Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ZTE bringt mit der CPE MF281 ein Highspeed-Hotspot „to go“ auf den Markt

Von ZTE Germany GmbH

Düsseldorf, 26. November 2020 – ZTE Corporation, ein international führender Anbieter mobiler Endgeräte und anderer Telekommunikationslösungen, setzt sich für verlässliche mobile Verfügbarkeit von schnellem Internet ein und bringt nun die MF281 auf den Markt. Das Produktkonzept des mobilen WLAN-Highspeed-Hotspots zum Mitnehmen ist eine Art Hybrid zwischen 4G CPE und MBB. Die Lösung punktet mit einer Reihe von Verbesserungen, die das Nutzererlebnis deutlich aufwerten.

Die MF281 von ZTE bietet unter anderem eine große Batterie, USB-C-Ladung, optimiertes Design und eine handliche Größe für komfortableren Transport. Dank LTE-Advanced-Konnektivität bietet die Lösung auch im Batterie-Modus eine störungsfreie Verbindung mit bis zu 300 MBit/s. Das integrierte Wi-Fi Dual Band mit 2.4 GHz und 5 GHz 2*2 mit bis zu 1.2 MBit/s unterstützt bis zu 64 Endgeräte zur selben Zeit mit einfachem Internet-Zugang – von Tablets über Fernseher bis zu Computern.

Mit Abmessungen von 100 x 100 x 160 Millimetern lässt sich die MF281 leicht transportieren. Der Geräteakku mit einer Kapazität von 4.100 mAh ermöglicht den mobilen Einsatz bei voller Geschwindigkeit. Weitere Modifikationen sind die Lademöglichkeit via USB-C sowie die Aufwertung durch Verwendung unempfindlicher Materialien in zeitgemäßem Design.

Das Produkt ist unter dem Namen Telekom Speedbox seit dem 26. November 2020 bei der Telekom Deutschland erhältlich.

 

Über ZTE Mobile Devices

ZTE Mobile Devices ist ein Geschäftsbereich der ZTE Corporation, ein international führender Anbieter von modernen mobilen Endgeräten und anderen Telekommunikationslösungen. Als Vorreiter der Idee „Value for Money“ – Top-Ausstattung zu einem günstigen Preis – ist das börsennotierte, chinesische Unternehmen seit 2012 mit seinen Smartphones und mobilen Terminals auf dem deutschen Markt aktiv. Die Produktfamilien Axon und Blade sind hierzulande seit Jahren erfolgreich und bieten in ihrer Klasse eine leistungsstarke und elegante Alternative mit besten technischen Ausstattungsmerkmalen. Auch die Flaggschiff-Smartphones von ZTE haben in den vergangenen Jahren Top-Bewertungen in der Fachpresse und von unabhängiger Seite erhalten. Als führender Anbieter von 5G-Technologien hat ZTE das weltweit erste 5G-Smartphone vorgestellt und verfügt über ein komplettes Portfolio an 5G-Terminals. Das Unternehmen unterhält strategische Partnerschaften mit einem Großteil der größten Mobilfunkbetreiber der Welt und belegt seit 2011 kontinuierlich Spitzenplätze im WIPO-Ranking internationaler PCT-Patentanmeldungen.

 

Weitere Informationen über die mobilen Endgeräte von ZTE gibt es unter:

ZTE Deutschland GmbH
Yue Li
Fritz-Vomfelde-Str. 26-30
40547 Düsseldorf
Tel. +49 15222565189
E-Mail: li.yue3@zte.com.cn

 

Presseagentur ZTE
LEWIS Communications
Lisa Brandes/ Lea Pasch
Johannstraße 1
40476 Düsseldorf
Tel. +49 (0) 211 – 88 24 76 30
E-Mail: ZTEGermany@teamlewis.com

26. Nov 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Brandes/ Lea Pasch (Tel.: 0211 – 88 24 76 30), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 415 Wörter, 3814 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ZTE Germany GmbH


22.12.2020: Frankfurt/ Düsseldorf/ Wiesbaden, 11. Dezember 2020 – Die Kooperationspartner ZTE Deutschland, Primevest Capital Partners und Breitbandversorgung Deutschland (BBV) haben mit der Kernstadt die dritte und letzte Projektphase für das Glasfasernetz in Bretten erfolgreich abgeschlossen. Sie engagieren sich für den Aufbau zukunftsfähiger Glasfaserinfrastrukturen im ländlichen Raum und haben damit ihr erstes gemeinsames Netz im vorgegebenen Zeitrahmen und Umfang fertiggestellt. Die Gesamtinvestition für das Glasfaserprojekt belief sich auf 20 Millionen Euro. Insgesamt wurden dabei über 700 K... | Weiterlesen

30.11.2020: Letze Woche hat das 5G Summit von ZTE stattgefunden. Mit dem Ziel, globale Betreiber, Industriepartner und leitende Analysten zusammenzubringen, um ihre bisherigen Erkenntnisse sowie zukünftigen Erwartungen zum Thema 5G zu teilen und somit neue Trends zu erkennen und das gesamte 5G Geschäftsfeld weiter voranzutreiben.   Während des Summits haben Betreiber aus unterschiedlichen Regionen der Welt ihre 5G-Roadmaps und Strategien für den kommerziellen Einsatz vorgestellt. Dazu zählen unter anderem Speaker wie Bob Swan, CEO von Intel, Zhang Yungong, GM of Product Center bei China Unicom sowie... | Weiterlesen

ZTE veröffentlicht neue Smartphones aus der Blade A- und L-Serie

Blade A602, Blade A520 und Blade L7 bieten aktuelle Technik für anspruchsvolle Einsteiger

04.10.2017
04.10.2017: Düsseldorf – 4. Oktober 2017 – ZTE, einer der weltweit führenden Mobiltelefonhersteller, veröffentlicht drei neue Smartphones aus der beliebten Blade-Serie. Neben dem Blade A602 und Blade A520 erhält auch die L-Baureihe mit dem Blade L7 ein neues Gerät. Die neuen Modelle überzeugen mit aktueller Technik sowie modernem Design und sprechen durch ihr hervorragendes Preisleistungsverhältnis vor allem Einsteiger an. Alle drei Geräte sind ab sofort verfügbar.   ZTE Blade A520 Das ZTE Blade A520 ist das perfekte Smartphone für preisbewusste Hobby-Fotografen! Mit einer 13 Megapixel Hau... | Weiterlesen