Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neue Produkte, Software und Services geplant

Von Elatec GmbH

Elatec 2021 weiter auf Wachstumskurs

Elatec, einer der TOP 3-Anbieter weltweit für RFID-Technologie, blickt trotz der aktuell schwierigen Bedingungen durch die Corona-Pandemie positiv in die Zukunft. Das Unternehmen setzt für das laufende Jahr auf weiteres Wachstum. Gemeinsam mit langjährigen...

München, 11.02.2021 (PresseBox) - Elatec, einer der TOP 3-Anbieter weltweit für RFID-Technologie, blickt trotz der aktuell schwierigen Bedingungen durch die Corona-Pandemie positiv in die Zukunft. Das Unternehmen setzt für das laufende Jahr auf weiteres Wachstum. Gemeinsam mit langjährigen Partnern werden neue, ganzheitliche Lösungen entwickelt, die von der Analyse bis zur Integration optimal am Bedarf des Kunden orientiert sind.

Die Weichen für das weitere Wachstum hat das Unternehmen im letzten Jahr gestellt: Schlüsselpositionen wurden neu besetzt, die Internationalisierung vorangetrieben. Robert Helgerth, CEO von Elatec, zu den Zielen für 2021: „Im RFID-Markt sind exzellentes Fachwissen und hervorragender Service entscheidend. Mitarbeiter und Partner kontinuierlich weiterzuentwickeln, hat deshalb immer Priorität. Im laufenden Jahr legen wir auf diese Aufgaben jedoch einen besonderen Schwerpunkt. Dazu gehört auch, unsere Teams auszubauen und neue Talente zu gewinnen. Darüber hinaus werden wir 2021 unser Portfolio erweitern.“

Produktportfolio ausbauen

Elatec ist als weltweit führender Anbieter mit seinen Produkten in vielen Branchen und Anwendungsfeldern präsent. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein Motor in der Entwicklung von innovativen Anwendungen für die Digitalisierung. 2021 werden die Spezialisten die Produktfamilien für unterschiedliche Applikationsbereiche erweitern. So etwa bei der Zutrittskontrolle oder Single Sign-On. Mit seinen zukunftsorientierten RFID-Lösungen ist das Unternehmen führend und bietet den Kunden höchste Sicherheit und Flexibilität. Mit der neuen Elatec Systems GmbH ist das Unternehmen hier sehr gut aufgestellt.

Auch bei mobilen Lösungen sind Weiterentwicklungen und Sortimentserweiterungen geplant. Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Partnern bietet Elatec in diesem Geschäftsfeld hochspezialisierte Lösungen an.

Software-Expertise kontinuierlich steigern und Angebot erweitern

Software gewinnt in der RFID-Technologie laufend an Bedeutung. Elatec hat seine Kapazitäten deshalb deutlich ausgebaut. Mit Eddy van den Broek, der seit November 2020 als Global Head of Development tätig ist, gewann das Unternehmen einen Experten, der die Entwicklung forcieren und neue Akzente setzen wird. Er macht deutlich: „In der Softwareentwicklung geht es um Erfahrung und strategische Kompetenz. Elatec verfügt in beiden Bereichen über top aktuelles Know-how. Damit sind wir bestens aufgestellt, Firmware und Software-Angebote weiterzuentwickeln und neue, zukunftsweisende Lösungen vorzustellen.“

Die Wachstumsfelder im Bereich Software:

- Mit der Firmware und der Konfigurationssoftware nimmt Elatec im Markt eine Spitzenposition ein. Sie wird ständig weiterentwickelt und neue Features erhöhen die Flexibilität kontinuierlich. So bietet Elatec die Lösungen, die die Kunden für ihre anspruchsvollen Projekte benötigen.

- Software-Lösungen werden künftig als Software as a Service (SaaS) aus der Cloud angeboten. Die hohe Flexibilität macht diese Lösungen sehr attraktiv und das Angebot wird ausgebaut.

