Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
26
Jul
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Kostenlose Schrottabholung in Mönchengladbach

Schrottabholung Mönchengladbach


In Privathaushalten ebenso wie in Unternehmen fällt hin und wieder Schrott an. Ein Weg, diesen Schrott zu entsorgen ist eine kostenlose Schrottabholung in Mönchengladbach beim Anbieter Schrottabholung.org zu beauftragen.

Dieser vereinbart einen Termin mit seinen Kunden und holt die zu entsorgenden Dinge ab. Dies ist wesentlich leichter als eine eigene Entsorgung. Denn bei großen Teilen ist der eigene PKW oftmals nicht ausreichend und eine Transporter oder Anhänger muss gemietet werden. Dann erfolgt noch das Verladen und der Abtransport.



Die Abholung ist für verschiedenste Metalle möglich wie Eisen, Edelstahl, Kupfer, Zink, Zinn, Aluminium oder Messing. Das Metall muss aber nicht in Reinform vorliegen, sondern kann enthalten sein wie bei KFZ-Schrott oder Elektroschrott. Sofern der Schrott noch verbaut ist (zum Beispiel Heizkörper, Badewannen oder Rohre) ist auch eine Demontage durch den Dienstleister möglich. Jegliche Art von Altmetall und nicht mehr benötigtem Schrott kann zur Schrottabholung in Mönchengladbach angeboten werden.

Vorteile einer professionellen Schrottentsorgung

Altmetallentsorgung ist sowohl ein ökologischer als auch ein wirtschaftlicher Faktor, da Altmetalle die Ressourcen unserer Wirtschaft und Industrie schonen. Metall ist ein Wertstoff, der sehr gut recycelt werden kann. Der Energiebedarf beim Recycling ist wesentlich geringer als bei der Neuherstellung von Metallen. Dadurch kann besonders die ordentliche Altmetallentsorgung einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Auch in Elektroschrott wie Elektromotoren, Batterien, Computerschrott, Kabel und Maschinen sind in der Regel Altmetalle enthalten. Neben gut verwertbaren Materialien sind auch Schwermetalle und Giftstoffe enthalten. Daher ist eine ordentliche Schrottentsorgung gerade bei Elekroschrott so wichtig und im übrigen auch Vorschrift.

Die Vorteile für den Kunden sind, dass er selbst nicht den Schrott verladen und abtransportieren muss. Er kommt gleichzeitig seiner Pflicht nach, für eine ordentliche Entsorgung zu sorgen. Das gesamte Angebot von Schrottabholung.org ist kostenlos. Egal, ob es sich um BadewannenRohre oder Heizkörper handelt, ein mobiler Schrotthändler holt diesen Schrott schnell und unkompliziert beim Kunden ab. Bei Firmenkunden aus dem Baugewerbe auch direkt von der Baustelle. Bei regelmäßig anfallendem Schrott oder einer länger bestehenden Baustelle ist das Aufstellen eines Containers ebenfalls möglich.

Ob Umbau, Renovierung, Sanierung oder Bau – ein professioneller Anbieter unterstützt seine Kunden bei der ordentlichen Entsorgung ihres Schrotts.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Schrottabholung.org (Tel.: 0157 / 35 855 388), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 333 Wörter, 3154 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Schrottabholung Mönchengladbach,Schrott, Schrottabholung, Schrottankauf, Schrottdemontage, Schrotthändler, Schrottentsorgung, Aluminium, Metall, Kupfer, Altmetall, Zink, Zinn, Autoverschrottung, Autoentsorgung

Wir holen Ihr Altmetall in ganz NRW ab…

Ein kurzer Anruf genügt – schon wird Ihr Schrott kostenfrei abgeholt

Schrott ist mehr als wertloser Plunder, der Keller und Hof verstopft. Tatsächlich enthält Schrott, insbesondere Altmetall und Elektroschrott zahlreiche wertvolle Komponenten, die zu schade zum Verrotten sind. Zu diesen Komponenten gehören Altmetalle wie Aluminium, Kupfer, Palladium und Zink sowie Edelmetalle wie Platin, Silber und Gold – versteckt im scheinbar wertlosen Schrott. Bei Schrottabholung.org hat man sich auf das Abholen von Schrott in ganz NRW spezialisiert. Der Schrott wird kostenlos beim Kunden zuhause, dem Werksgelände oder der Baustelle abgeholt und gegebenenfalls vor dem Verladen zerlegt. Für den Kunden ist das Ganze nur mit minimalem Aufwand verbunden, denn er muss lediglich einen Termin vereinbaren. Den Rest übernimmt die Schrottabholung für NRW.

