Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

GOLD TO GO AG - Richtigstellung, Pressemitteilung vom 21. Dezember 2020

Von GOLD TO GO AG

RICHTIGSTELLUNG, Pressemeldung vom 21.12.2020
Küssnacht am Rigi, den 27. Januar 2021

Wir sehen uns veranlasst, zur Pressemitteilung vom 21. Dezember 2020 folgende Richtigstellungen zu veröffentlichen.

Leider ist es allen unseren internen und externen Kontrollinstanzen entgangen, dass vor wenigen Tagen irreführende, ja sogar falsche Informationen an die Öffentlichkeit gelangten. Eine Kombination aus falschen Textbausteinen und Formulierungen wurde kommuniziert, ohne dass eine abschliessende Freigabe durch das Top-Management erfolgte.

Dafür entschuldigen wir uns.

Falsch ist unter anderem, dass die GOLD TO GO AG einen Geschäftsbetrieb eines insolventen Unternehmens (die Ex Oriente Lux AG, Insolvenz 2014) aufgekauft hätte. Dies ist nicht der Fall. Es wurden auch keine Goldautomaten, andere Vermögenswerte oder Rechte von der Ex Oriente Lux AG gekauft.

Es bestanden und bestehen keine Verbindungen zur Ex Oriente Lux AG, weder auf Ebene der Gesellschafter noch im Bereich des Managements oder von Geschäftspartnern - und auch keine vertraglichen Beziehungen.

Falsch ist ebenso, dass es sich bei Prof. Dr. Uwe Starke um den Vorstand der Schweizer GOLD TO GO AG handelt - er ist Geschäftsführer der GOLD TO GO (Deutschland) GmbH, der 100%igen Tochtergesellschaft der GOLD TO GO AG.

Presseanfragen richten Sie direkt an die:
GOLD TO GO AG
Peter Steiner, Verwaltungsrat
Bodenstrasse 23
CH 6402 Küssnacht am Rigi
+41 (0) 418520425
http://www.goltogo.ch
info@goldtogo.ch

ENGLISH

Rectification of press release dated 21 December 2020 of GOLD TO GO AG

Küssnacht am Rigi, 27 January 2021

We took note of a press release dated 21 December 2020 of GOLD TO GO AG, and we want to make the following rectification:

Unfortunately, our internal and external controls have missed noting that a media communication was released to the public a few days ago that included misleading and even wrong information. A combination of wrong text modules and misleading wording was communicated without consent or final approval by the management.

We apologize for this oversight.

We would like to rectify that GOLD TO GO AG has not taken over the business or parts of the business of the previously insolvent company Ex Oriente Lux AG (bankruptcy in 2014). This has not happened. GOLD TO GO AG has also not purchased any gold vending machines, other assets, or rights of Ex Oriente Lux AG.

There have never been any relationships to Ex Oriente Lux AG, neither on the level of the shareholders nor on the management or business partners' level, and at no point in time have there been any contractual relationships between these parties.

It was also wrongly stated that Prof. Dr. Uwe Starke is part of the Board of Directors or management of GOLD TO GO AG. Prof. Dr. Uwe Starke is the managing director of GOLD TO GO (Germany) GmbH, a 100% subsidiary of GOLD TO GO AG in Switzerland.

In case of any questions, please refer to:
GOLD TO GO AG
Mr. Peter Steiner, Member of the Board
Bodenstrasse 23
CH 6402 Küssnacht am Rigi
+41 (0) 418520425
http://www.goltogo.ch
info@goldtogo.ch Kontakt
GOLD TO GO AG
Peter Steiner
Bodenstrasse 23
6402 Küssnacht am Rigi
+41 (0) 798878106
info@goldtogo.ag
http://www.goldtogo.ag
29. Jan 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Steiner (Tel.: +41 (0) 798878106), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 567 Wörter, 3812 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von GOLD TO GO AG


GOLD TO GO AG - Tipps für private Goldanleger II

Tipps & Tricks privater Goldanlage. Heute: Welche Goldanlangeform ist empfehlenswert?

18.01.2021
18.01.2021: In einer Frage ist sich der Großteil der Experten einig: Spätestens kurze Zeit nach der Corona Pandemie wird es zu einer Krise in der Euro-Zone kommen - und die wird sich auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Die Staaten der EU sind hoffnungslos verschuldet und die Notenpressen laufen auf Hochtouren. Was das zur Folge haben wird ist klar: Inflation! Dagegen kann man sich relativ einfach schützen - durch physischen Besitz von Edelmetallen, am besten mit Gold und Silber. Edelmetalle sind nicht nur stets wertvoller geworden, wenn es an den Märkten zu einer Krise kam. Gold und Silber sind e... | Weiterlesen

07.01.2021: Die GOLD TO GO AG beginnt heute mit einer Reihe von Informationen rund ums Gold. Informationen, die Sie in dieser Art wahrscheinlich nur selten finden werden. Wir machen Interessierte und Anleger mit dieser bewusst einfach geschriebenen Informationsreihe auf die kleinen aber feinen "Tricks und Kniffs" rund ums Gold aufmerksam, die Sie als Goldanleger kennen sollten. Doch klären wir zuerst einmal, was Gold eigentlich ist, denn: Gold ist nicht gleich Gold! Wenn Sie Ihr Vermögen in oder mit Gold absichern wollen, müssen Sie drei Klassen unterscheiden: Physisches Gold, Papiergold und Tresorgo... | Weiterlesen

Gold To Go AG übernimmt Ex Oriente Lux AG

Renaissance einer genialen Idee

18.12.2020
18.12.2020: Als "Renaissance einer genialen Idee" umschreibt Prof. Dr. Uwe Starke, Vorstand der im Dezember 2020 gegründeten Schweizer Gold To Go AG aus Küssnacht, den Ankauf des Geschäftsbetriebes, inklusive Goldautomaten und Kundenstamm, der 2014 in Konkurs gegangen Ex Oriente Lux AG. Er sieht darin eine Möglichkeit für Alle, die schnell und kostengünstig "Bares zu Wahres" machen wollen - zu hochwertigem Gold. Schnell, einfach, unkompliziert und zum aktuellen Goldpreis, wird aus einem Automatenbenutzer ein Goldbesitzer. Und die Vorteile liegen beim Kauf am Goldautomaten auf der Hand: -Aktuelle P... | Weiterlesen