Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Axians: AI ermöglicht Reporting der Zukunft

Von Axians ICT Austria

Der digitale Komplettanbieter Axians ICT Austria forciert den Geschäftsbereich Advanced Analytics & Artificial Intelligence (AI). Im Fokus stehen dabei insbesondere Predictive Analytics.

„Bisher ermöglichte Reporting, die Vergangenheit zu betrachten und die Gegenwart zu analysieren. Wir gehen mit AI den entscheidenden Schritt weiter. Auf Basis historischer SAP-Daten des letzten Jahres können wir mit hoher Genauigkeit eine Woche in die Zukunft blicken“, erläutert Markus Morell. Er führte bei Axians ICT Austria bereits den Geschäftsbereich SAP und leitet ab 1. Oktober 2020 auch jenen für Advanced Analytics & Artificial Intelligence.

Die Prognosen werden durch die Auswertung von SAP-Daten möglich, die mit komplexen mathematischen Algorithmen verknüpft werden. Dies erlaubt es Unternehmen, auf zukünftige Ereignisse schon vorausschauend zu reagieren. Damit können beispielsweise Produktionsmengen, Lagerbestände oder die Einsatzplanung der Mitarbeiter entsprechend geplant werden.

SAP und Predictive Analytics als Schlüsselloch zur Zukunft
Der Geschäftsbereich Advanced Analytics & Artificial Intelligence forscht bereits seit Jahren in vielfältigen Anwendungsfeldern. Dabei kommen statistische Modelle und Verfahren auf Basis des Machine Learnings, digitale Bildererkennung sowie das Erkennen und Verstehen von Sprache zum Einsatz. Diese Methoden ermöglichen es, Prozesse und Betriebskosten zu optimieren, da beispielsweise Stillstandzeiten in der Fertigung reduziert bzw. Transportvolumen in der Logistik bis zum Maximum ausgeschöpft werden können. Mit fortschrittlichen Verfahren erstellt Axians für Kunden auch Umsatzprognosen, die externe Einflüsse auf das Kundengeschäft berücksichtigen. Der Blick in die unternehmerische Zukunft kann damit auf noch verlässlichere Beine gestellt werden.

Edgar Reiter, Geschäftsführer von Axians ICT Austria, unterstreicht: „Unser Ziel ist es, durch lernende Systeme den Blick in die Zukunft immer weiter zu vergrößern. Wir wollen künftig Prognosefenster von mehreren Wochen erreichen.“

 

Über Axians
Axians ICT Austria ist mit mehr als 400 Mitarbeitern einer der führenden Anbieter für Enterprise-IT in Österreich und Teil der französischen VINCI Energies Gruppe. Mit sechs Geschäftsstellen in Österreich und drei Auslandsniederlassungen (in Deutschland und Frankreich) ist Axians ICT Austria nahe am Kunden. Das Portfolio reicht von Infrastrukturlösungen mit Komponenten von führenden Herstellern bis zu Anwendungs-Know-how und -Lösungen in den Bereichen SAP, Logistik und Retail. Cloud-Services in sicheren österreichischen Data Centern ermöglichen alternative Bezugsmodelle und die Auslagerung von IT-Agenden.
Weitere Informationen unter www.axians.at.


Rückfragehinweis:
Axians ICT Austria GmbH, Hafenstraße 2a, 4020 Linz
Gerold Kickingereder | Marketing
T +43 5 17 15 10

28. Sep 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alex Kropf (Tel.: +4319076239), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 352 Wörter, 2830 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Axians ICT Austria


22.10.2020: Axians ICT Austria erreicht den VMware Cloud Verified-Status. Die VMware Cloud Verified-Zertifizierung garantiert, dass die von Axians ICT Austria angebotenen Dienstleistungen, und insbesondere die CUBID360-Plattform, auf dem von VMware vorgegebenen Referenzdesign basieren und hinsichtlich Qualität und Interoperabilität alle Anforderungen an eine moderne Multi Cloud Infrastructure erfüllen. „Durch die konsequente Umsetzung der gemeinsamen Strategie, die Integration der VMware-Produkte in der CUBID360-Plattform und die Zertifizierung unserer MitarbeiterInnen bieten wir einen nahtlos integ... | Weiterlesen

Gerade nach dem Shutdown: Mit addHelix moving assets optimieren wie noch nie

Intelligenter Gateway aus Europa – Nutzung pay per use

22.06.2020
22.06.2020: Logistik-Turbo dank praxis-erprobter Services in Verbindung mit KI und Big DataaddHelix bringt mit seinen geografischen und logistischen Funktionen eine neue Dynamik und Qualität in die Logistik, in der das Potenzial der Digitalisierung bei Weitem noch nicht ausgeschöpft ist. Dank KI und Big Data liefert addHelix Forecasts in einer völlig neuen Dimension: Wie viele Lieferungen sind morgen zu erwarten, wie viele in einer Woche oder gar in einem Monat? addHelix nutzt für diese Prognosen nicht nur Erfahrungswerte aus der Vergangenheit, sondern auch Wettervorhersagen und saisonale Parameter. L... | Weiterlesen

30.01.2020: Edgar Reiter wurde mit Jahresbeginn 2020 zum Geschäftsführer des digitalen Komplettanbieters Axians ICT Austria bestellt. Sein Hauptaugenmerk gilt nun den bevorstehenden Herausforderungen, von Künstlicher Intelligenz bis zur Next Generation Cloud. „Die Digitalisierung ist eine Reise mit unbekanntem Ziel. Mit zukunftsorientierten, hoch flexiblen Leistungen werden wir unsere Kunden unterstützen, ihre Business Challenges auch künftig zu bewältigen“, betont Edgar Reiter. Das Portfolio von Axians ICT Austria reicht von Cloud Services über SAP bis zu digitalen Assistenten. „Wir haben ei... | Weiterlesen