PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Flipperautomaten für Zuhause seit Corona Lockdowns beliebter denn je


Von PINBALL UNIVERSE

Covid-19 Pandemie steigert den Absatz von modernen Flipperautomaten

Produkte zur Unterhaltung im privaten Umfeld boomen durch die Covid-19 Lockdowns: Auch im Pinball Universe (kurz PU), dem größten Fachgeschäft in Europa für neue Jukeboxen, Arcade- und Flipperautomaten, ist diese Entwicklung sehr deutlich zu spüren.

Thumb

Seit der Corona Lockdowns kann sich das Bünder Unternehmen der Brüder Daniel und Thilo Schwarz vor Aufträgen und neuen Kunden kaum noch retten, obwohl das Ladengeschäft geschlossenen ist: „Flipperautomaten, Arcadegeräte und Jukeboxen sind definitiv Pandemie-Gewinner. Die meisten Menschen verbringen seit Corona mehr Zeit zu Hause und suchen nach Abwechslung und Unterhaltung. Das gelingt beim Flippern, Dart oder Pong spielen ganz hervorragend. Unsere Kunden machen es sich außerdem zu Hause gemütlich und kaufen bei uns ebenso vermehrt moderne Musikboxen, über die per Bluetooth eigene Musik gestreamt werden kann. Im Showroom können die Geräte derzeit von Interessenten natürlich nicht getestet werden. Aber über den eigenen Webshop, per E-Mail und Telefon klappt die Beratung und der Vertrieb sehr gut. Bei brandneuen Flipperautomaten warten unsere Kunden häufig darauf, bis verschiedene Videos bei YouTube zu finden sind, damit sie das Spielerlebnis, also das Gameplay, besser einschätzen können. Die bereits veröffentlichten, älteren Modelle kennen unsere Kunden und kaufen diese jetzt vermehrt, weil sie irgendwann schon einmal daran gespielt haben. Genau das ist ja eigentlich unser Motto: Erst spielen. Dann kaufen.“ erklärt der Geschäftsführer Daniel Schwarz.

Außerdem ist das Pinball Universe bislang für die Entwicklung und Produktion von Zubehör und sinnvollen Flipperteilen, wie Protektoren zum Schutz und Werterhalt, bekannt. Diese werden einerseits über einen eigenen Online-Teile-Shop europaweit verkauft und andererseits im Kundenauftrag in der eigenen Fachwerkstatt in Flipperautomaten montiert. Ganz individuelle Kundenwünsche werden ebenso erfüllt, wie der „Jurassic Park Lowrider“. Der Kunde konnte sich bislang keinen Flipper zuhause hinstellen, weil die Deckenhöhe nicht ausreichte. Kürzere Flipperbeine kamen nicht in Frage, da das Spielerlebnis nicht mehr vergleichbar zum Original gewesen wäre. Eine schöne und gleichzeitig rückenfreundliche Lösung ist durch die Verkürzung der Backbox realisiert worden. Trotzdem sind das große Farbdisplay und die Lautsprecher erhalten geblieben. Der Kunde hat außerdem alle Teile erhalten, um seinen Flipperautomaten wieder zum Original zurückzubauen. Im Falle eines Verkaufs bleibt so der Wert des Gerätes marktgerecht. Flipperautomaten sind generell äußerst wertstabil, egal in welcher Version und Ausstattung.


Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, A. Wellensiek (Tel.: +4952234930349), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2724 Zeichen. Artikel reklamieren
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!