Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Leicht und Vorteilhaft

Von J.S. Wasikowski GmbH Co.KG

Bodendisplays in Leichtbauweise brauchen keinen Vergleich zu scheuen

Bodendisplays in Leichtbauweise brauchen keinen Vergleich zu scheuenMit ...
Mit Bodendisplays Ressourcen sparen, einen kostengünstigen Versand ermöglichen, leichte Aufbaumöglichkeiten gewährleisten und dazu auch noch eine problemlose Entsorgung. Das alles sind keine Widersprüche, wenn es um leichte Bodendisplays geht. Innovative Verfahren, intelligente Konstruktionen und durchdachte Bauweisen machen all das möglich.
Bodendisplays sind stets die größte Variante im Vergleich zu Theken- oder Wanddisplays. Mit modernsten Verfahren ist es trotzdem möglich, beim Bau maßgeschneiderter, individueller und kreativer Bodendisplays jede Menge Material zu sparen, was sich nicht nur auf den Versand kostengünstig auswirkt, sondern auch auf den Aufbau. Fachleuten zufolge ist es schon heute möglich ein 30 Kilogramm schweres Bodendisplay auf die Hälfte des Gewichts zu reduzieren.
Das freut nicht nur die Spedition oder den Paketdienst. Auch das Verkaufspersonal vor Ort tut sich dank kreativer Stecksysteme und so manch anderer Raffinesse künftig viel leichter beim Aufbau. Das kann wirklich jeder, da kann einfach nichts mehr schief gehen. Nicht einmal der sonst unvermeidliche Akku-Schrauber ist in der Regel aufgrund werkzeugloser Montagemöglichkeiten mehr notwendig. Trotzdem bieten Bodendisplays in Leichtbauweise eine Standfestigkeit, die den Vergleich zu herkömmlichen Displays nicht zu scheuen braucht. Besonders von Vorteil ist die Leichtbauweise beim Messebau. Hier muss es ja manchmal beim Auf- und Abbau besonders schnell gehen.
Möglich machen dies alles neben der durchdachten und bewährten Konstruktion verschiedene Materialen wie Leichtbauplatten oder bestimmte Hölzer. Schließlich ist auch die Entsorgung, bisher nicht selten eine schwierige Angelegenheit, künftig kein Problem mehr, da das neue Warendisplay in Leichtbauweise zu 95 Prozent aus Holz oder holzähnlichen Werkstoffen besteht. Firmenkontakt
J.S. Wasikowski GmbH Co.KG
Johannes Wasikowski
An der Zeil 18
96215 Lichtenfels
+49957195573
09571955755
info@wasi-displays.de
http://www.wasi-displays.de


Pressekontakt
J.S. Wasikowski GmbH Co.KG
Johannes Wasikowski
An der Zeil 18
96215 Lichtenfels
+49957195573
j.wasikowski@wasi-displays.de
http://www.wasi-displays.de
20. Jul 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Johannes Wasikowski (Tel.: +49957195573), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 2946 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von J.S. Wasikowski GmbH Co.KG


Schnell, flexibel, präzise und zuverlässig

Heimische Hersteller bei der Produktion von Waren- und Verkaufsdisplays um Längen voraus

25.06.2020
25.06.2020: "Made in Germany", das mag für viele abgedroschen klingen, doch es ist wieder in. Auch bei der Produktion von Produktdisplays für den POS. Da mögen viele immer noch denken, dass die Fertigung im Ausland doch viel günstiger sei, doch weit gefehlt. Preislich hat man sich mit "Made in Germany" längst mehr als angenähert und was Qualität und Service angeht, ist die heimische Herstellung ohnehin um Längen voraus. Schnell, flexibel, präzise und zuverlässig. Dafür sind die deutschen Hersteller von Waren- und Verkaufsdisplays schon lange bekannt. Dass der Kunde stets im Mittelpunkt und Qual... | Weiterlesen