Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neuer Western Europe-Chef für Universal Robots

Von Universal Robots GmbH

Andrea Alboni wird neuer Regional Sales Director Westeuropa beim Cobot-Pionier

Andrea Alboni leitet seit dem 01. Dezember 2020 die Region Westeuropa für Universal Robots (UR). Der bisherige Regional Sales Manager verantwortet nun als Regional Sales Director die gesamten Aktivitäten des Cobot-Pioniers in Deutschland, Österreich und Schweiz. Damit übernimmt Alboni die Führung in einem der wichtigsten Absatzmärkte des Unternehmens.
München, 09.12.2020 - Andrea Alboni leitet seit dem 01. Dezember 2020 die Region Westeuropa für Universal Robots (UR). Der bisherige Regional Sales Manager verantwortet nun als Regional Sales Director die gesamten Aktivitäten des Cobot-Pioniers in Deutschland, Österreich und Schweiz. Damit übernimmt Alboni die Führung in einem der wichtigsten Absatzmärkte des Unternehmens.

"Ich freue mich sehr über die neue Verantwortung und die Bestätigung unserer bisherigen Leistungen", begrüßt Alboni seine neue Position. "Mein Anliegen ist es, auch im kommenden Jahr die Region Westeuropa zu stärken und unsere Position am Markt weiter auszubauen. Unsere Partner, Kunden und alldiejenigen, die die Reise von UR mitverfolgen, können sich auf ein ereignisreiches gemeinsames Jahr 2021 freuen."

Kernmarkt Westeuropa ausbauen
Der erfahrene Sales-Experte ist seit April 2019 bei Universal Robots und hat bislang als Regional Sales Manager die wirtschaftliche Entwicklung des Kernmarktes Westeuropa vorangetrieben. Seit Juli 2020 verantwortet er zudem ad interim die operative Leitung der Region. Von Anfang an hat Alboni die Strategie und Koordination der Serviceleistungen in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz kontinuierlich ausgebaut und das interne Team erfolgreich weiterentwickelt.

"Andrea hat gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden und unserem großartigen Partnernetzwerk in Westeuropa, aber auch über die Region hinaus hervorragende Arbeit geleistet und den für das Unternehmen wichtigen DACH-Markt ausgebaut", so Gregory Smith, Präsident der Teradyne"s Industrial Automation Group, Mutterkonzern von UR. "Wir freuen uns auf ein erfolgreiches neues Jahr und sind überzeugt, dass die Region Westeuropa unter der Leitung von Andrea einen entscheidenden Beitrag zur Stärkung des Marktes für kollaborative Robotik leisten wird."

Partnernetzwerk als Fundament des Erfolges
In seiner neuen Position will Alboni das Partnernetzwerk weiter stärken: "Unsere zahlreichen Partnerunternehmen, die alle mit uns an einem Strang ziehen, sind das Fundament unseres bisherigen Erfolgs. Auch in Zukunft wird das Netzwerk eine entscheidende Rolle spielen. Für das großartige Engagement möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken."

Der geschäftliche Fokus wird dabei auch im kommenden Jahr auf der Stärkung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) aus diversen Branchen wie Pharma- und Medizintechnik, Elektronik oder der Lebensmittelindustrie liegen. Die DACH-Region, die eine besonders hohe Dichte an mittelständischen Unternehmen aufweist, spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg des dänischen Robotikherstellers.

Alboni sieht den erreichten Erfolg vor allem als Teamleistung: "Darüber hinaus gilt mein Dank unserem internen Team, auf dessen Unterstützung und hohe Motivation ich trotz der noch nie dagewesenen Herausforderungen im Jahr 2020 stets zählen kann", resümiert er erfreut. "2021 beginnen wir mit dem Anspruch, uns nicht nur kundenorientierter aufzustellen, sondern uns auch ein Stück weit neu zu erfinden, um kreative und innovative Ideen weiter voranzutreiben. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten." Firmenkontakt
Universal Robots GmbH
Andrea Alboni
Baierbrunner Straße 15
81379 München
089 1218972-0
ur.we@universal-robots.com
http://www.universal-robots.com/de


Pressekontakt
Maisberger GmbH
Jennifer Appel
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 419599-77
universalrobots@maisberger.com
http://www.maisberger.de/
10. Dez 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Alboni (Tel.: 089 1218972-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 498 Wörter, 3940 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Universal Robots GmbH


20.11.2020: Odense, 20. November 2020 - Teradyne, Inc. hat heute angekündigt, dass Jürgen von Hollen, bislang Präsident von Universal Robots (UR), sich entschieden hat, das Unternehmen zum 31. Dezember 2020 zu verlassen. Er strebt eine neue Tätigkeit außerhalb des UR-Wettbewerbsumfeldes an. Jürgen von Hollen war seit Oktober 2016 Präsident von Universal Robots. "Ich danke Jürgen für seine Führung, unter der sich Universal Robots vom Start-up zum unbestrittenen Weltmarktführer im Feld kollaborativer Industrierobotik entwickelt hat", sagt Mark Jagiela, Präsident und CEO von Teradyne. "Er hinter... | Weiterlesen

Etablierte Schnittstelle für UR-Cobots

UR+ Ökosystem: Cobots von Universal Robots werden mit Rocketfarm OPC UA-kompatibel

18.06.2020
18.06.2020: München, 18. Juni 2020 - Die kollaborierenden Roboter von Universal Robots (UR) unterstützen jetzt den offenen Schnittstellenstandard OPC UA. Der norwegische UR+ Partner Rocketfarm hat dafür eine Softwarelösung entwickelt, die Anwender sowohl clientseitig über den Roboter als auch serverseitig konfigurieren können. Damit sind die UR-Cobots mit allen OPC UA-fähigen Geräten kompatibel. Dies ermöglicht einen sichereren Datentransfer sowie eine bessere digitale Einbindung der Cobots in Fertigungsumgebungen. Cobots digital integrieren Der offene, herstellerneutrale Schnittstellenstandard ... | Weiterlesen

Weltmarktführer Universal Robots lädt zur COBOT EXFERENCE (20.-24. April 2020)

Live-Vorträge, Austausch und Networking: Universal Robots veranstaltet erstmals virtuelle Messe

30.03.2020
30.03.2020: München, 30. März 2020 - Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Nachdem in den vergangenen Wochen zahlreiche Messen und Konferenzen abgesagt werden mussten, lädt Universal Robots (UR) nun erstmals zur virtuellen COBOT EXFERENCE. Vom 20. bis zum 24. April können sich Besucher online und kostenlos über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Cobots informieren. Die Mischung aus Ausstellung (Expo) und Konferenz (Conference) findet zeitgleich zum ursprünglichen Termin der Hannover Messe statt. Die weltgrößte Investitionsgütermesse musste aufgrund der Corona-Pandem... | Weiterlesen