Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Home-Office-Möbel mocube trennt Privat und Arbeitswelt

Von IMA International GmbH

Lichtdurchfluteter, schallgeschützter und ergonomisch optimierter Arbeitsplatz für konzentriertes Arbeiten

Mocube ist eine innovative Lösung für Home-Office auf engstem Raum. Von außen sieht das Home-Office-Möbel aus wie ein schmaler Schrank, der in fünf Sekunden zu einem richtigen Wohlfühl-Arbeitsplatz wird.
Angestellte sollen im Home-Office arbeiten, so die Forderung vieler Unternehmen, doch zuhause fehlt es häufig am geeigneten Platz. Eine innovative Lösung für Home-Office auf engstem Raum bietet die IMA International GmbH aus Aßlar in Hessen. Im geschlossenen Zustand nur 1,40 m breit und 40 cm tief, bietet das Home-Office-Möbel einen lichtdurchfluteten, schallgeschützten und ergonomisch optimierten Arbeitsplatz, der die Außeneinflüsse in hohen Maße ausblendet und konzentriertes Arbeiten ermöglicht. Erhältlich ist der mocube seit Oktober 2020 über die Website https://mocube.space. Frühbesteller bis 15.11.2020 erhalten 15 % Nachlass auf den Verkaufspreis.

Home-Office wird in den kommenden Jahren ein fester Bestandteil der Arbeitswelt sein, darin sind sich zahlreiche Studien einig. Doch viele Arbeitende sind nicht darauf eingerichtet, regelmäßig zuhause zu arbeiten. Ein fester Arbeitsplatz ist nicht vorhanden. So arbeiten viele behelfsmäßig zwischen Diele und Küche und machen Kompromisse bei Platz, Schall, Licht und Ergonomie. Auch die fehlende Trennung zwischen Privat- und Arbeitswelt wirkt häufig störend. "Darunter leiden Kreativität und Effizienz", beschreibt IMA-Geschäftsführer Uwe Bremer seine Motivation für die Entwicklung des mocube. "Und ein unprofessioneller Arbeitsplatz zieht wirtschaftliche Nachteile für den Arbeitgeber nach sich, die mit dem mocube in hohem Maße vermeidbar sind."

Hier schafft das Home-Office-Möbel "mocube" Abhilfe. Von außen sieht es aus wie ein Schrank mit einer Breite von 1,40 m, der nur 40 cm tief ist. Durch das Öffnen der beiden Türen wird daraus in fünf Sekunden ein richtiger Arbeitsplatz mit einer Tiefe von 136 cm. Das bedeutet knapp 1,5 qm feste Fläche, die lichtdurchflutet, schallreduziert und ergonomisch optimiert ist. Die Außeneinflüsse sind ausblendbar.

Zahlreiche Features wie höhenverstellbarer Arbeitstisch für optimale Sitzhöhe, dimmbare LED-Leuchte mit Fernsteuerung und schallisolierende Pinnwände machen das schlanke Home-Office zu einem Wohlfühlraum, der getrennt vom privaten Zuhause funktioniert. Nach getaner Arbeit schließt der Arbeitende die Arbeitswelt hinter den versperrbaren Türen ein und befindet sich sogleich in seiner gewohnten privaten Atmosphäre. Was bleibt, ist ein schön designter Hingucker, der sich durch die Auswahl der passenden Holz- und Farbvarianten harmonisch in das Ambiente einfügt. Firmenkontakt
IMA International GmbH
Uwe Bremer
Berliner Straße 36
35614 Aßlar
06441-9855-0
mail@mocube.space
https://ima-international.com/


Pressekontakt
PR-Kalkbrenner
Brigitte Kalkbrenner
Gstäudweg 72
88131 Lindau
08382409301
bk@pr-kalkbrenner.de
http://pr-kalkbrenner.de
27. Okt 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Bremer (Tel.: 06441-9855-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 381 Wörter, 3139 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6