Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mining-News KW 41-2020 - Goldnachfrage ungebrochen hoch!

Von JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Die physische Goldnachfrage ist ungebrochen hoch! Auch ETF´s stocken weiter auf!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

laut Marktbeobachtern resultiert der jüngste Rücksetzer beim Gold insbesondere aus der Reduzierung von kurzfristigen, spekulativen Netto-Longpositionen. Dagegen halten laut den neuen Bloomberg-Daten die mit Goldbarren besicherten ETFs, die ihren Bestand im September um weitere unglaubliche 54 Tonnen aufstockten!

 

Natürlich kann man argumentieren, dass diese Menge im Vergleich zu den Rekordzuflüssen der Vormonate etwas geringer ist. Dagegen halten wir aber, dass es noch immer der zehnte monatliche Volumenanstieg in Folge war! Insgesamt haben die großen Goldfonds schon jetzt mehr als 860 Tonnen Gold gekauft, womit sogar das bisherige Rekordjahr 2009 bereits im Juli übertroffen wurde. Bei diesen hervorragenden Zahlen fällt die rezessionsbedingte rückläufige Goldschmuck-Nachfrage aus China und Indien nicht weiter ins Gewicht!

 

Auch charttechnisch sieht der Goldpreis spannend aus! Oberhalb der Marke von 1.950,- USD würde die technische Korrektur als beendet gelten, was den Goldpreis dann wieder zu den Allzeithochs und weiterführen sollte.

 

Somit befinden sich die Edelmetalle und erst recht die gut aufgestellten Rohstoffwerte in einem idealen Marktumfeld. Um das zu verdeutlichen, haben wir Im Folgenden noch einmal die unserer Meinung nach wichtigsten Meldungen zusammengefasst.

 

 

Meilenstein erreicht...!!!!

MEGA-NACHRICHT! Notierung an der NYSE erfolgreich! Der Weg in den größten Aktienmarkt der Welt ist damit frei!

 

 

Steigende Inflationssorgen, die anstehende US-Wahl und Diskussionen über weitere Zinssenkungen sollten den Goldpreis weiter stützen.

Lesen Sie mehr

 

Produktionsrate erhöht sich

Hervorragende Produktionsdaten lassen diesen Silberproduzent zur alten Stärke zurückkehren!

 

 

Silber und Gold wieder deutlich angesprungen! Ein schwacher US-Dollar und die Hoffnung auf Konjunkturhilfen lassen die Edelmetalle abheben!

Lesen Sie mehr

 

Revival Gold / Ximen Mining

Es ist noch nicht zu spät für Gold

 

 

Noch ist Zeit in Goldinvestments einzusteigen. Denn das Edelmetall ist noch nicht zu teuer.

Lesen Sie mehr

 

 

Top-News eröffnet Kursfantasie

Mega-Potenzial wird nun entwickelt! Erste Ergebnisse machen Lust auf mehr!

 

 

Viele Investoren konzentrieren sich noch immer auf Tech-Aktien und Standardwerte und vergessen dabei die Rohstoffaktien. Aber gerade in diesem Sektor lauern unglaubliche Chancen!

Lesen Sie mehr

 

Sibanye-Stillwater / OceanaGold

Gold oder Platin oder beides

 

 

Gold und Platin werden für die Schmuckherstellung verwendet. Für Platin ist es das zweitgrößte Nachfragesegment. 

Lesen Sie mehr

 

 

Mega-Überraschung gemeldet!Experten jubeln!

KNALLER-NEWS sorgt für Furore und minimiert das Risiko! 56 % Kurschance bis zum Jahreshoch!

 

 

Im August erreichte der Goldpreis einen Höchststand von rund 2.050,- USD je Feinunze. Mit aktuell knapp unter 1.890,- USD je Unze notiert das beliebte Edelmetall nur rund 8 % unter seinem Höchststand. Von einer echten Korrektur kann man also überhaupt nicht sprechen, es ist bisher also eine Konsolidierung über die Zeitachse! Eine „Verschnaufpause“ bei den Edelmetallen und Minen war nach der mehrmonatigen Mega-Hausse auch dringend notwendig. Inzwischen haben die Minen-Aktien durch die Bank einen gesunden Rücksetzer vollzogen und sind bereit für die nächste Aufwärtsphase! Jetzt aber müssen Sie als Anleger zügig handeln und sich die Rosinen ins Depot legen.

