Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

WEROCK präsentiert CO2-neutrales Industrienotebook

Von WEROCK Technologies GmbH

Vollständig klimakompensiertes Notebook für den industriellen Einsatz vorgestellt

WEROCK Technologies GmbH, innovativer Hersteller von industriellen IT- und Kommunikationslösungen, veröffentlicht mit dem X550 das erste Rugged Notebook aus der Rockbook-Serie. Der extrem widerstandsfähige Laptop ist speziell auf den Einsatz unter härtesten Bedingungen ausgerichtet, zeichnet sich durch „Fully-Rugged“ Schutzeigenschaften sowie ein schlankes und leichtes Design aus.

Das Unternehmen, welches erst im Sommer 2020 gegründet wurde, hat es sich zum Ziel gesetzt einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen. Das Rockbook X550 ist das erste klimapositive Notebook des Herstellers. Eine klimaneutrale Produktion von Computern ist jedoch derzeit nicht möglich – sei es durch die entstehenden Emissionen in der Platinen-Fertigung, dem Gehäuse oder der energieintensiven Herstellung von Lithiumakkus. Wie kommt es also, dass der Hersteller behauptet das Modell sei „CO2-neutral“?

„Wir freuen uns, dass im Bereich der Endverbraucherelektronik das Thema langsam an Fahrt aufnimmt“ freut sich Markus Nicoleit, Geschäftsführer von WEROCK. Dabei ist sich Nicoleit der Probleme in der Industrieelektronik bewusst. „Leider ist das Thema im Bereich der industriellen Computer deutlich komplexer, da aufwändige Prozesse mit vergleichsweise kleinen Stückzahlen die nachhaltige Produktion schwierig machen“ so Nicoleit weiter. Selbst alleine die reine Berechnung der Emissionen kann ein nachhaltiges Industrieprodukt unwirtschaftlich machen. „Als junges Unternehmen haben wir keine komplette Forschungsabteilung, welche die Emission jeder Komponente auch in den Lieferketten berechnen könnte. Stattdessen haben wir uns entschieden bei den Emissionen, auf die wir keinen Einfluss nehmen können lieber einen deutlich höheren Beitrag in Klimaschutzprojekte zu investieren“ sagt Nicoleit weiter.

Eines der großen Emissionsfaktoren sind neben der Herstellung auch Verpackung und Transport. Das Rockbook X550 punktet hier durch einen Karton, der fast vollständig aus ungebleichtem Papier besteht. Im Gegensatz zum üblichen Transportweg per Luftfracht gelangen die Geräte auf der Schiene nach Deutschland. Nicht nur wegen des günstigeren Preises, sondern wegen dem „signifikant geringeren CO2-Austoß“ so Nicoleit.

Die Kompensation erfolgt über Partnerprojekte nach dem WWF Goldstandard und ist für den Kunden bereits im Preis enthalten.

Das Rockbook X550 ist ab sofort erhältlich und kann im Direktvertrieb oder über Vertriebspartner bezogen werden. Um das Vertriebsnetzwerk zu erweitern, können sich interessierte Systemhäuser für eine Partnerregistrierung mit WEROCK in Verbindung setzen. WEROCK bietet seinen Partnern einen exklusiven Premiumservice rund um das gesamte Leistungsspektrum sowie konkurrenzfähige Konditionen.

Weitere Informationen sind unter www.fürhelden.de abrufbar.

24. Nov 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Nicoleit (Tel.: +497231470940510), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 2895 Zeichen. Artikel reklamieren

WEROCK Technologies ist Hersteller industrieller IT-Systeme und Videolösungen aus Pforzheim im Nordschwarzwald. WEROCK steht für robuste Kommunikations- und Datenverarbeitungsgeräte für den professionellen und industriellen Einsatz. Alle Produkte sind speziell für den rauen Einsatz entwickelt worden und entsprechend durch unabhängige Prüflabore nach Industrie- und Militärstandards getestet. Das innovative Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt mit seinen Produkten und Dienstleistungen einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen. Dabei werden CO2-Emissionen – sofern noch nicht vermeidbar - kompensiert und in kontinuierlichen Verbesserungsschleifen der Fußabdruck der Produkte optimiert. Das Unternehmen wurde 2020 während der Corona-Krise in Pforzheim gegründet. Geschäftsführer ist Markus Nicoleit. Zu den Kernmärkten des Unternehmens gehören der öffentliche Dienst, Krankenhäuser und Rettungsdienste, Feuerwehr und Versorgungssektor, aber auch Industrieunternehmen sowie das produzierende Gewerbe.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von WEROCK Technologies GmbH


19.10.2020: WEROCK Technologies GmbH, innovativer Hersteller von industriellen IT- und Kommunikationslösungen, präsentiert die neue Softwarelösung zur Video-Beweismittelverwaltung Impakt DEMS und eine Multi Dockingstation für Bodycams.   Bodycams verbessern die Sicherheit und Nachweisfähigkeit von Einsatzkräften. Sie liefern wertvolle Einblicke aus der Perspektive des Trägers. Kürzlich erst präsentierte WEROCK mit Impakt BC200 eine robuste Bodycam mit 2K Ultra HD Auflösung, langer Laufzeit, Pre-Recording sowie integrierter doppelter Verschlüsselung und Schnellladetechnik. Nun erweitert der Her... | Weiterlesen

15.09.2020: WEROCK Technologies GmbH, innovativer Hersteller von industriellen IT- und Kommunikationslösungen, wird Mitglied des Cyberforum Hightech Unternehmensnetzwerks. Das CyberForum e.V. ist mit über 1.200 Mitgliedern das größte regional aktive Hightech- Unternehmernetzwerk in Europa. Vom Startup und der Softwareschmiede über den erfahrenen Unternehmer und internationalen Informationstechnologie-Anbieter bis hin zu Forschungseinrichtungen und Universitäten - das CyberForum bringt sie alle zusammen. Neben WEROCK sind zahlreiche namhafte IT-Unternehmen wie Bechtle AG, PTV Group und Telemaxx eben... | Weiterlesen