Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Pragmatischer Wegweiser zur digitalen Transformation

Von Unternehmensberatung Stephan Bauriedel

  Unternehmen können nun die Vorteile der Digitalisierung nach einer wissenschaftlich geprüften Methode ausspielen. Diese trägt den Namen „Digital Action“ und ist das Ergebnis mehrjähriger Forschungen von Stephan Bauriedel, Inhaber der unabhängigen Unternehmensberatung Stephan Bauriedel. Er erläutert: „Sie weist Unternehmern den Weg zur digitalen Transformation und bietet Sicherheit in einem komplexen Gestaltungsprozess.“    

 

Im Rahmen seiner Forschungen zu digitalen Strategien und deren Umsetzung hat Stephan Bauriedel zum einen relevante Erfolgsfaktoren für die digitale Transformation herausgearbeitet. Zum anderen entwickelte er einen pragmatischen Weg, wie Unternehmen Kosten und Preise drastisch senken, exponentielles Wachstum sowie Marktdominanz erreichen können.

 

Ganzheitlicher Prozess

 

„Digital Action“ stellt ein 360-Grad-Vorgehensmodell dar. Auf den Ebenen Strategie, Organisation und Technologie unterstützt es die Umsetzung digitaler Strategien nachhaltig. Unternehmen, die die Methode anwenden möchten, erfahren partnerschaftliche Experten-Begleitung entlang der gesamten Wegstrecke. Diese beginnt bei der Vision. Dafür beleuchtet ein individueller Workshop für Inhaber, Führungskräfte und/oder erfahrene Mitarbeiter die Gesetze der digitalen Welt. Zugleich begeistert er für den Wandel, sodass ein Impuls initiiert werden kann. Dieser dient als Ausgangspunkt für die gemeinsame Entwicklung der Geschäftsmodelle. Es folgt ein Business Process Reengineering, bei dem die neuen Konzepte auf die bestehende Organisation gemappt werden. Daran schließt sich eine Neuordnung der technologischen Ebene in mehreren Schritten an. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Maßnahmen zum Unternehmen mit seinen Kunden, seiner Geschichte, seinen Werten, seiner Kultur sowie seinen Voraussetzungen passen. Außerdem werden alle für die digitale Transformation notwendigen Erfolgsfaktoren berücksichtigt.

 

Bisher oft nur unvollständige Digitalisierung

 

Hintergrund ist, dass vor allem etablierte Unternehmen Schwierigkeiten mit der Digitalisierung zeigen. „Da sie in ihrem alten Geschäft über Dekaden sehr erfolgreich waren, ist es für sie nicht leicht, die neuen Erfolgsfaktoren zu erkennen und anzuwenden. Erschwerend kommt hinzu, dass die Digitalisierung über die Buzzwords hinaus kaum erforscht ist und es bisher keine ganzheitlich anwendbaren Handlungsempfehlungen gab“, erklärt Stephan Bauriedel. Er ergänzt: „Das Ergebnis ist fast immer eine inkrementelle Digitalisierung, welche nicht alle Möglichkeiten ausschöpft.“

 

Weitere Informationen: www.digital-action.de

 

 

Über Stephan Bauriedel:

 

Stephan Bauriedel ist Digital-Experte und begleitet Unternehmen zielgerichtet bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Strategien. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Strategie, Business, Technologie sowie Veränderung. Als Unternehmensberater hat er in zahlreichen Projekten tiefe Kenntnisse in den organisatorischen Aufbau von Unternehmen und deren IT-Infrastruktur erhalten. Sein wissenschaftlich geprüftes Vorgehensmodell – Digital Action – ist radikal, interdisziplinär und einzigartig. Weitere Informationen: www.digital-action.de

 

 

 

03. Feb 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Bauriedel (Tel.: +49 30 33772591), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 3269 Zeichen. Artikel reklamieren

Stephan Bauriedel ist einer der Vordenker für ganzheitliches Kundenbeziehungsmanagement. Gemeinsam mit dem Kunden entwirft er klar definierte und umsetzbare CRM-Strategien – im Einklang mit der Unternehmenskultur. Seine zukunftsorientierten CRM-Konzepte basieren auf den klassischen Unternehmensebenen Strategie, Prozesse, Menschen und IT-Systeme.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Unternehmensberatung Stephan Bauriedel


14.05.2019:   „Mit dem CRM Excellence Test untersuchen wir alle vier Jahre nach einem ausgefeilten, einheitlichen Szenario, inwieweit CRM-Systeme den Aufbau und die Pflege von Kundenbeziehungen unterstützen“, sagt Unternehmensberater und CRM-Experte Stephan Bauriedel. Er erläutert: „Dazu haben wir zunächst den aktuellen Stand der Technik skizziert, 16 CRM-Best-Practice-Prozesse definiert, welche die Kommunikation eines typischen Industrieunternehmens mit den Kunden entlang des gesamten Kundenlebenszyklus widerspiegeln, und ein Testszenario entwickelt. Anschließend haben wir die CRM-Systeme int... | Weiterlesen

23.04.2019:   CRM Excellence Test 2019 - Dem Vergleichstest liegt ein zukunftsorientiertes Szenario zugrunde, welches die Anforderungen der Unternehmen sowie den gehobenen Standard, der heute erwartet wird, veranschaulicht. Bei den tief strukturierten, etwa zehn Stunden andauernden Prüfungen bei den CRM-Anbietern vor Ort und der Auswertung fiel auf, dass sich die Systeme in ihrem Funktionsumfang, in ihrer Bedienbarkeit und der Technologie im Vergleich zum ersten CRM Excellence Test 2007 stark verbessert haben. „CRM hat sich von einem Tool zu einer erwachsenen Business-Applikation entwickelt. Die Syste... | Weiterlesen

22.01.2018: Denn der Kunde verlagert sein Verhalten hin zu den digitalen Touchpoints und alle müssen sich dem anpassen. Eine erfolgreiche CRM-Strategie ist weit mehr als ein Lastenheft voller Funktionen, die ein CRM-System mitbringen muss. Unternehmen beschränken die Bestandsaufnahme auf die aktuelle Situation. Sie unterschätzen den Aufwand für die Konzeption einer vorausschauenden CRM-Strategie. Sie denken zu kurz und es fehlt der Blick nach vorne. CRM-Systeme sollten zu einer ganzheitlichen Plattform für die Interaktion mit dem Kunden herausgebildet werden. Die hier vorgestellten CRM-Trends 2020 ... | Weiterlesen