim" gegen Kinderarmut im Herzen Mannheims. Die soziale Einrichtung bietet Kindern, Familien und Alleinerziehenden in schwierigen Situationen Hilfe zur Grundsicherung, aber auch Halt und Unterstützung im täglichen Leben. Zurzeit betreut das Team in der Mannheimer Neckarstadt über 25 Kinder sowie deren Familien. "Aktuell sind wir mit unseren Kindern "online" verbunden. Wir helfen bei den Hausaufgaben, drucken benötigtes Schulmaterial aus und legen es den Kindern in ihre Briefkästen. Wir haben rund um die Uhr eine Telefon-Hotline für die Eltern und auch für die Kinder", so Einrichtungsleiter Stefan Semel.

Im Fokus der "GlücksPaten" sind finanziell benachteiligte Kinder, vornehmlich in den Stadtteilen Rheinau und Hochstätt. Der Verein finanziert bzw. unterstützt unter anderem Ausflüge und Museumsbesuche, Theaterbesuche, Musikunterricht und Sprachförderung, aber springt auch ein, wenn Jugendräume, Schulhöfe oder Spielplätze erneuert und umgestaltet werden. Lisa Soltmann, 2. Vorsitzende des Vereins, berichtet: "Wir ermöglichen die unterschiedlichsten Freizeit-, Sport- und Kulturaktivitäten. Dies tun wir zum einen in personeller Hinsicht, zum anderen auf finanzielle Weise. Dabei treten wir nicht in Konkurrenz zu bereits bestehenden, städtischen oder anderen Förderprogrammen. Wir sehen uns als Ergänzung und springen dann ein, wenn schnell und unkompliziert Hilfe benötigt wird."

Zusätzlich unterstützt Kyocera ein drittes Projekt: Im Kinderhaus St. Franziskus in Mannheim-Friedrichsfeld können sich die Sprösslinge über 100 neue Warnwesten freuen. Die Leiterin Gudrun Mackasare ist für die Beteiligung dankbar: "Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der Firma Kyocera. Warnwesten kommen bei unseren Kindern häufig zum Einsatz, zum Beispiel bei Ausflügen und Waldtagen. Wir begrüßen es sehr, die alten, aufgebrauchten und zum Teil händisch ausgebesserten Westen ersetzen zu können."

Gesellschaftliches Engagement spielt für Kyocera im großen wie im kleinen Rahmen eine wichtige Rolle. Dies spiegelt sich auch in den globalen Werten des Unternehmens wider. Aus diesem Grund wird Kyocera auch zukünftig dabei helfen, soziale Missstände wie Kinderarmut zu reduzieren und sich sozial zu engagieren. Firmenkontakt
Kyocera Europe GmbH
Daniela Faust
Hammfelddamm 6
41460 Neuss
02131/16 37 - 188
02131/16 37 - 150
daniela.faust@kyocera.de
http://www.kyocera.de


Pressekontakt
Serviceplan Public Relations & Content
Benjamin Majeron
Brienner Str. 45 a-d
80333 München
089/2050 4193
b.majeron@serviceplan.com
http://www.kyocera.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Faust (Tel.: 02131/16 37 - 188), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 3597 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Kyocera, GlücksPaten, Aufwind Mannheim, Mannheim, Spendenübergabe



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Kyocera Europe GmbH


   

Kyocera veröffentlicht konsolidiertes Konzernergebnis für das Geschäftsjahr, das am 31. März 2020 endete

27.04.2020: Kyoto/Neuss, 27. April 2020. Die Kyocera Corporation (TOKYO:6971) veröffentlicht heute das konsolidierte Konzernergebnis für das Geschäftsjahr 2020 ("Fiskaljahr 2020" oder "der Zeitraum"), das am 31. März 2020 endete. Die Finanzdaten werden im Folgenden aufgezeigt, die vollständigen Zahlen liegen bereit unter: https://global.kyocera.com/ir/library/f_results.html [Siehe Abbildung 1) in der Bilddatei] Zusammenfassung des konsolidierten Ergebnisses Die Umsatzerlöse der Electronic Devices Group und der Document Solutions Group sanken aufgrund langwieriger Bestandsanpass...

   

Yusuke Mizukami zum neuen Europapräsidenten ernannt - Shigeru Koyama wird Corporate Auditor

03.04.2020: Kyoto/Esslingen, 3. April 2020. Seit dem 1. April 2020 ist Yusuke Mizukami neuer Europapräsident der Kyocera Europe GmbH, ehemals Kyocera Fineceramics GmbH, mit Sitz in Esslingen bei Stuttgart. Von dort aus verantwortet er die Aktivitäten des japanischen Technologiekonzerns in Europa, Afrika und im Mittleren Osten für zehn Produktbereiche: Displays, Printing Devices, keramische Küchenutensilien, Automotive Komponenten, Feinkeramikkomponenten, Mikroelektronik Komponenten, Industrie Werkzeuge, Elektronische Komponenten und Chemische Produkte. Die Kyocera Europe GmbH (ehemals Kyocera Finecera...

   

Aus Kyocera Fineceramics GmbH wird Kyocera Europe GmbH

02.04.2020: Kyoto/Neuss, 02. April 2020. Mit der Eintragung in das Handelsregister im Laufe des Monats April 2020 tritt die Kyocera Fineceramics GmbH in Esslingen und Neuss zukünftig unter dem Namen "Kyocera Europe GmbH" auf. Dabei stellen die steigende Anzahl der vermarkteten Produkte und der wachsende Umsatz in den letzten Jahrzehnten das Hauptargument für die Umfirmierung dar. Insbesondere die Bandbreite der gesamten Produktpalette soll sich im neuen Namen widerspiegeln. Alle Tochtergesellschaften in Deutschland und Europa behalten ihren eingetragenen Firmennamen bei. Nach Beendigung des be...