Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

WEROCK präsentiert Managementsoftware für Bodycams und Multi Dockingstation

Von WEROCK Technologies GmbH

Beweismittelverwaltungssoftware und Lade-/Übertragungsstation für Bodycam vorgestellt

WEROCK Technologies GmbH, innovativer Hersteller von industriellen IT- und Kommunikationslösungen, präsentiert die neue Softwarelösung zur Video-Beweismittelverwaltung Impakt DEMS und eine Multi Dockingstation für Bodycams.

 

Bodycams verbessern die Sicherheit und Nachweisfähigkeit von Einsatzkräften. Sie liefern wertvolle Einblicke aus der Perspektive des Trägers. Kürzlich erst präsentierte WEROCK mit Impakt BC200 eine robuste Bodycam mit 2K Ultra HD Auflösung, langer Laufzeit, Pre-Recording sowie integrierter doppelter Verschlüsselung und Schnellladetechnik. Nun erweitert der Hersteller das Portfolio um zwei Produkte. Zu den Zielgruppen der Impakt-Serie gehören Polizei, öffentlicher Dienst, Sicherheitsdienste und Feuerwehr. Sie fokussiert sich auf Lösungen für die öffentliche Sicherheit, Dokumentation und Strafprävention.

Zentrales Videomanagement

Die neue Impakt DEMS Software dient als Zentrale für das Verwalten von Bodycam-Videos und fasst alle Beweismittel an einem Ort zusammen. Sie sorgt für einen automatischen Transfer von Bodycams in das System und ermöglicht das Wiedergeben, Durchsuchen und Löschen von Videomaterial. Sofern bei der Bodycam GPS aktiviert wurde, wird beim Abspielen der Verlauf und der jeweils aktuelle Standort übersichtlich auf einer Karte dargestellt. Ein Zugriff ist jedoch nur durch autorisierte Personen mittels Nutzerauthentifizierung möglich. Jede Aktivität wird von Impakt DEMS automatisch protokolliert und ist jederzeit nachvollziehbar. Findet keine Anmeldung durch den Bediener statt, ist lediglich die Übertragung von Bodycam zu Computer möglich. Die Speicherung der Daten erfolgt hierbei lokal und benötigt keine Internetanbindung.

Funktionen von Impakt DEMS

  • Verwaltung von Videos
  • Gemappte Videowiedergabe – Wiedergabe von Videos mit digitaler Karte und jeweils aktuellem Standort
  • Entschlüsselung RSA2048 verschlüsselter Videos
  • Durchsuchen und Filtern von Videos
  • Markieren wichtiger Videos
  • Löschen unwichtiger Filme nach definierter Zeitspanne
  • Automatische Synchronisation von bis zu 20 Bodycams gleichzeitig
  • Integriertes Benutzermanagement
  • Protokollierung aller Aktivitäten

Unkomplizierter Datentransfer

Mit der neuen 8-fach Lade- und Übertragungsstation für die Impakt BC200 Bodycam wird die Bedienung für Einsatzkräfte nun noch einfacher. Sie bietet nicht nur einen passenden Verwahrungsort der Bodycams nach dem Einsatz, sondern lädt diese auch gleichzeitig auf und überträgt die Daten an das angeschlossene Impakt DEMS System. Nach erfolgter Datenübertragung löscht Impakt DEMS die auf der Kamera befindlichen Videos und die Kamera ist bereit für den nächsten Einsatz. Dank der Schnellladetechnologie der BC200 ist die Körperkamera nach ca. 3 Stunden wieder betriebsbereit.

„Wir freuen uns hier ein komplettes Universum für das Beweismittelmanagement bereit zu stellen. Impakt DEMS markiert den Beginn einer Entwicklung moderner Software für Einsatzkräfte.“, so Markus Nicoleit, Geschäftsführer der WEROCK Technologies GmbH. „Unsere Produkte sollen Alltagshelden befähigen ihre Arbeit effizient und einfach zu erledigen. Unser erster Held ist der Polizist, weitere folgen in Kürze“, verrät Nicoleit.

WEROCK-Produkte können im Direktvertrieb oder über Behördenausstatter und Systemintegratoren bezogen werden. Um das Vertriebsnetzwerk zu erweitern, können sich interessierte Wiederverkäufer für eine Partnerregistrierung mit WEROCK in Verbindung setzen. WEROCK bietet seinen Partnern einen exklusiven Premiumservice rund um das gesamte Leistungsspektrum sowie konkurrenzfähige Konditionen.

