Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Geprüfte Transportprozesse

Von Ludwig Meyer GmbH & Co. KG

Die Ludwig Meyer GmbH & Co. KG ist nun nach dem International Featured Standard (IFS) zertifiziert

Der Frischelogistiker aus Friedrichsdorf gießt somit seine über Jahre erarbeitete Expertise im Transport von Waren des Lebensmitteleinzelhandels in zertifizierte Form. Das Unternehmen dokumentiert mit dem IFS-Siegel für seine Kunden und sich selbst den Anspruch an hohe Standards für den Straßentransport nach IFS Logistics 2.2. Die Zertifizierung gilt im ersten Schritt für das Regionalbüro Mitte und die Unternehmenszentrale in der Taunusstadt.

Friedrichsdorf, 03. Februar 2021 --- Durchgeführt hat die notwendigen Audits die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) aus Frankfurt. Den verwendeten Standard haben Industrie und Handel ins Leben gerufen. Er definiert Rahmenbedingungen für die gesamten Prozesse entlang der Lieferkette: von der Lagerung, der Kommissionierung über die Be- und Entladung bis hin zum eigentlichen Transport. Er gilt für Lebensmittel ebenso wie für Produkte aus dem Non-Food-Bereich. So möchte die Branche die Transparenz der und das Vertrauen in die Prozesse für die an der Supply Chain Beteiligten fördern. „Unsere Dienstleistungen decken einen bestimmten Bereich entlang der Lieferkette ab, klassischerweise den Transport von der Rampe beim Verlader bis zu den einzelnen Lieferstopps bei den Kunden“, erklärt Christopher Steyer, Leiter IT, Projekt- und Qualitätsmanagement bei der Ludwig Meyer GmbH & Co. KG. „Gerade hier haben wir als marktführender Logistikdienstleister für den Lebensmitteleinzelhandel Expertise, die wir immer weiterentwickeln. Das IFS-Siegel bestätigt uns auf unserem Weg zur Qualitätsführerschaft und bestärkt das Vertrauen unserer Kunden in uns als zuverlässigen Partner.“ Der IFS-Standard für den Bereich Logistik prüft dabei sechs verschiedene Bereiche ab. Hierzu gehören unter anderem Unternehmensverantwortung, Ressourcenmanagement sowie Produktschutz. Die einzelnen Segmente hat die DQS in einem Auditverfahren im Herbst 2020 bei der Ludwig Meyer GmbH & Co. KG geprüft. In der täglichen Praxis beeinflussen die in der Zertifizierung definierten Maßstäbe etwa Verfahren wie Temperaturkontrollen, Überwachung von Fahrzeugtechnik oder regelmäßige Schulungsmaßnahmen. Die Einhaltung der Standards kontrolliert die DQS in jährlichen Rezertifizierung-Audits. Der Logistikdienstleister möchte perspektivisch weitere Unternehmensstandorte und Regionen nach IFS auditieren und zertifizieren lassen.

www.meyer-logistik.com 

Ein Bild zum Thema können Sie hier herunterladen:
https://mainblick.pixxio.media/workspace/pixxio/index.html?gs=LuU6q3msomQVA7Dgd

(Bildunterschrift: Leiter IT, Projekt- und Qualitätsmanagement Christopher Steyer (links) und Alexander Bellmann (rechts), Ressourcen Manager und Qualitätsbeauftragter bei der Ludwig Meyer GmbH & Co. KG. präsentieren das IFS-Zertifikat als Meilenstein im Bereich Dienstleistungssicherheit)

 

Pressekontakt:
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
David Heisig
Roßdorfer Str. 19a
60385 Frankfurt
Tel.: 0 69 / 48 98 12 9 18
E-Mail: david.heisig@mainblick.com

 

Ludwig Meyer GmbH & Co. KG/
Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG (QSL):

Der 1949 gegründete Spezialist für Frischetransporte und Lebensmittellogistik ist ein inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen. Mit 1.800 Mitarbeitern und einem Fuhrpark von rund 1.200 Fahrzeugen an Standorten in Deutschland, Österreich, Tschechien, Rumänien und Schweden beliefert die Ludwig Meyer GmbH & Co. KG den europäischen Lebensmittel-Einzelhandel, Systemgastronomie und Großküchen.

Die Schwestergesellschaft Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG organisiert die Vollversorgung von rund 2.500 Quick-Service-Restaurants in Deutschland, Österreich, der Schweiz und neun weiteren europäischen Ländern. Ihre größten Kunden sind Burger King, Starbucks und Yum! Restaurants International.

 

03. Feb 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, David Heisig (Tel.: 0 69 / 48 98 12 9 18), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3556 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6