Lesen Sie mehr

 

 

Maple Gold Mines / Corvus Gold

Was Goldexperten denken

 

 

Ein bekannter Gold-Experte ist George Milling-Stanley, auch oft als „Godfather of Gold“ bezeichnet. Er war Mitbegründer des größten börsengehandelten Goldfonds.

Lesen Sie mehr

 

KAUF-ALARM ausgelöst!!!

Nächste Sensations-News! Firma wird immer wertvoller! Wann explodiert der Kurs? Chance für Schnäppchen-Jäger!

 

 

Während über Jahre der Silberpreis sich deutlich schlechter entwickelte als der Goldpreis und wir schon mehrfach über das Gold:Silber-Ratio von zwischenzeitlich mehr als 120 berichtet hatten, kam es in den vergangenen Wochen zu einer starken Aufholjagd, die das Ratio auf mittlerweile etwa 80 zurückführte. Die Stunde der Silberaktien wird also kommen – es gibt viel zu wenig Top-Investments in diesem Bereich! Sie müssen also nichts anders tun, als sich richtig zu positionieren und dann abzuwarten! Ihr Depot wird es Ihnen danken! Kaufen Sie zudem immer dann, wenn der Markt gerade schwächer ist! Also genau jetzt! 

Lesen Sie mehr

 

 

Aurania Resources / Skeena Resources

„Fluchmonat“ Oktober

 

 

Bezogen auf Aktien ist der Oktober der volatilste Monat und auch diesmal scheint es genauso zu werden.

Lesen Sie mehr

 

Silberaktie mit Potenzial!

Berühmteste Silberminen Nevadas in den besten Händen! Diese Aktie lässt Investoren-Herzen höherschlagen!

 

 

Der junge kanadische Silberexplorer Summa Silver Corp. hat in Nevada, USA, in der prominenten Lage des ‚Tonopah Districts‘ mit seinem ‚Hughes‘-Projekt eine historische hochgradige Silber-Gold-Produktionsstätte mit exorbitanten Findungspotential erworben. Das jüngst hinzugekommene ‚Mogollon‘-Projekt ergänzt das Unternehmensporfolio zudem optimal. 

Lesen Sie mehr

 

Osisko Metals / Copper Mountain Mining

Der Markt für Elektromobilität ist kein Nischenmarkt mehr

 

 

McKinsey & Company hat festgestellt, dass die Covid-19-Krise die Entwicklung der Elektromobilität nicht gebremst hat. 

Lesen Sie mehr

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

 

11. Okt 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, J. Schulte (Tel.: 015150268438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1366 Wörter, 13921 Zeichen. Artikel reklamieren

Mein Name ist Jörg Schulte und ich beschäftige mich seit 1999 mit Börse und Aktienhandel. Seit 2004 liegt mein Fokus speziell auf Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Ich beobachte den Markt in diesen Segmenten nahezu täglich und habe die starken Schwankungen der letzten Jahre hautnah miterlebt. Trotz vieler Kontroversen gibt es jeden Tag neue Chancen und Entdeckungen. Bei meinen Berichten und Updates schreibe ich über aussichtsreiche Edelmetall- und Rohstoffaktien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gold – und Silberminen. Zunehmend richte ich mein Augenmerk aber auch auf Basismetalle wie Kupfer, Eisenerz, Zink, Nickel oder andere kritische Metalle. Im Laufe der Zeit soll sich hier eine breite Abdeckung von ausgesuchten Minenwerten aus allen Sektoren wiederfinden, die ich kontinuierlich begleite und analysiere. In der Mediathek greife ich vor allem auf die Videos des Internet TV-Portals Rohstoff-TV & Commodity-TV zurück, da die Qualität überzeugt und mir die Anschaulichkeit der Berichterstattung gefällt. Es geht mir insbesondere darum, den Sektor auch für weniger tief involvierte Interessierte greifbarer zu machen. Im Sender finden sich oftmals Videos zu den von mir betrachteten Firmen, was meinen Darstellungen einen zusätzlichen Blickwinkel verleiht.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6