Weitere Informationen sind unter www.fürhelden.de abrufbar.

Pressekontakt

WEROCK Technologies GmbH

Ansprechpartner: Markus Nicoleit
Kallhardtstr. 20
75173 Pforzheim

Deutschland
Telefon: +49 7231 4709405-10

E-Mail: pr@werocktools.com

Unternehmensdarstellung

WEROCK Technologies ist Hersteller industrieller IT-Systeme und Videolösungen aus Pforzheim im Nordschwarzwald. WEROCK steht für robuste Kommunikations- und Datenverarbeitungsgeräte für den professionellen und industriellen Einsatz. Alle Produkte sind speziell für den rauen Einsatz entwickelt worden und entsprechend durch unabhängige Prüflabore nach Industrie- und Militärstandards getestet. Das innovative Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt mit seinen Produkten und Dienstleistungen einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen. Dabei werden CO2-Emissionen – sofern noch nicht vermeidbar - kompensiert und in kontinuierlichen Verbesserungsschleifen der Fußabdruck der Produkte optimiert. Das Unternehmen wurde 2020 während der Corona-Krise in Pforzheim gegründet. Geschäftsführer ist Markus Nicoleit. Zu den Kernmärkten des Unternehmens gehören der öffentliche Dienst, Krankenhäuser und Rettungsdienste, Feuerwehr und Versorgungssektor, aber auch Industrieunternehmen sowie das produzierende Gewerbe. WEROCK ist Mitglied des Cyberforum High-Tech Unternehmernetzwerks.

 

19. Okt 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Nicoleit (Tel.: 07231470940510), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 612 Wörter, 5453 Zeichen. Artikel reklamieren

WEROCK Technologies ist Hersteller industrieller IT-Systeme und Videolösungen aus Pforzheim im Nordschwarzwald. WEROCK steht für robuste Kommunikations- und Datenverarbeitungsgeräte für den professionellen und industriellen Einsatz. Alle Produkte sind speziell für den rauen Einsatz entwickelt worden und entsprechend durch unabhängige Prüflabore nach Industrie- und Militärstandards getestet. Das innovative Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt mit seinen Produkten und Dienstleistungen einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen. Dabei werden CO2-Emissionen – sofern noch nicht vermeidbar - kompensiert und in kontinuierlichen Verbesserungsschleifen der Fußabdruck der Produkte optimiert. Das Unternehmen wurde 2020 während der Corona-Krise in Pforzheim gegründet. Geschäftsführer ist Markus Nicoleit. Zu den Kernmärkten des Unternehmens gehören der öffentliche Dienst, Krankenhäuser und Rettungsdienste, Feuerwehr und Versorgungssektor, aber auch Industrieunternehmen sowie das produzierende Gewerbe.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von WEROCK Technologies GmbH


24.11.2020: WEROCK Technologies GmbH, innovativer Hersteller von industriellen IT- und Kommunikationslösungen, veröffentlicht mit dem X550 das erste Rugged Notebook aus der Rockbook-Serie. Der extrem widerstandsfähige Laptop ist speziell auf den Einsatz unter härtesten Bedingungen ausgerichtet, zeichnet sich durch „Fully-Rugged“ Schutzeigenschaften sowie ein schlankes und leichtes Design aus. Das Unternehmen, welches erst im Sommer 2020 gegründet wurde, hat es sich zum Ziel gesetzt einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen. Das Rockbook X550 ist das erste klimapositive Notebook des Herste... | Weiterlesen

15.09.2020: WEROCK Technologies GmbH, innovativer Hersteller von industriellen IT- und Kommunikationslösungen, wird Mitglied des Cyberforum Hightech Unternehmensnetzwerks. Das CyberForum e.V. ist mit über 1.200 Mitgliedern das größte regional aktive Hightech- Unternehmernetzwerk in Europa. Vom Startup und der Softwareschmiede über den erfahrenen Unternehmer und internationalen Informationstechnologie-Anbieter bis hin zu Forschungseinrichtungen und Universitäten - das CyberForum bringt sie alle zusammen. Neben WEROCK sind zahlreiche namhafte IT-Unternehmen wie Bechtle AG, PTV Group und Telemaxx eben... | Weiterlesen