Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Individuelle Customer Experience als Ziel

Von port-neo Group GmbH

Herausragendes Kundenerlebnis und Themenführerschaft: ŠKODA AUTO Deutschland setzt in Sachen Web und Content jetzt auf die CX-Agency port-neo Ob aus Kunden-, Händler- oder Herstellersicht: das Automobilmarketing ist rasant im Wandel. Umso entscheidender, dass aktuelle Trends und wesentliche Angebote noch besser online sichtbar werden und Content echte Relevanz bekommt. ŠKODA AUTO Deutschland setzt daher ab sofort auf einen neuen Dienstleister: Die CX-Agency port-neo hat nach einem dreistufigen Pitch die Aufgabe übernommen, das namhafte Unternehmen zu begleiten und zu betreuen. Im Fokus dabei: die neue Dimension der Kundenbeziehung.

Eine ganzheitliche Kanalstrategie. Verschiedene Touchpoints, die aufeinander einzahlen. Eine individuelle Customer Experience (CX) für den User. Das ist das Ziel der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH, wenn es um gelebte Kundenzentrierung geht. Denn wer rechtzeitig die digitalen Absatzkanäle stärkt, kann Leads generieren und Kunden qualifizieren. Voraussetzung dafür allerdings ist ein herausragendes Kundenerlebnis und die Themenführerschaft. Damit das gelingt, hat ŠKODA jetzt die Digitalagentur port-neo mit Content-Erstellung, Content-Management und Content-Pflege für die Website skoda.de sowie die Händlerwebsites beauftragt. „Wir versprechen uns von der Übernahme durch port-neo eine stetige Weiterentwicklung der Seiten sowie zielgerichtete Content-Ausspielung mit dem Fokus, die Leadgenerierung deutlich zu erhöhen“, erklärt Björn Marquardt, Leiter Marketing Contentmanagement bei ŠKODA Deutschland.

Dass die auf CX spezialisierte Digitalagentur für die verantwortungsvolle Aufgabenstellung ausgewählt wurde, ist aufgrund der bereits bestehenden Kooperation nachvollziehbar: Seit drei Jahren arbeiten beide Unternehmen im Bereich Newsletter- und E-Mail-Marketing erfolgreich zusammen. Gleichzeitig bringt port-neo ein tiefes Know-how im Automotive-Markt mit und konnte darüber hinaus mit zielführenden UX-Designs und einem innovativen Messbarkeitskonzept überzeugen. „Die Disruption im Automobilmarkt stellt eine große Herausforderung dar, erst recht aus der Perspektive von Marketing und Kommunikation. Gemeinsam mit ŠKODA arbeiten wir an innovativen Ansätzen – darauf freuen wir uns“, sagt Kai Vorhölter, CEO von port-neo.

port_neo_PR_Skoda_final_01
port_neo_PR_Kai_final_02-Kopie
20. Sep 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Richter (Tel.: 0170-9031182), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 216 Wörter, 2119 Zeichen. Artikel reklamieren

Die auf Customer Experience spezialisierte Digital-Agentur hat seit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Konzeption, Entwicklung und beim Betrieb digitaler Plattformen. Die inhabergeführte Agenturgruppe arbeitet an fünf Standorten, derzeit gehören 110 Mitarbeiter zur Kernmannschaft. Das Team, bestehend aus Strategen, Daten-Analysten, Kreativen und Technik-Vorreitern gestaltet inspirierende und wertschätzende Kundenerlebnisse, die entlang der Customer Journey für messbar mehr Erfolg und nachhaltige Kundenzufriedenheit sorgen – im Sinne einer stärkeren Marken- und Wettbewerbsposition. Zu den Kunden gehören u.a. ŠKODA, Allianz, Duravit, Schweizerische Post, AOK Baden-Württemberg und EnBW.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von port-neo Group GmbH


Kundenzentrierung? Corona als Turbo!

Standorte von port-neo verschmelzen zu einer großen CX-Agency

03.11.2020
03.11.2020: Interner Wettbewerb war gestern. Jetzt ist der standortübergreifende Einsatz von Experten mehr denn je gefragt. Dass das auch für die Agenturbranche gilt, zeigt port-neo: Die auf Customer Experience spezialisierte Digital-Agentur verändert massiv ihre Strukturen. Die bisherigen Standortgesellschaften mit Sitz in Stuttgart, München, Köln, Freiburg und Zürich werden in einer GmbH verschmolzen und als Einheit in einer Matrix organisiert. Positive Effekte durch Zusammenarbeit und höherer Mehrwert für die Kunden - das haben die Corona-Monate bewiesen. Also werden jetzt die veränderten Rahm... | Weiterlesen