Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Altmetallabholung in Köln – die Alternative zum Sperrmülltermin

Von Schrottabholung.org

Schrottabholung Köln

Auch in Köln und Umgebung gibt es Schrott. Schrott entsteht unwillkürlich, ob man will oder nicht. Der ausgetauschte Fernseher, die defekte Kühltruhe, das ausgediente Metallbett - oft wissen die Besitzer nicht, wie sie ungewollten Schrott loswerden können. Diesen abzuholen und fachgerecht zu entsorgen ist die Aufgabe der Schrottabholung Köln. Das Team hat es sich auf die Fahne geschrieben seinen Wirkungskreis vom lästigen Schrott zu befreien und kommt nach Absprache beim Auftraggeber persönlich vorbei.

Warum ist die Abholung von Schrott so ein wichtiges Thema?

Viele wissen nicht, dass Schrott ein wertvolles Gut ist und für Bargeld verkauft werden kann. Ganz gleich, ob Altgeräte, Altmetall oder andere Gegenstände die im Weg stehen oder nicht mehr funktionieren, es gibt einen Markt. Doch warum ist das so? Wer hat Interesse an alten, nicht mehr funktionstüchtigen Gerätschaften?

Wir haben uns auf die Suche nach Antworten gemacht: Neben den Umweltaspekten und den giftigen und gesundheitsschädlichen Substanzen, liefert Schrott wichtige Rohstoffe für die Weiterverarbeitung und Neuherstellung. Die Ressourcen der Natur sind begrenzt und die Rohstoffe, die wir aus Schrott entnehmen können, sind ein optimaler und umweltschonender Lieferant. Aus diesem Grund ist das richtige und fachgerechte Recycling ein unverzichtbarer Prozess.

Das Team der Schrottabholung Köln sorgt für einen reibungslosen und angenehmen Ablauf bei der privaten und gewerblichen Abholung aller Arten von Schrott. Ganz nach dem Motto „Schrott abholen lassen und dabei noch Geld verdienen“, hat sich das Unternehmen, die Schrottabholung Köln, auf den Schrottmarkt spezialisiert. Der potenzielle Kunde muss lediglich Kontakt aufnehmen, den genauen Umfang des Schrotts und den Abholort nennen. Gemeinsam wird ein Termin vereinbart, um die angebotenen Schrotteile in Augenschein zu nehmen. Hierbei ist es ganz gleich, ob es sich um kleine Geräte und Einzelstücke oder um eine komplette Anlage handelt. Das Team der Schrottabholung Köln ist für große und kleine Herausforderungen gewappnet. Die Fachleute haben für jedes Problem eine maßgeschneiderte Lösung.

Weitere Infos rund um die Schrottabholung Köln finden Sie unter:

https://schrottabholung.org/schrottabholung-koeln.html

Kurzzusammenfassung:

Die Schrottabholung Köln ist eine unverzichtbare Dienstleistung für Privatleute und Unternehmen im Westen Nordrhein-Westfalens. Mit dieser Dienstleistung wird nicht nur fachgerechtes Recycling gefördert, sondern die Kunden können mit ihrem Schrott noch Geld verdienen. Das Schrotthändlerteam verspricht einen unkomplizierten und reibungslosen Ablauf. Einfach anrufen, Termin vereinbaren und schon wird der Schrott abgeholt. .

 

05. Jan 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mahmoud El Lahib (Tel.: 0157 / 35 855 388), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3289 Zeichen. Artikel reklamieren

Bei Schrottabholung.org hat man sich auf das Abholen von Schrott in ganz NRW spezialisiert. Der Schrott wird kostenlos beim Kunden zuhause, dem Werksgelände oder der Baustelle abgeholt und gegebenenfalls vor dem Verladen zerlegt. Für den Kunden ist das Ganze nur mit minimalem Aufwand verbunden, denn er muss lediglich einen Termin vereinbaren. Den Rest übernimmt die Schrottabholung für NRW, die alle für das Recycling relevanten Komponenten an die entsprechenden Stellen weiterleitet.


 


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Schrottabholung.org


Schrottabholung Gelsenkirchen: Der mobile Schrotthändler holt Altmetallschrott beim Kunden ab

Auch die Schrottabholung Gelsenkirchen bietet diesen komfortablen Service an

26.01.2021
26.01.2021: Schrott schafft nicht nur im Privaten, sondern auch in zahlreichen Unternehmen mehr oder weniger ausgeprägte Platzprobleme. Zu einfach ist es, alte Materialien und Geräte zunächst einmal „zwischenzulagern“. Oftmals wird er in der Folge vergessen, wodurch er erhebliche räumliche Kapazitäten bindet. Das muss nicht sein, denn mit der Schrottabholung Gelsenkirchen steht sowohl privaten Kunden als auch Unternehmen die komfortable Möglichkeit offen, ihren Altmetallschrott unkompliziert und vor allem kostenlos abholen zu lassen. Der Kunde vereinbart mit dem mobilen Schrotthändler einfac... | Weiterlesen

Schrottabholung Krefeld ist der Experte

Noch heute sind die unaufdringlichen Melodien das Erkennungszeichen der „Schrotteler“, die jenseits dieser Nostalgie längst hochtechnisiert arbeiten

26.01.2021
26.01.2021:   Schrotthändler sind in gewisser Weise seit Jahrtausenden aktiv. Bereits in sehr frühen Zeiten bestand ein großes Interesse daran, Materialien, die im täglichen Leben Ausschuss oder aufgrund ihres Alters unbrauchbar geworden waren, einer neuen Bestimmung zuzuführen. Allerdings waren in vergangenen Jahrhunderten ganz andere Materialien Gegenstand des Interesses. Wie oft erklang früher der Ruf in den Dörfern: „Alteisen, Lumpen, Knochen und Papier, das alles sammeln wir.“ Würde man diesen Spruch auf den modernen Schrotthandel übertragen, so müsste er in etwa lauten: „Stahl, Alu,... | Weiterlesen

Schrottabholung Dortmund: kompetent, schnell und kundenorientiert

Die Schrottabholung Dortmund ist nicht nur im Stadtgebiet, sondern auch im Umland aktiv

26.01.2021
26.01.2021: Dortmund ist eine Stadt, die wie kaum eine andere mit der Schwerindustrie verknüpft ist. Tatsächlich ist sie der größte Stahlstandort in Europa. Unmengen an Rohstahl werden hier jährlich produziert. Man kennt sich also mit den beim Neugewinn von Stahl verknüpften Kosten und dem entsprechenden Ressourcen-Verbrauch aus. Interessant ist in diesem Zusammenhang außerdem der Fakt, dass der Einsatz von recyceltem Material zur Stahlerzeugung gut 85 Prozent CO2 gegenüber der Erzeugung aus Erz einspart. Aufgrund der Allgegenwärtigkeit der Stahlriesen ist es eine logische Konsequenz, dass auch ... | Weiterlesen