Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Vertrieb in herausfordernden Zeiten – Wie Sie Ihre Kunden jetzt richtig betreuen!

Von Management-Institut Dr. A. Kitzmann GmbH & Co. KG

Wir erleben gerade hautnah mit, wie der Markt sich verändert und große Teile unseres Lebens von offline nach online verlegt werden. Wenn Sie es verstehen, mit der neuen Situation und den veränderten Gegebenheiten richtig umzugehen, hat Ihre Organisation gute Chancen, als Gewinner aus der aktuellen Lage hervorzugehen.

Im Wesentlichen gilt es derzeit, zwei Dinge unter einen Hut zu bekommen: Dem Abschwung muss bestmöglich entgegengewirkt werden, während der Aufschwung bestmöglich vorbereitet werden sollte. Der Vertrieb ist die zentrale Schnittstelle zwischen Angebot und Nachfrage, weshalb ihm eine zentrale Rolle zukommt. Stärken Sie Ihr Team, damit es auch virtuell reibungslos arbeiten kann. Dazu gehören neben der erforderlichen Technik auch spezielle Teambuilding Maßnahmen. Zwar arbeiten die Mitglieder jetzt vorwiegend aus der Distanz zusammen – Nähe und ein gutes Arbeitsklima sollten aber auch virtuell vorherrschen. Machen Sie Ihre Teams erfolgreich, indem Sie die einzelnen Mitarbeiter stärken. Investieren Sie in deren Aus- und Fortbildung und sichern Sie sich die besten Köpfe auch über die aktuelle Situation hinaus.

Als Unternehmen erhalten Sie aktuell die ideale Gelegenheit, Ihren Kunden gegenüber als verständnisvoller Partner aufzutreten, der nachvollziehen kann, wie es ihnen geht. Schaffen Sie es jetzt, das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen, so ist Ihnen später deren Loyalität sicher, was Ihrem Wachstum den Weg ebnen wird. Die Priorität liegt derzeit nicht auf der Steigerung der Verkaufszahlen, sondern darauf, wertstiftende Inhalte für Ihre Kunden auf Ihren digitalen Kanälen bereitzustellen und die Kundenzufriedenheit aufrecht zu halten. Setzen Sie den Fokus auf relevante Interaktionen mit Ihren Kunden. Idealerweise schaffen Sie es über diese Inhalte Daten darüber zu erheben, wie Sie dem Bedarf Ihrer Kunden am besten begegnen können. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie transparent in Ihrem Vorgehen bleiben. Überlassen Sie dem Kunden die Entscheidung darüber, wie er digital von Ihren Angeboten Gebrauch machen möchte.

Für die Zukunft gilt die Strategie: Ein guter Mix aus persönlicher und digitaler Interaktion wird der sichere Weg zum Erfolg sein. Derzeit liegt die digitale Begegnung mit dem Kunden stärker im Fokus, später wird der persönliche Kontakt wieder mehr Raum einnehmen – die Digitalisierung wird uns aber erhalten bleiben und die Kundenbeziehungen auch künftig beeinflussen.Optimieren Sie deshalb ihre digitalen Interaktionsfähigkeiten und erweitern Sie sie gegebenenfalls. So treten Sie Ihrem Kunden gegenüber als sicherer Hafen in herausfordernden Zeiten auf.

06. Nov 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 1)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Dr. Völkel-Kitzmann (Tel.: +49 251 202050), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 323 Wörter, 2352 Zeichen. Artikel reklamieren


Das Management-Institut Dr. A. Kitzmann ist ein Weiterbildungsanbieter, der sich vornehmlich an Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung wendet. Das Institut ist 1975 gegründet worden und hat sich auf die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften spezialisiert.

Das Institut bietet Weiterbildung in Form von offenen und Inhouse Seminaren sowie Einzelcoachings, Workshops und Vorträgen an. Offene Seminare werden zu mehr als 75 verschiedenen Themen an den Standorten Münster, Hamburg, Berlin, Hannover, Leipzig, Köln, Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart, München, Amsterdam, Brüssel, Wien, Zürich und Warschau angeboten. Firmeninterne Weiterbildungsmaßnahmen werden in der gesamten DACH- und Benelux-Region durchgeführt.

