Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Bergbaugesetze: Andere Länder, andere Sitten

Von Swiss Resource Capital AG

In Simbabwe etwa gibt es ein Goldverkaufsmonopol. Nun machen Investoren und Bergbaugesellschaften Druck.

Simbabwe verfügt über großes Potenzial im Bergbau, Rohstoffe sind vorhanden. Die Lagerstätten sind nicht so tief und die Golddichte ist hoch im Land. Die Gesetzgebung braucht aber noch eine gewisse Modernisierung, damit Minenbetreiber gerne in Simbabwe arbeiten. Der Reformdruck wächst gerade an. Das Problem ist, dass produziertes Gold aus einer Mine an die örtliche Zentralbank verkauft werden muss und der Erlös teilweise in der einheimischen Währung ausbezahlt wird.

 

Aktuell beim hohen Goldpreis können die Minenbetreiber ihren Druck auf die Regierung erhöhen, um diese alte Praxis zu ändern. Kein Problem ist die derzeitige Lage, wenn das erwirtschaftete einheimische Geld als Lohn an die Minenarbeiter ausgezahlt werden kann und der Rest in US-Dollar bei den Minenbetreibern bleibt. Ein Beispiel für ein erfolgreich tätiges Goldunternehmen in Simbabwe ist Caledonia Mining.

 

Die Blanket-Goldmine von Caledonia Mining - https://www.youtube.com/watch?v=MtVFyposDm4 - konnte im dritten Quartal 2020 Bruttoeinnahmen von gut 25 Millionen US-Dollar, damit 27 Prozent mehr als im Vorjahresquartal generieren. Das Unternehmen plant eine steigende Goldproduktion sowie den Bau eines Solarkraftwerks.

 

Ein anderes Land, das noch viele Möglichkeiten für Goldsucher bietet, ist Ecuador. Große Ressourcen, eine bergbaufreundliche Regierung, niedrige Energiekosten und bisher kaum genutztes Potenzial haben Goldgesellschaften wie etwa Adventus Mining angezogen.

 

Gold und Kupfer sind die Rohstoffe in den von Adventus Mining verfolgten Projekten Curipamba, Pijiili und Santiago. Partner ist bei allen Projekten Salazar Resources. Die Bohr- und Explorationsarbeiten laufen mit Hochdruck auf den drei Projekten.

 

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Caledonia Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/caledonia-mining-corp/ -) und Adventus Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/adventus-mining-corp/ -).

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.


Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

 

18. Nov 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, J. Schulte (Tel.: 015150268438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 4873 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Swiss Resource Capital AG


03.12.2020: Im Gegensatz zu Gold ist Silber auch ein Industriemetall. Gerade durch die positiven Meldungen zu Corona-Impfstoffen, die gerade kommen, sollte der Rutsch des Silberpreises nach unten eigentlich stoppen. Durch die Pandemie ging der Bedarf an Silber in der Industrie zurück. Bekommt die Welt, vor allem durch Impfungen die Pandemie bald in den Griff, dann sollten auch die Wirtschaftsleistungen wieder anziehen und es sollte wieder mehr nach Silber verlangt werden. Dies scheinen diejenigen, die sich jetzt vom Silber abwenden, nicht zu berücksichtigen.   Aus charttechnischer Sicht ist mit dem jet... | Weiterlesen

03.12.2020: Laut dem World Gold Council punktet Gold auf vielfältige Weise. Es dient als Investition, als Luxusgut, als Technologiebestandteil und als Reservevermögen. Gold bietet zudem viele Vorteile, es sorgt für Liquidität, ist ein knappes Gut und hat im Lauf der Geschichte nichts von seinem Wert eingebüßt.   Lukrative Investments sind in den letzten zehn Jahren nicht einfach zu vollbringen. Seit der globalen Finanzkrise und heute mit den Niedrigzinsen sind die Herausforderungen für Anleger gewachsen. Geopolitische Unsicherheiten und Handelsspannungen, so wie zwischen China und den USA, bestimm... | Weiterlesen

02.12.2020:   Knapp 7.700 US-Dollar je Tonne Kupfer ist ein stolzer Preis und dürfte die Kupfergesellschaften freuen. Der Grund dürfte in der nach Corona wieder starken chinesischen Industrie liegen, die sich wieder auf Wachstumskurs befindet. Der Kupferpreis ist nun mal eng mit der Wirtschaftstätigkeit verbunden. Besonders zugenommen hat die Kupfernachfrage für elektrische Anwendungen, so ein Bericht von Roskill. Viele Draht- und Kabelverbindungen brauchen Kupfer. Und so ist laut Roskill die Gesamtnachfrage von 60 Prozent im Jahr 2000 auf 79 Prozent im Jahr 2018 gestiegen.   Kupfer wird daneben in ... | Weiterlesen