Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Gerade jetzt: E-Learning statt Präsenzuinetrricht

Von Sachkundegurus

Ob Versicherung, Finanzanlagen oder Immobilien – Sachkundenachweis erforderlich

Berlin, 15. Oktober 2020. In Zeiten der aktuellen Coronapandemie, werden Präsenzveranstaltungen immer seltener und unwahrscheinlicher. Umso wichtiger sind digitale Alternativen: Wer in Deutschland als Finanzberater tätig ist und etwa Immobilienfinanzierungen, Anlagen oder Versicherungen vertreiben und vermitteln möchte, muss dafür einen entsprechenden Sachkundenachweis vorweisen können. Auf sachkundegurus.de kann das dafür nötige Wissen jetzt ohne Präsenzunterricht erlernt werden. Die Prüfung erfolgt nach wie vor bei den zuständigen Industrie- und Handelskammern. „Wir bieten digitale Lernkurse, die jeder in seinem Tempo und zu seiner Zeit nutzen kann. Ganz individuell und leicht in den eigenen Alltag integrierbar“, erklärt Michael Bickel, Gründer und Geschäftsführer des Berliner Start-Ups Digital Education Academy, zu dem die Lernplattform sachkundegurus.de gehört

Gezielte IHK Prüfungsvorbereitung mit der digitalen Lernplattform

Ziel der digitalen Kurse ist eine kosten- und zeiteffiziente Vorbereitung für die Sachkundeprüfung – mit Geld-zurück-Garantie, falls der Vermittler durchfällt. Angeboten wird die IHK Prüfungsvorbereitung derzeit für die Sachkundeprüfungen für Versicherungsfachleute nach § 34d GewO, für Immobiliardarlehensfachleute nach § 34i GewO und Finanzanlagenfachleute nach § 34f GewO.

Neueinsteiger, die sich erstmalig mit den Themen beschäftigen, Quereinsteiger, aber auch gestandene Berater, die ihr Angebotsspektrum erweitern möchten, können sich so methodisch vorbereiten. Und das auch während des laufenden Betriebs und ohne Unterbrechung ihrer Geschäftstätigkeit. Die meisten Anbieter ermöglichen einen Mix aus E-Learning und Präsenzschulung, zumeist deutlich aufwendiger, sowohl in zeitlicher wie auch in finanzieller Hinsicht. Und genau diese zwei Punkte sind einem Großteil der Prüflinge am wichtigsten. Somit ist der Bedarf nach reinen Online Plattformen riesig. Sachkundegurus steht für strukturiertes Lernen nach eigenem Gusto ohne Nebenkosten. Zusätzlich gibt es Unterstützung durch Experten sowie die Community.

Prüfungsfragen und Falllösungen wie in der Sachkundeprüfung

Inhaltlich nutzt der Anbieter aus Berlin alle Medien, also Video, Audio, Fragen und Antworten sowie Fortschrittsanalyse und Prüfungssimulation in seinem ortsunabhängigen Angebot. Gerade in Zeiten einer weltweiten Pandemie ein entscheidender Vorteil. Inhaltlich werden alle relevanten Prüfungsinhalte systematisch erlernt. Dabei lernt die Software mit und erkennt beispielsweise die Häufigkeit von richtigen und  falschen Antworten und passt sich so individuell dem Anwender an. Die Simulation der Prüfungssituation erfolgt in Echtzeit, denn das Bestehen der Prüfung steht klar im Fokus.

Konkret lassen sich die Kurse in vier Abschnitte einteilen: Im ersten Schritt lesen die angehenden Berater den Vorbereitungsleitfaden, verstehen die Relevanz der Schwerpunkte und schätzen ihren eigenen Lernaufwand ein. Es folgt das Lernen des theoretischen Prüfungsstoffes und als drittes das Bearbeiten der Prüfungsfragen. Im letzten Part folgt das Lösen praktischer Übungsfälle. 

Interessierte erhalten eine kostenlose Testversion. Das Komplettpaket kostet 399 Euro und liegt damit weit unter dem Satz von Vorbereitungsseminaren mit Präsenzterminen. Auch Teilpakete sind erhältlich, falls schon andere Nachweise bestehen.

Alle Informationen unter www.sachkundegurus.de

16. Okt 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ramona Golfner (Tel.: 042142765681), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 432 Wörter, 3657 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6