Sie haben größere Mengen Schrott? Gerne erhalten Sie ein Angebot für den Schrottankauf

Gerade für Unternehmen in NRW, bei denen große Mengen Elektroschrott oder Altmetall im Allgemeinen anfallen, lohnt es sich oft, ein Angebot für einen Schrottankauf einzuholen. Sie sagen, um welche Art von Schrott es sich handelt und in welcher Menge er vorhanden ist, und erhalten dann ein faires Angebot, dem die tagesaktuellen Kurse zugrunde gelegt werden. Viele zufriedene Kunden in NRW haben in den vergangenen Jahren bereits die faire und unkomplizierte Art der Schrottabholung und des Schrottankaufs kennengelernt.

Sie lassen den Schrott abholen – die Schrottabholung bereitet ihn für das Recycling vor

Sobald die Schrottabholung oder der Schrottankauf beim Kunden erfolgt ist, wird alles zum Firmengelände transportiert. Dort werden der Elektroschrott und der Metallschrott sortiert. Des Weiteren werden toxische Stoffe und wertlose Bestandteile aussortiert, die den entsprechenden Stellen zugeführt werden. Diese wiederum entsorgen sie fachmännisch. Übrig bleiben die Bestandteile, die als Sekundärrohstoffe relevant sind und in den Rohstoff-Kreislauf zurückgeführt werden können. Diese Materialien werden ebenfalls sortiert und gehen dann an spezialisierte Stellen, die das Schrott-Recycling übernehmen. Dieses Zusammenspiel ist wertvoll für die Umwelt und schont die vorhandenen Ressourcen, denn einerseits sollten toxische Materialien natürlich nicht einfach herumliegen und auf diese Weise Mensch und Umwelt bedrohen. Darüber hinaus verbraucht das Schrott Recycling aber auf der anderen Seite auch wesentlich weniger Ressourcen als es bei einer Neugewinnung der Materialien der Fall wäre.

Bei Schrottabholung.org hat man sich auf das Abholen von Schrott in ganz NRW spezialisiert. Der Schrott wird kostenlos beim Kunden zuhause, dem Werksgelände oder der Baustelle abgeholt und gegebenenfalls vor dem Verladen zerlegt. Für den Kunden ist das Ganze nur mit minimalem Aufwand verbunden, denn er muss lediglich einen Termin vereinbaren. Den Rest übernimmt die Schrottabholung für NRW, die alle für das Recycling relevanten Komponenten an die entsprechenden Stellen weiterleitet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Schrottabholung.org


   

Die Schrottabholung für Bonn: Eine Tätigkeit mit Tradition über Schrottabholung.org

08.08.2020: Wurden früher vor allem Stoffe sowie Knochen und ähnliches gesammelt, die zur Papierherstellung sowie für die Herstellung von Leim, Porzellan und Seife genutzt wurden, gilt heute das Interesse vor allem dem Altmetall und Elektroschrott. Beide werden von der Schrottabholung Bonn kostenfrei abgeholt. Alte Geräte können Bestandteile von Wert enthalten, deren Neubeschaffung aufwändig und teuer ist.Diese Bestandteile sind beispielsweise Sekundärrohstoffe. Unter diesen Begriff fallen Zink, Palladium und Kupfer. Edelmetalle wie Gold und Silber finden sich vor allem in Elektroschrott. Darübe...

   

Die Schrottabholung in Bottrop holt Ihren Altmetallschrott ab

08.08.2020: Bei der Schrottabholung Bottrop stellt man sich auf die Terminwünsche des Kunden ein Für so manchen ist Schrott einfach nur Schrott. Tatsächlich aber beinhaltet er wertvolle Rohstoffe, die recycelt und wiederverwendet werden können – viel zu schade, um auf irgendwelchen Höfen zu verrotten. Durch die Schrottabholung werden Ressourcen geschont, nicht zuletzt weil das Recycling wesentlich weniger Energie verbraucht als eine Neugewinnung der Metalle. Gerade die Gewinnung von Aluminium und Edelstahl verbraucht sehr viele Ressourcen, die durch ein professionelles Recycling eingespart ...

   

Der schnellste Schrottabholung in Moers und Nordrhein-Westfalen

08.08.2020: Die Schrottabholung Moers steht für jahrelange Erfahrung im verantwortungsvollen Umgang mit wertvollen RessourcenWenn alte Geräte ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen können, so gelten sie als Schrott, als wertlos. Doch das ist nicht die ganze Wahrheit. Ihre einzelnen Bestandteile können nämlich unabhängig von der Funktionalität durchaus von nicht zu unterschätzendem Wert sein. Gerade die Edelmetalle Gold und Silber sowie Sekundärrohstoffe wie Palladium, Kupfer und Zink sind wertvoll und es lohnt sich, diese aus den Altgeräten zu separieren, da sie andernfalls unwiederbringlich verlore...