Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

BAUHERRENreport GmbH: Wie Bauunternehmen mehr Aufmerksamkeit in der Kundengewinnung erzeugen

Von BHR Bauherrenreport GmbH

Bauinteressenten gezielt persönliche Sicherheit vermitteln

Um deutlich mehr Aufmerksamkeit bei möglichen Bauinteressenten zu generieren als der Wettbewerb es tut, bedarf es besonderer Maßnahmen im Bauunternehmen. Die Veröffentlichung von Qualitätsbewertungen, die von Bauherren abgegeben worden sind, gehört zu den besonderen Maßnahmen.

Mit nichts anderem kann ein Bauunternehmen nachhaltiger auf sich aufmerksam machen als mit authentischen Urteilen derer, die ihre Erfahrungen mitteilen.

Attention, Interest, Desire, Action

Sie gilt immer noch, die alte AIDA-Formel: Aufmerksamkeit erzeugen, Interesse wecken, Wünsche generieren und zur Handlung übergehen bzw. zur Entscheidung kommen. Da die persönliche Sicherheit für Bauinteressenten ein Primärbedürfnis darstellt, gehören Fakten rund um die persönliche Sicherheit zu den Eyecatchern, die positiv be- und gemerkt werden.

Nicht das tun, was alle Wettbewerber tun

Die Veröffentlichung ausreichend vieler Qualitätsurteile von Bauherren löst ein für Bauinteressenten normalerweise unlösbares Thema auf: Denn Qualitätsdarstellungen von Bauunternehmen kommen meist aus deren eigener Feder und gleichen inhaltlich oftmals denen ihrer Wettbewerber. Damit verlieren sie über kurz oder lang die Aufmerksamkeit, weil sie nichts Besonderes mehr zu bieten haben bzw. darstellen.

Jeder bezeichnet sich als Qualitätsanbieter

Dann schaffen sie keine zusätzliche Orientierung, sondern tendenziell eher Verwirrung. Nahezu jedes Bauunternehmen spricht von sich als Qualitätsanbieter, dessen Bauherren mit der Zusammenarbeit zufrieden sind und erneut mit ihm bauen würden.

Wie das in der Praxis aussieht, sei dahingestellt. Zeit, den Unterschied entsprechend herauszustellen, zu vermitteln und sich damit deutlich in Sachen Bauqualität vom restlichen Markt abzugrenzen. An dieser Stelle ein Zitat von Peter Sawtschenko: "Wer keine Probleme löst, darf sich nicht wundern, dass sich keiner für sein Angebot interessiert."

Bauinteressenten persönliche Sicherheit vermitteln

Für leistungsstarke Bauunternehmen ist es ein Leichtes, Bauinteressenten gegenüber glaubwürdig zu belegen, wie gut sie aus Sicht ihrer übergebenen Bauherren arbeiten. Das geht über ein Content-Marketing, dessen Inhalt ausschließlich aus Erfahrungen von Bauherren besteht. Diese senden klare Botschaften, die belegen, dass für jeden Bauinteressenten ausreichend persönliche Sicherheit im Bauunternehmen anzutreffen ist. Das macht das Bauunternehmen interessanter und attraktiver und stärkt sein Qualitätsimage.

Bauherrenbefragung gibt Aufschluss

Der einfachste Weg, an ausreichend aussagefähige Qualitäts- und Servicebewertungen zu gelangen, führt über eine schriftliche Befragung der Bauherren, die in den letzten 12 Monaten übergeben wurden. Dann sind die Ergebnisse nicht nur glaubwürdig, sondern repräsentativ und belastbar.

Veröffentlichung im Internet

Liegen die Rückläufer auf dem Tisch, können diese ausgewertet und mit Texten und Grafiken im Internet veröffentlicht werden. Das schafft Reichweite, stärkt den Bekanntheitsgrad und bringt neue Bauinteressenten sowie zusätzlichen Absatz und Umsatz.

Fazit:

Mit einem aussagefähigen Qualitätsprofil in der Außendarstellung generieren Bauunternehmen sichtbare Inhalte, die für die Entscheidung von Bauinteressenten besonders wichtig sind. Mit digitalem Content-Marketing wird mehr Aufmerksamkeit erzeugt und die Attraktivität des Unternehmens gesteigert. Die Sichtbarkeit im Internet führt zur Wahrnehmung aussagefähiger Qualitätsmerkmale. Das wiederum schafft eine klare Qualitätsabgrenzung und weiteres Potenzial für neue Bauinteressenten und zusätzliche Bauaufträge. Budgets für konventionelle Werbung können ohne Folgewirkung reduziert werden.

PS: Profitieren Sie von einem im Internet sichtbaren Kompetenz-Profil zur scharfen Abgrenzung von Wettbewerbern inklusive der Senkung allgemeiner Werbekosten.

BAUHERRENreport GmbH: Qualität so einzigartig belegen und darstellen, dass aus dieser ein Blickfang mit Sogwirkung für die ganze Region wird.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

12. Dez 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

11 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: +49 (0) 2131-742 789-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 490 Wörter, 4172 Zeichen. Artikel reklamieren

Unser KERNGESCHÄFT besteht aus QUALITÄTS-EMPFEHLUNGSMARKETING für BAUUNTERNEHMEN. Dazu bedienen wir uns authentischer, repräsentativer QUALITÄTSBEWERTUNGEN aus schriftlich durchgeführten BAUHERRENBEFRAGUNGEN.


