Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

PaperOffice DMS – der Dr. Who des ECM

Von PaperOffice Europe

  Sie ist das Gerüst oder das tragende Element jeden Unternehmens, ob nun der Einzelunternehmer beziehungsweise der Selbständige oder der mittelständische Betrieb mit 50 oder vielleicht auch 200 Mitarbeitern. Keine Firma kommt ohne eine Administration aus. Zugegeben, so manche administrative Abteilung besteht aus einer oder zweier Schubladen, in die erst einmal alles hineingepackt wird, bis Zeit gefunden ist, sich darum zu kümmern. Andere wiederum haben den Vorteil einer durchdachten Administration erkannt und sich irgendein Dokumentenverwaltungssystem zugelegt. Wieder andere haben sich mit den angebotenen Programmen beschäftigt und sich dann für PaperOffice DMS entschieden.      

 

Mit PaperOffice DMS verhält es sich wie mit dem durch die Zeit reisenden Polizeihäuschen des Dr. Who aus der gleichnamigen englischen Science-Fiction-Serie. Die dunkelblau angestrichene Holzkiste führt die Physik ad Absurdum, weil sie innen größer ist als außen. Genau so etwas stellt PaperOffice DMS dar. Von außen betrachtet eine clevere Dokumentenmanagementsoftware mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, von innen jedoch vielmehr ein ausgewachsenes Enterprise-Content-Management-System, ein ECM. In gewisser Weise können auch mit PaperOffice DMS Zeitreisen vorgenommen werden und es müssen dazu weniger Schalter umgelegt werden als in der Fernsehserie. Das ki-gesteuerte Archiv von PaperOffice DMS erlaubt den blitzschnellen Blick in die Vergangenheit und das nur durch Stichworteingabe.

 

 

 

 

Warum dann nur PaperOffice DMS und nicht PaperOffice ECM?

 

 

PaperOffice DMS will durch Inhalte glänzen, nicht einfach nur glänzende Fassade sein. Nicht wenige Firmen entrichten für kompliziert aufgebaute Programme horrende Lizenzgebühren, sind gezwungen, Beratern hohe Stundensätze zu bezahlen, damit diese die Software einrichten und müssen auch noch regelmäßig ihre Mitarbeiter für externe Schulungen abstellen, die auch nicht umsonst sind. Davon abgesehen hat oft auch nur der Name der Software ihren Preis. Trotz all dieser Maßnahmen und des Renommees ist der Frust beim Personal meist groß, weil Produkte geliefert werden, die inhaltlich eher Großbetrieben angepasst sind und weit weniger den KMUs, von denen es in Deutschland weit mehr gibt.

 

 

 

PaperOffice DMS entstand zunächst aus der Idee eines Mannes, selbst ein datenbankbasiertes Archiv-Programm zu schreiben, weil das, was der Markt zu dieser Zeit an Archiv-Programmen hergab, für seine Zwecke einfach unbefriedigend war. Daraus erwuchs mit der Zeit, zunächst ohne kommerzielle Zielsetzung, das erste PaperOffice DMS. Heute wird PaperOffice DMS weltweit in über 900.000 Unternehmen eingesetzt und bietet den Funktionsumfang einer ECM, trotzdem bleibt es PaperOffice DMS, denn Bescheidenheit war schon immer ein Teil der Unternehmenskultur, des Gründers und des Teams von PaperOffice DMS.

 

 

 

ECM-Merkmale in PaperOffice DMS

 

 

Das PaperOffice DMS eine datenbankbasierte Dokumentenverwaltung besitzt, ist selbstverständlich und Bestandteil jeder DMS. Nicht ganz so selbstverständlich ist der Einsatz künstlicher Intelligenz, die bei PaperOffice den schönen Namen PIA trägt und Funktionsbereiche abdeckt, die sowohl DMS als auch ECM betreffen. Die eigenständige und automatisierte Archivierung gehören zum Repertoire von PIA, aber auch die Erstellung von Formularen, Listen oder individualisierten Schreiben.

 

 

 

Noch weit stärker zeigen sich ECM-Merkmale bei Paperoffice DMS in deren Architektur, die nicht als vertikale Insellösung daherkommt, sondern als horizontale, firmenübergreifende Software. Bis zu 800 Terminals lassen sich integrieren und können aufgrund unterschiedlicher Schnittstellen gemeinsam auf ein breites Angebot an Daten zugreifen, die von PaperOffice DMS verwaltet werden. Sicherheit steht hierbei an erster Stelle. Eine AES-1024-Bit-Verschlüsselung und ein effektives Passwortmanagement erlauben nur genehmigte Zugriffe und letztlich empfiehlt PaperOffice, statt der Cloud lieber einen NAS zu nutzen. Mit PaperOffice DMS werden Firmen keine Abenteuer erleben wie ein Dr. Who, aber innen größer als außen zu sein, das kann PaperOffice DMS auch und noch viel mehr.

