Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

VPLUS habitat eröffnet vierten Showroom

Von KlartextPR

Wachstumskurs wird fortgesetzt - Viele neue Partner an Bord - Luftreiniger werden zu Verkaufsschlagern

Wenige Monate nach dem Start in Deutschland setzt das deutsch-israelische B2C-Startup VPLUS habitat seinen Wachstumskurs fort. In Ehingen bei Ulm wurde zwischenzeitlich der vierte Showroom eröffnet – nach den Standorten in Bayreuth, Stuttgart-Kornwestheim und Warschau. Unternehmensprofil: Über VPLUS habitat VPLUS habitat ist ein neuartiges Personal-eCommerce-Startup. Vision ist die direkte Verknüpfung von Kunden mit Herstellern hochwertiger Designartikel, sowie nachhaltig produzierten Gesundheits- und Lifestyleprodukten. VPLUS habitat will unbekannten europäischen Premium-Lifestyle-Marken Sichtbarkeit bieten, damit sie Kontakt finden zu wertvollen Kunden, die einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil pflegen. Gründer von VPLUS habitat ist der deutsch-israelische Unternehmer Moshe Gazit, der vor dem Start seines Unternehmens im Jahr 2018 für verschiedene europäische Konzerne Vertriebsverantwortung getragen hat. Das Unternehmen hat derzeit zehn Beschäftigte.
Stuttgart/Ulm/Tel-Aiviv, 30. November 2020. Wenige Monate nach dem Start in Deutschland setzt das deutsch-israelische B2C-Startup VPLUS habitat seinen Wachstumskurs fort. In Ehingen bei Ulm wurde zwischenzeitlich der vierte Showroom eröffnet - nach den Standorten in Bayreuth, Stuttgart-Kornwestheim und Warschau. "Das bisherige gute Echo der Kunden gibt unserem Konzept mit einer cleveren Kombination aus regionalen Showrooms, einer aktiven Community und einer modernen Onlineplattform recht. Das Modell hat auch einen Namen: PE-Commerce - persönlicher E-Commerce", erklärt Firmengründer und CEO Moshe Gazit.

Ehingen als vierter Standort

Der neue VPLUS habitat-Showroom befindet sich im Business Park Ehingen - dem ehemaligen Schlecker-Hauptsitz. "Die Nähe zum Alb-Donau-Center und die gute Verkehrsanbindung bieten uns sehr gute Voraussetzungen. Wir wollen auch in diesen neuen Showroom unser Konzept mit kleinen Veranstaltungen und Präsentationen fortsetzen - wenn die Corona-Beschränkungen das wieder zulassen", fährt Gazit fort. Die Region zwischen Stuttgart und München ist nach seiner Ansicht sehr kaufkräftig und pflegt ein nachhaltiges und bewusstes Konsumverhalten. Dies seien gute Voraussetzungen für einen weiteren Erfolg.
Luftreiniger als Verkaufsschlager - neue Filter-Entwicklung
Die beiden VPLUS-Luftreiniger haben sich als absolute Verkaufsschlager erwiesen. Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie in Deutschland ist die Nachfrage nach den Geräten stark angestiegen. "Wir haben viele Anfragen von Hotels und Restaurants erhalten - auch Schulen interessieren sich für die Geräte", freut sich Moshe Gazit über den Erfolg. Für den neuen VPLUS-Luftreiniger mit insgesamt 7 Filterstufen wurde ein spezieller HEPA-Filter der Klasse H 13 entwickelt, der durch eine Integration von Silber- und Kupfer-Ionen auch über Antivirus-Eigenschaften verfügt.

Nächste Showrooms in Planung

Der nächste Showroom von VPLUS habitat ist in München geplant - die Eröffnung soll zum Jahresbeginn erfolgen. "Unsere Community wächst täglich und es kommen kontinuierlich neue Hersteller mit an Bord", erklärt Unternehmensgründer Moshe Gazit. In den vergangenen Wochen hat sich die Zahl der Firmen, die mit VPLUS zusammenarbeiten mehr als verdoppelt. Hersteller und Produzenten von exklusiven Designartikeln, hochwertigen Möbeln und Accessoires sowie besonderen Gesundheitsartikeln bekommen durch VPLUS spezielles Forum für ihre Vermarktung. Kontakt
KlartextPR
Alexander Görbing
Jesuitengasse 2
86152 Augsburg
01605560471
alexander@goerbing-klartextpr.de
http://www.goerbing-klartextpr.de
30. Nov 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Görbing (Tel.: 01605560471), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 2854 Zeichen. Artikel reklamieren

Über KlartextPR


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von KlartextPR


WALTER erwirbt Werksgelände von Fujitsu in Augsburg

Die Vermarktung des "Technology Campus Augsburg" hat begonnen - weiteres starkes Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Augsburg

20.11.2020
20.11.2020: Augsburg, 19. November 2020. Das ehemalige Werksgelände von Fujitsu in Augsburg wechselt den Besitzer. Die WALTER Beteiligungen und Immobilien AG (WALTER) hat das rund 180.000 Quadratmeter große Gelände von der Fujitsu Technology Solutions GmbH erworben. Die als Standort für PC-Fertigung konzipierte Industrie-Immobilie liegt direkt an der Ausfahrt der Bundesstraße B17 - gegenüber der WWK-Arena - und soll zukünftig unter dem Namen "Technology Campus Augsburg" vermarktet werden. Nach dem Auszug von Fujitsu ist das Objekt nun frei für die Ansiedlung von Technologieunternehmen. Forschung u... | Weiterlesen

Kult-Fahrradproduzent URBIKE ist gerettet

Investorenlösung gefunden - Schon über 200 Fahrräder verkauft - Gute Zukunftsaussichten für das Unternehmen

14.05.2020
14.05.2020: München, 14.05.2020. Der Münchener Kult-Fahrradproduzent URBIKE ist gerettet. Das 2010 gegründete Unternehmen hatte im September 2019 Insolvenz anmelden müssen. Nun hat Insolvenzverwalter Marc-Andre Kuhne eine Investorenlösung gefunden, die einen dauerhaften Geschäftsbetrieb sichern soll. Die URBIKE GmbH ist ein Hersteller von modernen Fahrrädern mit einem besonderen Design. Überregionale Bekanntheit erlangte das Unternehmen mit seinen puristisch gestylten Singlespeed-Bikes. 2017 entschloss sich URBIKE zur Entwicklung eines Elektrofahrrads - dem sogenannten Elbike. Mit zwei Crowdfundin... | Weiterlesen

Wintersport-Ausrüster "INDIGO" wird saniert und ist auf Investorensuche

Insolvenzantrag gestellt - Geschäftsbetrieb läuft weiter

27.04.2020
27.04.2020: Die Schwabe & Baer Entwicklungsgesellschaft mbH, die u.a. unter der Marke "INDIGO" hochwertige Ski und Ski-Ausrüstung produziert, hat beim Amtsgericht München am 14. April 2020 einen Insolvenzantrag gestellt. Das Insolvenzgericht hat den Sanierungsexperten Rolf G. Pohlmann von der Münchner Kanzlei Pohlmann Hofmann am 20. April 2020 zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Unter seiner Aufsicht wird der Betrieb fortgeführt und das Unternehmen soll auf Sanierungskurs gebracht werden. Hierfür sieht Pohlmann gute Chancen. Gemeinsam mit der Geschäftsleitung sucht er nach einem Investor, ... | Weiterlesen