Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mining-News KW 42-2020 – Gesundes durchatmen!

Von JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Trotz des kleinen Rücksetzers ist der langfristige Aufwärtstrend nach wie vor in Takt und die Nachfrage weiterhin ungebrochen hoch!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

in unserem Wochenrückblick der vergangenen Woche haben wir darauf hingewiesen, dass charttechnisch der Weg des Goldpreises erst ab rund 1.950,- USD je Feinunze wieder nach oben frei ist. Und damit lagen wir richtig, denn in der abgelaufenen Handelswoche gelang der Ausbruch nach oben noch nicht.

 

Vielmehr endete die Woche mit einer kleinen Bremsung bei den Edelmetallen und dementsprechend auch den Edelmetall-Aktien. Als Grund für die fallenden Edelmetallpreise wurde das Ende der Hoffnung auf ein baldiges Hilfspaket für die US-Wirtschaft genannt, was das Interesse an Gold zunächst ausbremste.

 

Natürlich geht an dem Goldpreis auch nicht spurlos das auf den Marktschmeißen von1,9 Tonnen Gold aus dem weltgrößten Gold-ETF SPDR Gold Shares vorbei, von seinen zuvor gehaltenen 1.277,96 Tonnen!

 

Auf Wochenbasis verlor das Edelmetall Gold rund 1,6 % und das Edel- und Industriemetall Silber rund 4,1 %. Dazu sollte man allerdings wissen, dass die physische Nachfrage nach beiden Edelmetallen nach wie vor ungebrochen hoch und die Charttechnik weiter intakt ist!

 

Somit befinden sich die Edelmetalle und erst recht die gut aufgestellten Rohstoffwerte  auf wieder interessanten Niveaus. Um das zu verdeutlichen, haben wir Im Folgenden die unserer Meinung nach wichtigsten Meldungen der vergangenen Woche zusammengefasst.

 

 

Bluestone Resources / Filo Mining

Umschichtungen sprechen für Gold

 

 

Immer mehr Investoren steigen bei Gold ein. Dies bei sogar bereits erhöhtem Goldpreis. Denn die Aussichten sind weiter gut. Das gilt auch für Unternehmen mit guten Goldprojekten.


Lesen Sie mehr

 

 

Aztec Minerals / Fiore Gold

Reiche werden auf Gold setzen

 

 

Reiche werden immer reicher, doch die Diversifikation sollte besser überlegt sein, auch Gold muss ein Bestandteil sein. Gold-Aktien gehören dazu.


Lesen Sie mehr

  Hammer-Bohrergebnisse! Kanadas Golden Triangle und das Silberland Mexiko zeigen sich von ihrer besten Seite!

 

 

Die spannendste Zeit vor den US-Wahlen hat begonnen. Das könnte die Aktien- und Edelmetallmärkte noch mal beflügeln und den US-Dollar schwächer gehen lassen! Da bekommen natürlich auch die Spitzenbohrergebnisse von Skeena Resources und Discovery Metals ein ganz anderes Gewicht. Skeena Resources trumpft wieder mit Spitzenergebnissen auf!

 

Lesen Sie mehr

    Corona-Preisanstieg bei Uran NEUES KURSZIEL verspricht +160% GEWINN! Renommierter Broker veröffentlicht endlich seinen TOP-URAN-PICK!

 

 

Die massiven Produktionskürzungen aufgrund der Corona-Pandemie werfen ihre Schatten voraus. An eine Entspannung der Lage ist derzeit nicht zu denken! Gerade langfristig spitzt sich die Angebotssituation im Uranmarkt dramatisch zu! Und es scheint so, dass man inzwischen mit einer 2. Corona-Welle und erneuten Minenschließungen rechnen muss! Spätestens da dürfte jedem Anleger klar sein, dass bei weiter steigender Nachfrage (zahlreiche Atommeiler sind im Bau oder Planung) und gleichzeitig geringerem Angebot der Uranpreis massiv steigen muss! Jetzt müssen Sie sich vorstellen, was das für die wenigen Qualitäts-Aktien im Sektor bedeutet – stark steigende Kurse.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Trillium Gold Mines / Victoria Gold