Die BAUHERRENreport GmbH ist das EINZIGE UNERNEHMEN in Deutschland, das sich ausschließlich auf die Ermittlung und Veröffentlichung der zertifizierten QUALITÄTS-PERFORMANCE für BAUUNTERNHEMEN spezialisiert hat.


Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb IINSTITUT FÜR QUALITÄTSSICHERUNG IM BAUWESEN GMBH zusammen. Beide Unternehmen betreiben die QUALITÄTS-PLATTFORM BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bauqualitäts-BLOGS, FOREN und andere Seiten in den SOZIALEN MEDIEN.


In der BAUHERRENreport GmbH geht es um REFERENZMARKETING: TESTIMONIALS in Form von Erfahrungen, Bewertungen, REZENSIONEN, REFERENZEN und Kundenstimmen. Wir sichern die VERBINDLICHKEIT unserer EMPFEHLUNGEN durch REPRÄSENTATIVE, SCHRIFTLICH VERBINDLICHE Bauherren-Befragungen ab und zitieren deshalb AUSSCHLIESSLICH Ergebnisse aus DEREN INHALTEN.


ZIELGRUPPE sind Inhaber-geführte, regionale Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen: BAUTRÄGER und BAUBETREUER, FERTIG- und MASSIVHAUS-HERSTELLER, die in ihrem Einzugsgebiet eine führende QUALITÄTSPOSITION ausfüllen.


Jedes Bauunternehmen bekommt einen GEBIETSSCHUTZ mit vertraglich abgesicherter ALLEINSTELLUNG für das relevante Einzugsgebiet bzw. den Landkreis des Firmensitzes.


Themen: QUALITÄTS-EMPFEHLUNGSMARKETING, Bewertungsmarketing, PERFORMANCE-MARKETING, Rezensionsmarketing, INFLUENCER-MARKETING, Wettbewerbsabgrenzung, ABGRENZUGS-MARKETING.


Sichern Sie Ihrem Bauunternehmen einen einzigartigen WETTBEWERBSVORSPRUNG durch eine scharfe und einzigartige QUALITÄTSABGRENZUNG: QUALITÄT. EINZIGARTIG. DARSTELLEN.


Für die QUALITÄTSGEMEINSCHAFT: Theo van der Burgt (Geschäftsführer)


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von BHR Bauherrenreport GmbH


25.01.2021: Homepage und digitale Anzeigen Eine gut aufgebaute und interessante Anbieter-Homepage und elektronische Immobilienanzeigen sind heute Pflicht. Diese allein reichen allerdings für eine ausreichende Präsenz nicht aus, da auch der Wettbewerb sich darüber präsentiert. Es sollte folglich mehr kommen, wenn eine scharfe Abgrenzung als Qualitätsanbieter bereits im Netz vollzogen werden soll. Optionen neben klassischen Instrumenten Das erfordert die Auseinandersetzung mit den vielen Möglichkeiten, die das Netz heute bietet. Dazu zählen neben PR-Portalen die sozialen Medien wie Facebook oder Pint... | Weiterlesen

BAUHERRENreport GmbH: SEO in Bauunternehmen für besseres Ranking und mehr Umsatz

Relevante Qualitätsbewertungen von Bauherren in Außendarstellung einbauen

24.01.2021
24.01.2021: Content-Marketing mit Qualitätsmerkmalen Ein professionelles Bauunternehmen sollte im Internet mit den richtigen Informationen zu finden sein. Das sind Qualitätsmerkmale, die für Bauinteressenten wirklich relevant sind. Werbeslogans & Co. können diese Relevanz nicht leisten. Es geht um Qualitätsbewertungen, die aus Befragungen von Bauherren stammen und auf anderen Plattformen als auf der eigenen Anbieter-Homepage veröffentlicht werden. Dort sind Qualitätsbewertungen dann verbindlich und belastbar, was ihre Glaubwürdigkeit erheblich steigert. Digitale Qualitäts-Berichterstattung im Int... | Weiterlesen

BAUHERRENreport GmbH: Im Haus- und Wohnungsbau entscheiden viele Faktoren über den Bauauftrag

Qualitäts-Marketing mit wirklich relevanten Themen betreiben

23.01.2021
23.01.2021: Viele Anbieter glänzen, ohne Gold zu sein Dabei wählen sie nicht das Bauunternehmen aus, das die schönsten Häuser auf der Webseite stehen hat. Schöne Häuser zeigen nahezu alle Bauunternehmen auf ihren Homepages. Unabhängig davon, ob sie diese auch tatsächlich alle zur Zufriedenheit der dort wohnenden Bauherren gebaut haben. Desorientierung macht sich breit Bauinteressenten lernen im gesamten Prozess sehr schnell, dass auch im Haus- und Wohnungsbau nicht alles Gold ist, was glänzt. Hier werden sie belogen, dort mit unerwarteten Wahrheiten frustriert. Deshalb nimmt ihre Skepsis im Laufe... | Weiterlesen