 

▬ PaperOffice Testversion ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ 

Jetzt 14 Tage lang den Testsieger PaperOffice unverbindlich testen unter: 

https://www.paperoffice.com

 

▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ 

►Facebook: https://www.facebook.com/paperoffice.de/

►Twitter: https://twitter.com/PaperOffice_dms

►PaperOffice Blog: https://blog-de.paperoffice.com

 

▬ YouTube ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/paperoffice

 

 

 

14. Aug 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Schneider (Tel.: +49 (0)69 348 7102-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 539 Wörter, 4918 Zeichen. Artikel reklamieren

PaperOffice ist die innovative Dokumentenmanagement (DMS) Lösung für das papierlose Büro.

Dank der weltbesten PaperOffice OCR-Texterkennung, Live-Stichwortsuche und SQL basierter revisionssicherer Datenspeicherung finden Sie garantiert jedes Dokument auch nach Inhalt in Sekundenschnelle und kinderleicht.

Digitalisierung von Papierdokumenten, revisionssichere E-Mail-Archivierung, zusätzlich erweiterte Suche und Dokumentenverwaltung – alles in PaperOffice integriert und ermöglicht somit die perfekte Umstellung auf ein papierloses Büro.

PaperOffice erlaubt die Aufnahme von Dokumenten auf unterschiedlichste Weisen. Bereits vorhandene elektronische Dateien werden via Drag & Drop aus dem Dateisystem, durch Massenimport von einzelnen Dateien oder durch einen Import der Windows Ordnerstruktur in PaperOffice integriert.

Aber auch Papier-Dokumente aus Ihren Akten können Dank dem integrierten ScanConnect leicht in PaperOffice digitalisiert und in das System aufgenommen werden. Im Anschluss können diese bearbeitet, gespeichert, optimiert und mit individuellen Notizen oder Aufgaben versehen werden. Setzen Sie somit PaperOffice für die perfekte Optimierung Ihres Zeitmanagements ein.

Damit erfüllt PaperOffice auch die Bedürfnisse von Unternehmern, die Ihr wichtigstes Unternehmenskapital – ihre Informationen – nicht in die Hände Dritter legen möchten.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von PaperOffice Europe


PaperOffice DMS für Immobilienmanagement

Dokumenten Verwaltung leichtgemacht

07.12.2020
07.12.2020: PaperOffice DMS – die Software für Immobiliendienstleister Ein Haus ist aus Sicht der Verwaltung ein durchaus komplexes Objekt und dies keineswegs nur in Bezug auf große Gebäude wie etwa das Colonia-Haus in Köln, ein 147 m hoher Wohnturm mit 352 Eigentumswohnungen und 21 gewerblich genutzten Einheiten. Schon ein Einfamilienhaus erfordert ein gewisses Management und mit jeder weiteren Immobilie steigt der Aufwand. Nachfolgend ein paar Dinge, um die es sich in unterschiedlich starker Weise zu kümmern gilt: Grundsteuer Versicherungen Gutachten Finanzierung Neubau Reinigung Sani... | Weiterlesen

PaperOffice Dokumenten Management System- der Vereinsmanager

Optimiert Ihren Workflow und ermöglicht komplexe Arbeitsabläufe

18.11.2020
18.11.2020: Wer nun bei Vereinen an eher kleine Gruppierungen von vielleicht 20 oder 30 Leuten denkt, die sich regelmäßig treffen und vielleicht ein paar Veranstaltungen organisieren, hat damit nicht Unrecht. Vereine können aber auch sehr große Gebilde darstellen, so etwa der aktuell größte Sportverein der Welt, der FC Bayern München e. V. mit über 290.000 Mitgliedern und weiteren 358.000 Personen, die in 4500 Fanclubs organisiert sind. Leicht vorstellbar, dass hier beispielsweise einfache Excel-Tabellen zur Mitgliederverwaltung kaum ausreichen werden. Es muss aber auch nicht hoch kompliziert sein... | Weiterlesen

02.11.2020: Rein theoretisch unterteilt sich die Immobilienwirtschaft in verschiedene Teilbereiche, die sich jedoch überschneiden. Dazu gehören: Grundstückswirtschaft gewerbliche Immobilienwirtschaft Wohnungswirtschaft betriebliche Immobilienwirtschaft   Obwohl die Inhalte dieser Teilbereiche vor allem in der gewerblichen Immobilienwirtschaft von Bedeutung sind, lässt sich der private Immobilienbereich nicht einfach ausklammern. Ob nun ein Unternehmen oder eine Privatperson ein Grundstück oder ein Gebäude besitzt, ist bezüglich der Verwaltungsanforderungen für dieses Objekt einerlei. Der Untersch... | Weiterlesen