Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

operational services ist einer der Top 25 IT-Dienstleister Automotive: Stabiler Partner in unsicheren Zeiten

Von operational services GmbH & Co.KG

Frankfurt am Main, 04. September 2020 – operational services (OS) gehört im aktuellen Ranking der automotiveIT zu den Top 25 IT-Dienstleistern für die Automobilbranche. Mit einer Umsatzprognose von 57 Millionen Euro im Bereich Automotive konnte die OS sich in die Riege der Branchenführer einreihen. Zusätzlich knackten die Top 25 Digitalisierungsspezialisten in diesem Jahr zum ersten Mal die 5-Milliarden-Euro-Umsatz-Marke.

Auch wenn die Folgen des Brexits in der Branche deutlich spürbar sind, konzentrieren die Experten sich auf die aktive Gestaltung einer erfolgreichen Zukunft. „Wir erleben bei den OEMs sowie bei den Tier 1 und Tier 2 Supplier in der Supply Chain ein sehr heterogenes Bild der Fertigungstiefe in der IT-Produktion, aber auch im Digitalisierungsgrad der Kernprozesse“, betont Dr. Ulrich Müller, Sprecher der Geschäftsführung der operational services, und ergänzt: „Wir gehen davon aus, dass die Inhomogenität künftig durch die Vielfalt der Transformationsgeschwindigkeiten zunehmen wird. Dadurch steigt der Bedarf nach individuellen, perfekt auf den Kunden zugeschnittenen IT-Dienstleistungen. Das ist genau die Zone, in der wir uns besonders wohl fühlen.“

Die Digitalisierung stellt Unternehmen und ihre IT vor große Herausforderungen. Als Backbone der Digitalisierung ist die OS der erfahrene Umsetzungspartner für individuelle Digitalisierungsprojekte und bietet mit Information Technology Outsourcing (ITO) die vollverantwortliche Übertragung von IT-Funktionen (Infrastruktur, Anwendungen, Geschäftsprozesse) an IT-Spezialisten über einen definierten Zeitraum. Darüber hinaus eröffnet die OS ihren Kunden mittels ServiceNow ein Enterprise Service Management, mit dem Unternehmen sämtliche Prozesse in digitalen Services abbilden können. So ist es Organisationen möglich, die bekannten Methoden und Mechanismen von ITSM auf alle weiteren Servicebereiche im Unternehmen auszuweiten.

Als eines der Top 25 IT-Dienstleistungsunternehmen in der Automotive-Branche steht die OS ihren Kunden bereits seit vielen Jahren mit Rat und Tat zur Seite und wird sie auch weiterhin auf ihrer Digitalisierungsreise als verlässlicher Partner begleiten. Das gesamte Top 25 Ranking hat die automotiveIT in der aktuellen Print-Ausgabe 05/2020 veröffentlicht.


# # #

 

Über operational services

Die operational services GmbH & Co. KG ist einer der führenden ICT Service Provider im deutschen Markt rund um den Rechenzentrums-, Netzwerk- und Applikationsbetrieb. Mit mehr als 800 hochqualifizierten Mitarbeitern und rund 120 Mio. € Jahresumsatz entwickelt und betreibt die OS für ihre Kunden modernste Informationssysteme, sichert den langfristigen Systemsupport und die Verfügbarkeit kritischer Betriebsprozesse. ICT-Experten und erfahrene ICT-Berater planen, begleiten und steuern Outsourcing-Projekte über die gesamte Projektdauer und im Zusammenhang mit branchenspezifischen Fachkenntnissen, z. B. aus dem öffentlichen Sektor, aus der Transportwirtschaft, der Logistik, dem Banken- und Versicherungssektor sowie der Automobil- und Fertigungsindustrie. In den hochverfügbaren, hochsicheren Rechenzentren betreibt die OS an neun Standorten bundesweit zentrale und dezentrale Standard- und Individualapplikationen, Netzwerk- und andere Betriebsumgebungen sowie sichere Cloud-Lösungen. Unsere Services (24/7) sind standardisiert (ITIL) und erfolgen je nach Kundenanforderungen als Vor-Ort-Service (On Premise), per Fernwartung (Remote) oder im OS-eigenen Data Center. Die OS hält u. a. aktuelle Zertifikate nach DIN EN ISO 9001 und ISO/IEC 27001, ServiceNow, SAP Advanced Hosting Partner, SAP HANA Operations Services sowie Microsoft Gold Certified Partner. Profitables Wachstum in einem dynamischen Umfeld kennzeichnet den wirtschaftlichen Erfolg der operational services seit einer Dekade. Wertmäßig liegt die Wachstumsrate bei 6,2 % (CAGR) über zehn Jahre. Gesellschafter sind T-Systems International GmbH und Fraport AG. Sprecher der Geschäftsführung ist Dr. Ulrich Müller. WWW.OPERATIONAL-SERVICES.DE

 

 

 

 

04. Sep 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 1)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Olaf Reimann (Tel.: +49 69 689702–626), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 529 Wörter, 4263 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6