Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

CHEP zum vierten Mal in Folge als Top-Arbeitgeber in Deutschland und auf europäischer Ebene zertifiziert

Von CHEP

Hohe Mitarbeiterorientierung und unternehmensweite Prioritäten im Bereich Inklusion und Vielfalt machen CHEP zu einem Employer of Choice

Hohe Mitarbeiterorientierung und unternehmensweite Prioritäten im Bereich Inklusion und Vielfalt machen CHEP zu einem Employer of ChoiceKöln, 25. Januar 2021 - CHEP, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, wurde das vierte Jahr in Folge als Top-Arbeitgeber 2021 in Europa zertifiziert. ...
Köln, 25. Januar 2021 - CHEP, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, wurde das vierte Jahr in Folge als Top-Arbeitgeber 2021 in Europa zertifiziert. Neben Deutschland erreichten auch Großbritannien, Irland, Spanien, Polen, Belgien, Frankreich und Italien eine individuelle Auszeichnung des globalen Zertifizierungsanbieters Top Employers Institute (TEI), das herausragende Arbeitsbedingungen anerkennt.

David Plink, CEO des Top Employers Institute, erklärt: "Trotz des herausfordernden Jahres, das sich sicherlich auf Unternehmen weltweit ausgewirkt hat, hat CHEP weiterhin gezeigt, wie wichtig es ist, seine Mitarbeiter an erste Stelle zu setzen. Wir gratulieren den Unternehmen, die in ihren jeweiligen Ländern durch das Top Employers Institute-Programm zertifiziert wurden."

Mitarbeiter im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns
Das Programm des Top Employers Institute (TEI) zertifiziert Organisationen anhand der Ergebnisse einer HR "Best Practices"-Umfrage. Die Umfrage deckt sechs HR-Bereiche ab, die aus 20 verschiedenen Themenfeldern bestehen, wie z. B. Personalstrategie, Arbeitsumfeld, Talentakquise, Lernen, Wohlbefinden, Diversity & Inclusion und mehr. Das TEI erkennt nur Organisationen an, die in Sachen Mitarbeiterbedingungen den höchsten Qualitätsstandards gerecht werden.

Die Mitarbeiterkonditionen und HR-Praktiken von CHEP definiert die Säule "Better Workplace", ein Teil der Nachhaltigkeitsziele 2020 mit besonderem Fokus auf Inclusion & Diversity. "Die Top-Employer-Auszeichnung ist für uns besonders in einem so schwierigen Jahr wie 2020 enorm wichtig", so Guido Lehnen, Director Human Resources und HR Business Partner CEE bei CHEP Deutschland. "Der Begriff 'besserer Arbeitsplatz' hat während der Pandemie eine neue Bedeutung erlangt und ist für unsere Mitarbeiter inmitten der anhaltenden Unsicherheit zu einer Stütze geworden."

Chancengleichheit fest in Unternehmenskultur verankert
Ein wichtiger Bestandteil des Inclusion & Diversity-Programms des Unternehmens ist das Thema Gender. Im letzten Jahr erreichte CHEP einen Anteil von 36 % weiblicher Mitarbeiter in Führungspositionen in Europa und 31 % weltweit. Auf lokaler Ebene ist das achtköpfige deutsche Top-Management mit drei weiblichen Führungskräften besetzt. Durch den bewussten Abbau von Hürden, die Frauen in ihrer Karriere ausbremsen, soll sich hierzulande in den kommenden zehn Jahren die Anzahl der Frauen in Managementpositionen auf 50 % erhöhen. Dies wird durch moderne Arbeitsformen und Teilzeit gefördert.

CHEP ist weiterhin Partner von LEAD (Leading Executives Advancing Diversity), einer Organisation, die sich für ein ausgewogeneres Geschlechterverhältnis im Einzelhandel, in der FMCG-Branche und in der Lieferkette einsetzt.

"Unsere Vision von Inclusion & Diversity ist es, die Stärke der Vielfalt in unserem Unternehmen aktiv zu nutzen und ein wirklich inklusives Arbeitsumfeld zu schaffen, das Innovation, Wachstum und Agilität fördert. Mit anderen Worten: Wir möchten eines der besten inklusiven Unternehmen werden", erklärt Guido Lehnen. Derzeit arbeitet CHEP an einem Programm für Barrierefreiheit in Europa, das verschiedene Bereiche wie Behinderung, Mehrgenerationen-Belegschaft, LGBTIQ+ (Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender) oder ethnische Herkunft umfasst.

Über das Top Employers Institute
Das Top Employers Institute ist die weltweite Autorität für die Anerkennung hervorragender Personalpraktiken. Wir helfen, die Umsetzung dieser Praktiken zu beschleunigen, um die Arbeitswelt zu bereichern. Durch das Zertifizierungsprogramm des Top Employers Institute können teilnehmende Unternehmen validiert, zertifiziert und als ausgezeichneter Arbeitgeber anerkannt werden. Das vor 30 Jahren gegründete Top Employers Institute hat in diesem Jahr über 1.600 Organisationen in 120 Ländern und Regionen identifiziert und ausgezeichnet. Zusammen haben diese zertifizierten Top Employer einen positiven Einfluss auf das Leben von über 7 Millionen Mitarbeitern weltweit. Firmenkontakt
CHEP
Thomas Scheufens
Siegburger Straße 229b
50679 Köln
+49 (0)221 93 571- 592
Thomas.Scheufens@chep.com
http://www.chep.com


Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Helen Mack
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-35
helen_mack@hbi.de
http://www.hbi.de
25. Jan 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Scheufens (Tel.: +49 (0)221 93 571- 592), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 599 Wörter, 4888 Zeichen. Artikel reklamieren

Über CHEP


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von CHEP


CHEP Deutschland ist im dritten Jahr in Folge Top Employer

CHEP in sieben europäischen Ländern für außerordentliche Mitarbeiterorientierung zu einem der besten Arbeitgeber gekürt

03.02.2020
03.02.2020: Köln, 3. Februar 2020 - Auch dieses Jahr zählt CHEP, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, wieder zu den besten Arbeitgebern Deutschlands: zum dritten Mal in Folge honoriert das globale Zertifizierungsunternehmen "Top Employers Institute" die herausragende Personalführung und -strategie von CHEP. Darüber hinaus wurde CHEP in der unabhängigen Untersuchung für seine ausgezeichneten Mitarbeiterbedingungen in Großbritannien, Spanien, Frankreich, Belgien, Polen und Irland als Top Employer 2020 zertifiziert. David Plink, CEO des Top Employers Institute, erklärt: "Für die Anerkennung ... | Weiterlesen