- Schließlich werden alle Applikationsbereiche durch neue Software- und mobile Lösungen gestärkt. Sie werden durch neue Funktionalitäten, wie das Management und die Verteilung von Zugangsberechtigungen auf mobilen Endgeräten, erweitert. Beispielsweise in den Bereichen Zutrittskontrolle und Single Sign-On.

Service erhöhen, Internationalisierung fortsetzen

Für 2021 steht bei Elatec die weitere Internationalisierung auf der Agenda. In den USA ging im Januar 2021 in Arizona eine neue Vertriebseinheit an den Start. Die Produktionskapazitäten in dem Land werden im Lauf des Jahres erweitert. Produkte für den US-Markt können so schneller ausgeliefert werden, auch bei steigender Nachfrage. Die weitere Erschließung der asiatischen Märkte hat Elatec in Japan und Singapur fortgesetzt.

Zum Service gehört für das Unternehmen, Expertise mit Kunden und Partnern zu teilen und so Produkte zu entwickeln, die optimal am Bedarf orientiert sind. Um Know-how in größerem Maßstab als bisher weitergeben und teilen zu können, arbeitet Elatec an einer neuen Plattform, der Elatec Academy. Partner erwerben hier Wissen zu den Grundlagen von RFID und tauschen sich mit den Stakeholdern des Unternehmens aus, um den komplexen Kundenanforderungen noch besser gerecht zu werden und die Produkt- und Servicequalität weiter zu erhöhen.

11. Feb 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 568 Wörter, 4523 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Elatec GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Elatec GmbH


12.02.2019
12.02.2019: Puchheim, 12.02.2019 (PresseBox) - Ein kompaktes Lesegerät für den Geräteeinbau, mit dem eine Vielzahl von Identifikationslösungen realisiert werden kann – das ist TWN4 Palon Panel von Elatec. Der Multistandard-RFID-Reader erlaubt es Systemherstellern und -integratoren, die kontaktlose Identifikation und Authentisierung unabhängig von den beim Kunden verwendeten Transpondern in ihren Lösungen zu integrieren. Das Gerät unterstützt alle gängigen RFID-Technologien der Frequenzbereiche 125 und 134,2 kHz sowie 13,56 MHz. Durch die Unterstützung von NFC und BLE können zudem Mobiltelefon... | Weiterlesen

23.10.2018: München, 23.10.2018 (PresseBox) - Elatec stellt mit dem TWN4 Palon ein weiteres Produkt der bekannten Multistandard-RFID-Reader-Reihe TWN4 vor. Durch den kompakt gehaltenen Aufbau als OEM-Modul eignet sich der TWN4 Palon ideal für die Integration in Geräte und hinter Frontplatten. Viele Schnittstellen wie RS232, RS485 oder auch Wiegand und Clock/ Data stehen zur Verfügung. Ein umfangreiches Toolset ermöglicht die komfortable Konfiguration des RFID-Lesers für Zeiterfassungs-, logische Zugriffs- und Authentisierungslösungen.Mit TWN4 Palon werden alle gängigen RFID-Technologien der Freque... | Weiterlesen

Einfache Customizing-Methode für Multistandard-RFID-Reader

Elatec stellt die TWN4 Upgrade Card vor

21.08.2018
21.08.2018: München, 21.08.2018 (PresseBox) - Die Elatec-Multistandard-RFID-Reader der TWN4-Produktfamilie bieten maximale Flexibilität bei der Identifikationstechnik. Jetzt bieten die RFID-Spezialisten den Herstellern und Anwendern weitere Freiheiten beim Aktivieren von RFID-Technologien. Damit der Anwender nur die Lizenzen erwerben muss, die er wirklich braucht, kann er HID Prox und iCLASS mit Hilfe der TWN4 Upgrade Card erst bei Bedarf aktivieren.Elatec-RFID-Reader, wie zum Beispiel der TWN4 MultiTech 3 BLE, unterstützen alle gängigen Technologien (LF, HF, NFC, BLE). Die Konfiguration kann mit dem ... | Weiterlesen