Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Hartmann International startet neues Kundenportal von EIKONA Logistics

Von EIKONA AG

Alle Informationen in einer zentralen Plattform

Informationen schneller und komfortabler für Speditionskunden bereitstellen: Das leistet das neue Kundenportal, das EIKONA Logistics für den CargoLine-Partner Hartmann International umgesetzt hat.

Paderborn/ Volkach, 23. November 2020 --- Mit der neuen Plattform bietet der Logistikdienstleister seinen Kunden einen komfortablen Zugang zu sämtlichen Serviceanfragen: Aufträge erfassen, Sendungen verfolgen, Lagerbestände managen, Speditions- und Logistikaufträge auswerten, Belege aus dem Dokumentenarchiv abrufen. Das Kundenportal lässt sich über die Konfiguration individuell auf die Bedürfnisse verschiedener Kunden anpassen, insbesondere in der Kontraktlogistik.

Die Kunden des Logistikdienstleisters profitieren davon, dass sie sämtliche Serviceauskünfte nun mit nur einer Anmeldung erhalten. Sie müssen nicht mehr zwischen mehreren Systemen hin und her wechseln. Dabei bietet die neue vollintegrierte Serviceplattform neben einem schnellen Statusüberblick über sechs verschiede Transportphasen, vom Auftragseingang bis zur Zustellung, auch ein Dashboard mit aktuellen Auswertungen. Angeschlossen daran sind sämtliche wichtigen Datenquellen aus Spedition und Logistik. Welche Informationen der Logistiker in seinem Onlineportal zur Verfügung stellt, vereinbart der Vertrieb dann mit seinen Kunden. Über die von Hartmann genutzten Funktionen hinaus hat EIKONA Logistics die Software Microsoft Power BI in die Oberfläche integriert und stellt dafür vorkonfigurierte Berichte zur Verfügung, die sich dynamisch mit den aktuellen Echtzeitdaten füllen. „Mit dem Kundenportal, wie wir es für Hartmann International umgesetzt haben, verbinden wir transparenten Kundenservice in Echtzeit mit einer spürbaren Entlastung für die Servicemitarbeiter“, betont EIKONA-Vorstand Bastian Späth.

Weitere Informationen: www.eikona.de

Pressekontakt:
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
Tobias Loew
Roßdorfer Str. 19a
60385 Frankfurt
Tel.: 0 69 / 48 98 12 90
E-Mail: tobias.loew@mainblick.com 

Unternehmenskontakt:
Sabrina Strätz
EIKONA AG
Am Alten Bahnhof 8
97332 Volkach
Tel.: 0 93 81 / 71 77 8-716
E-Mail: s.straetz@eikona.de 

Kurzprofil EIKONA AG

Seit 2006 entwickelt EIKONA Logistics Portale und Individuallösungen für Logistikdienstleister, Handels- und Industrieunternehmen. Mit der Erfahrung aus zahlreiche Projekten ist daraus ein flexibel konfigurierbares Framework mit einzelnen Modulen für die Schritt-für-Schritt-Unterstützung logistischer Prozesse entstanden. Zur EIKONA AG mit rund 100 Mitarbeitern gehören außerdem EIKONA Systems (Cloud- und Rechenzentrumsdienstleistungen) sowie EIKONA Media (digitale Marketinglösungen) und EIKONA Health (sichere IT-Anwendungen für das Gesundheitswesen).

www.eikona.de

 

23. Nov 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tobias Loew (Tel.: 0 69 / 48 98 12 90), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2899 Zeichen. Artikel reklamieren

Über EIKONA AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von EIKONA AG


14.04.2020: Volkach, 14. April 2020 – In nur 48 Stunden entwickelte EIKONA Logistics die kostenlose Software-Plattform OpenLogistics.net, mit deren Hilfe Transportketten während der aktuellen Covid-19-Pandemie frei für zustellbare Transporte bleiben sollen. Mitarbeiter können hier online schnell und einfach eintragen, ob Ihre Firma geschlossen ist oder jemand vor Ort Lieferungen annehmen kann. „Die Idee dahinter ist, die Lieferketten der Logistiker zu entlasten, indem sie frühzeitig prüfen können, ob eine Zustellung möglich ist. Die Transportkapazitäten bleiben damit frei für wichtigere und z... | Weiterlesen

Verkauf an Daimler: EIKONA-Software habbl wird in Fleetboard integriert

App und Telematiklösung sollen den Markt gemeinsam schneller erobern – auch conizi wird Teil des Pakets

26.02.2019
26.02.2019: Volkach, 26. Februar 2019 --- Durch den Kauf kommt nun zusammen, was zusammengehört: der Lkw samt Fahrzeugtelematik mit der App, die Transporte optimiert. „Mit habbl helfen wir jedem, der Lkw einsetzt und Güter transportiert, seine Abläufe spürbar zu verbessern und so die Kosten zu senken“, erklärt EIKONA-Vorstand Manuel Drescher. Gemeinsam wollen die Macher und ihr Käufer habbl nun zum europäischen Marktführer unter den mobilen Applikationen entwickeln. Wichtiges Element dafür: die Daimler-Telematiklösung Fleetboard, die Fahrer, Speditionen und Transportunternehmen mit Technik i... | Weiterlesen