Ziel des Instituts ist eine praxisgerechte Vermittlung der wichtigsten Schlüsselqualifikationen für Fach- und Führungskräfte. Die zugrundeliegende Philosophie geht davon aus, dass auch in einer Leistungs- und Konkurrenzsituation wichtige menschliche Fähigkeiten im Vordergrund stehen. Der ermittelte Trainingsbedarf wird in maßgeschneiderten Trainingslösungen umgesetzt.

Derzeit arbeiten für das Institut an den elf Standorten 75 Seminartrainer/innen, die über eine abgeschlossene Hochschulausbildung verfügen, mehrere Jahre Führungspraxis aufweisen und eine Trainerausbildung des Management-Instituts Dr. A. Kitzmann absolviert haben. Die Trainer/innen fühlen sich der humanistischen Psychologie verpflichtet.

Dr. Arnold Kitzmann

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Instituts ist Dr. Arnold Kitzmann. Kitzmann studierte Psychologie an der Westfälischen Wilhelms Universität in Münster und promovierte anschliessend in Ulm. Seine Ausbildung zum Psychotherapeuten absolvierte er schließlich in Münster, wo er 1975 das Management-Institut Dr. A. Kitzmann gründetet. Kitzmann ist Autor der Bücher „Massenpsychologie und Börse“, Gabler Verlag 2008, „Persönliche Arbeitstechniken und Zeitmanagement“, 3. Aufl. Ehningen 1998, „Grundlage der Personalentwicklung“, Lexika-Verlag München 1982 und „Das Assessment-Center“, BVB Bamberg, 3.Auflage 1990. Außerdem sind über 100 Artikel über die Arbeit des Instituts in Fachzeitschriften erschienen.

Dr. Gunnar Kitzmann

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre (Dipl.-Kfm.) an den Universitäten European Business School (ebs) in Oestrich-Winkel, ESC Rouen und Pennsylvania State University arbeitete Gunnar Kitzmann bei der Investment Bank Lehman Brothers in London im Bereich Mergers & Acquisitions (M&A) bis 2006. Seitdem ist er im Management-Institut Dr. A. Kitzmann als geschäftsführender Gesellschafter in der zweiten Familiengeneration tätig. Zwischenzeitlich absolvierte Gunnar Kitzmann seine Promotion an der European Business School (ebs) in Oestrich-Winkel. Er ist Autor des Buches “Implikationen der Flow-Theorie für Dienstleistungsanbieter”, AVM München, 2011.

Dr. Jana Völkel-Kitzmann

Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre (Dipl.-Kffr.) an den Universitäten European Business School (ebs) in Oestrich-Winkel, Université Lille und San Francisco State University schloss sie ihre Promotion an der ebs an. Anschließend arbeitete Jana Völkel-Kitzmann bei der Investment Bank Morgan Stanley im Bereich Mergers & Acquisitions (M&A) in Frankfurt und in London bis 2007. Seitdem ist sie im Management-Institut Dr. A. Kitzmann als geschäftsführende Gesellschafterin in der zweiten Familiengeneration tätig. Frau Völkel-Kitzmann ist Autorin des Buches “Private Equity in Deutschland”, Gabler, 2005.


Der folgende Link führt Sie zu dem Imagefilm vom Management-Institut Dr. A. Kitzmann:
https://www.youtube.com/watch?v=W_y6--yS6bI

Pressestimmen:

"Das Management-Institut Dr. A. Kitzmann in Münster setzt vor allem teilnehmeraktivierende Methoden ein. Laufender Wechsel von Einzelarbeit zur Partnerarbeit, zur Kleingruppenarbeit, zur Plenumdiskussion wird von Kitzmann zum „know-how“ eines guten Seminars gerechnet."
Die Welt

„Die Seminarteilnehmer erhalten wichtige Impulse für ihren Arbeitsalltag. Sie frischen ihr Wissen auf und optimieren es. Sehr gut profitiert man auch vom Erfahrungswissen anderer. Man nimmt sich Zeit zum produktiven Nachdenken über neue Trends und aktuelle Entwicklungen. Da die Seminarinhalte an die eigenen Erfahrungen anknüpfen, ist ein sehr hoher Praxisbezug vorhanden.“
Markt & Wirtschaft

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6