Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kay Riecks Erdöl- und Erdgasförderunternehmen in den USA erwerben Mehrheit

Von Vicauris Consulting SL

an zwei weiteren Erdgas-Quellen in Louisiana

Kay Riecks Erdöl- und Erdgasförderunternehmen in den USA erwerben Mehrheit an zwei weiteren Erdgas-Quellen in Louisiana. Und bauen sich somit weiter aus.
Bei den Quellen De Soto 22 und 23 konnte sich Kay Rieck, ehemaliger unabhängiger Broker an der NYSE, der New York Board of Trade sowie der Chicago Board of Trade in den Bereichen Investment Banking und Asset Management, gegenüber marktführenden Erdgasförderunternehmen, wie Chesapeake und Shell durchsetzen.

Bei den beiden Mehrheitsbeteiligungen handelt es sich um Teil-Flächen zweier Produktions-Einheiten mit einer Größe von insgesamt 711 Acre in De Soto, im Bundesstaat Louisiana. Der derzeitige "Hot Spot" des Haynesville Shales, ist mit geschätzten 200 Billionen Kubikfuß Erdgas das größte Erdgasfördergebiet auf dem nordamerikanischen Kontinent und wahrscheinlich das viertgrößte der Welt.

Dies war sicher mit ein Grund, weshalb die größten Erdgas-Förderunternehmen der USA, so auch Shell Western, sich intensiv um diese Projekte bemüht haben und selbst das Mehrheitseigentum erwerben wollten.

Im bisherigen Projektverlauf wurde das Vorhandensein einer zusätzlichen Förderschicht des direkt am Unit 23 angrenzenden Gasfeldes, das so genannte Smackover - eine geologische Formation, die für das Ergebnis von großer Bedeutung ist - festgestellt.

Da es sich beim Smackover, im Gegensatz zum Haynesville Shale, nicht um eine Schiefer-Gasformation handelt, ist dessen Erschließung einfacher und somit kostengünstiger. Nach Aussagen von Geologen könnte diese zusätzliche Schicht zudem zu einer Verdoppelung des Energiereservoirs beider Produktions-Units führen. Darüber hinaus wird auch das Vorhandensein eines Ölvorkommens erwartet.

Was die Attraktivität der De Soto-Quellen 22 und 23 anbelangt, so lässt es sich am besten anhand der Liste der weiteren Minderheitseigentümer in diesem Projekt ablesen. Diese liest sich dabei wie das "who is who" amerikanischer Energieunternehmen: Chesapeake, Petrohawk, Encana und Shell Western.

Mit diesen außergewöhnlichen Explorations- und Erdgasreserveaussichten stellt Kay Rieck und sein Team in den USA einmal mehr unter Beweis, wie erfolgreich er bei der Auswahl seiner Investitionsstandorte ist. Kontakt
Vicauris Consulting SL
Julia Schmidt
Gran Via Dragonera 13
01780 Santa Ponsa
0034657091821
info@vicauris-consulting.com
https://vicauris-consulting.com/
11. Jan 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lukas Schmidt (Tel.: 0034657091821), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 321 Wörter, 2483 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Vicauris Consulting SL


12.01.2021: Die Miteigentümer der ersten US-Erdgas-Beteiligungen von Kay Rieck, ehemaliger Finanzberater und Börsenmakler an der New York Stock Exchange ("NYSE") sowie in den Folgejahren unabhängiger Broker an der NYSE, der New York Board of Trade sowie der Chicago Board of Trade, haben einen Gewinnanteil von 56 Prozent realisiert. Durch den vorzeitigen Verkauf der erworbenen Investitionsgegenstände (Royalty Rights im Haynesville Shale) und dem daraus erzieltem Gewinn, konnte die ursprünglich vereinbarte Laufzeit des Investments von rund vier Jahren auf rund ein Jahr verkürzt werden. Im August und D... | Weiterlesen

05.01.2021: Neue positive News im Zusammenhang mit Kay Rieck, dem erfolgreichen deutschen Investor, gab es erst unlängst wieder rund um das Geschäft mit dem Erdöl- und Erdgas. Sein Unternehmergeist hat Rieck schon lange dazu gebracht in diesem Bereich tätig zu werden und in den USA Wurzeln zu schlagen. Mit seinem Unternehmen hat er gemeinsam mit Chesapeake Energy eine Gasquelle erschlossen. Das US-amerikanische Mineralölunternehmen Chesapeake mit Sitz in Oklahoma City förderte im Geschäftsjahr 2018 durchschnittlich täglich rund 320.000 boe. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Erdgasförd... | Weiterlesen

Kay Rieck (ECI) - ein erfolgreicher Investor

Nicht nur Energy Capital Invest (ECI) war ein Erfolg.

15.12.2020
15.12.2020: Kay Rieck war bereits in jungen Jahren tatkräftig in der Unternehmerszene und als Investor tätig. Seine Laufbahn brachte ihn zuerst als Finanzberater, dann als Börsenmakler tätig, an die New Yorker Börse (NYSE). Er konnte über einige Jahre sehr viel Erfahrung und Wissen einbringen und sich so als etablierter Geschäftsmann darstellen. Danach war er noch unabhängiger Broker an der NYSE und war teilweise freiberuflich noch als Unternehmensberater tätig. Man sieht, dass Kay Rieck sehr viele Jahre in diesem Berufsfeld unterwegs war, ehe er sich 2008 vermehrt mit dem Öl- und Gasgeschäft... | Weiterlesen