Das begehrteste Metall der Welt: Gold

 

 

Das Verlangen nach Gold hat Kriege verursacht, Menschen in Goldrausch-Gebiete getrieben. Heute bietet es Sicherheit.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Copper Mountain Mining / Hannan Metals

Bei Streik in den großen Kupferminen wird Kupfer teurer

 

 

In Chile gibt es Streikbedenken in der Escondida-Mine, in der größten Kupfermine der Welt. Bei längeren Streiks verknappt sich das Kupferangebot.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Uranium Energy Corp. / IsoEnergy

US-Uranbranche muss schneller laufen

 

 

Donald Trump berief 2019 eine Arbeitsgruppe ins Leben, die auch die US-Uranbranche untersuchen sollte. Anfang Oktober gab es konkrete Ergebnisse. Profitieren werden nordamerikanische Urankonzerne.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Canarc Resource Corp. / Vizsla Resources

Anleger blicken auf Gold und Silber

 

 

Die Investoren-Nachfrage nach Gold und Silber ist unvermindert hoch. Denn die Aussichten für weiter steigende Preise sind hoch.


Lesen Sie mehr

 

 

Condor Gold / Mawson Gold

Gold und die US-Wahl

 

 

Tatsache ist, dass seit dem Amtsantritt von Donald Trump als US-Präsident im Jahr 2017 der Goldpreis von 1.210 auf das Hoch von 2.063 US-Dollar gestiegen ist.

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

Neuer Goldproduzent entsteht!

Konzentration auf das Kerngeschäft durch Asset-Ausgliederung schafft signifikanten Mehrwert für ALLE!

 

 

‚Back to the roots‘, so könnte man Osisko Gold Royalties jüngste Unternehmensmeldung deuten. Und diese Mitteilung hat es wirklich in sich.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Treasury Metals / Tarachi Gold

Gesunde und normale Goldpreiskorrektur

 

 

Korrekturen gibt es immer wieder mal. Das Ende der Goldpreisrally, wenn der Goldpreis etwas abrutscht, bedeutet dies keinesfalls.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Summa Silver / Endeavour Silver

Mit Silber-Investments verdienen

 

 

Der an sich ziemlich volatile Silberpreis konsolidiert aktuell. Bei den gegebenen Unsicherheiten und geopolitischen Verwerfungen sollte Silber beim Edelmetall-Investment nicht fehlen.

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

Fusion mit Signalwirkung! Großkonzern steigt bei TOP-Explorer ein!

 

 

Investoren aufgepasst, diese Meldung, die jüngst über die Ticker lief, hat vor allem langfristig MEGA-Potenzial!

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

 

18. Okt 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, J. Schulte (Tel.: 015150268438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1429 Wörter, 16366 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Mein Name ist Jörg Schulte und ich beschäftige mich seit 1999 mit Börse und Aktienhandel. Seit 2004 liegt mein Fokus speziell auf Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Ich beobachte den Markt in diesen Segmenten nahezu täglich und habe die starken Schwankungen der letzten Jahre hautnah miterlebt. Trotz vieler Kontroversen gibt es jeden Tag neue Chancen und Entdeckungen.
Bei meinen Berichten und Updates schreibe ich über aussichtsreiche Edelmetall- und Rohstoffaktien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gold – und Silberminen. Zunehmend richte ich mein Augenmerk aber auch auf Basismetalle wie Kupfer, Eisenerz, Zink, Nickel oder andere kritische Metalle. Im Laufe der Zeit soll sich hier eine breite Abdeckung von ausgesuchten Minenwerten aus allen Sektoren wiederfinden, die ich kontinuierlich begleite und analysiere.
In der Mediathek greife ich vor allem auf die Videos des Internet TV-Portals Rohstoff-TV & Commodity-TV zurück, da die Qualität überzeugt und mir die Anschaulichkeit der Berichterstattung gefällt. Es geht mir insbesondere darum, den Sektor auch für weniger tief involvierte Interessierte greifbarer zu machen. Im Sender finden sich oftmals Videos zu den von mir betrachteten Firmen, was meinen Darstellungen einen zusätzlichen Blickwinkel verleiht.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*