Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mit dem Marketing von Gestern ist die Zukunft des Bauunternehmens nicht zu meistern

Von BHR Bauherrenreport GmbH

Abgrenzung über Qualitätsmerkmale wichtiger als alles Andere

Kundenerwartungen ändern sich. Märkte, Produkte und Dienstleistungen ändern sich. Marketing im Haus- und Wohnungsbau muss endlich nachziehen und sich in den Instrumenten entsprechend anpassen. Besser noch, einen Schritt im Voraus zu sein.

Weg von klassischen und hin zu relevanten Themen

Nicht nur dass mehr und mehr werbliche Aktivitäten digitalisiert und ins Internet verlagert werden. Auch deren Inhalte und Botschaften ändern sich gewaltig. Die Schönfärbereien aus Imagebroschüren & Co. holen keinen Bauinteressenten ab. Sie interessieren Keinen mehr. Das gilt auch für das Eigenlob und die vielen Komplimente, die manch ein Bauunternehmer sich auf seiner Homepage selbst macht. Solche Selbstverherrlichungen sind out.

Bauinteressenten suchen Erfahrungen

Eines steht fest: Bauinteressenten wollen heutzutage entscheidungsrelevante Informationen bekommen. Sie suchen knallharte Fakten, um ihre Entscheidung gut abzusichern. Dazu gehören Kundenstimmen, Rezensionen und Qualitätsbewertungen von erfahrenen, bereits übergebenen Bauherren.

Entscheidungsrelevante Fakten sind gefragt

Solche knallharten Fakten sind am besten über eine Bauherrenbefragung zu bekommen. Eine zielführende Befragung der Bauherren wird in schriftlicher Form angefertigt. Dann beinhaltet diese alle relevanten Fragen zur Planung, Organisation, Ausführung und Nachsorge des Bauunternehmen inklusive seiner Nachunternehmer. Auch die Qualität der Zusammenarbeit und der Kommunikation wird abgefragt.

"Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben; es ist zu wenig Zeit, die wir nutzen" (Unbekannt)

Für die Organisation und Durchführung einer solchen Befragung gibt es preiswerte Spezialisten wie zum Beispiel die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst, die bundesweit arbeitet. Sie führt schriftliche Bauherrenbefragungen durch, die den Ansprüchen von Bauinteressenten genügen.

Qualitäts-Berichterstattung generiert Qualitäts-Erlebniswelt

Liegen die Ergebnisse in Form von Rückläufern auf dem Tisch, werden diese ausgewertet und mit Texten und Grafiken im Internet veröffentlicht. Dort werden sie von Bauinteressenten bereits sehr früh in den ersten Recherchen auf der Anbieter-Homepage, in PR-Portalen, eigenen Qualitäts-Blogs, Kundenforen oder in den sozialen Medien des Unternehmens wahrgenommen. Das verstärkt die Motivation von Bauinteressenten zur persönlichen Kontaktaufnahme.

Vertrauensbildung von Anfang an

Ergebnisse aus Bauherrenbefragungen tragen erheblich zu einer ersten und wichtigen Vertrauensbildung bei. Sie geben Bauinteressenten mehr Orientierung und zusätzliche, persönliche Sicherheit. Dadurch unterstützen sie nachhaltig die Vertriebsarbeit der Fachberater im Bauunternehmen.

Bedürfnisse und Erwartungen von Bauinteressenten besser bedienen

Bauinteressenten erwarten ein Plus an persönlicher, fachlicher und finanzieller Sicherheit von ihrem zukünftigen Baupartner. Mehr jedenfalls als Wettbewerber anbieten. Über veröffentlichte Ergebnisse aus Bauherrenbefragungen bekommen sie dieses. Sie als Bauunternehmer können die Erwartungen Ihrer Bauinteressenten erfüllen, indem sie verbindliche Beurteilungen übergebener Bauherren zu den Qualitäts- und Serviceleistungen Ihres Bauunternehmens im Internet veröffentlichen.

Qualitätsinformationen kommunizieren

Gemeint sind konkrete, nachvollziehbare Ergebnisse aus Qualitäts-Bewertungen, Referenzbefragungen sowie Rezensionen und Empfehlungen erfahrener Bauherren. Wenn diese auf der Homepage und an anderen Stellen im Netz von Bauinteressenten gefunden werden, werden diese schon in einer sehr frühen Phase der Recherche zielführend bedient.

Fazit:

Mit einem veröffentlichten und gut verschlagworteten Qualitätsprofil in der Außendarstellung generieren Bauunternehmer sichtbare Inhalte bei Google & Co. Diese sind für die Entscheidung ihrer Zielgruppe zur Kontaktaufnahme relevant. Mit digitalem Qualitäts-Marketing verbessern Sie als Bauunternehmer ihr Ranking, erzeugen mehr Aufmerksamkeit und steigern die Attraktivität ihres Bauunternehmens. Die Sichtbarkeit im Internet führt zur Wahrnehmung konkreter, aussagefähiger Qualitätsmerkmale. Diese erzeugen eine scharfe Qualitätsabgrenzung und generieren Potenzial für neue Bauinteressenten sowie zusätzlichen Absatz und Umsatz. Budgets für konventionelle Werbemittel können ohne Folgewirkung teilweise oder ganz gestrichen werden.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

17. Feb 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

9 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: +49 (0) 2131-742 789-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 505 Wörter, 4977 Zeichen. Artikel reklamieren

Unser KERNGESCHÄFT besteht aus QUALITÄTS-EMPFEHLUNGSMARKETING für BAUUNTERNEHMEN. Dazu bedienen wir uns authentischer, repräsentativer QUALITÄTSBEWERTUNGEN aus schriftlich durchgeführten BAUHERRENBEFRAGUNGEN.


Die BAUHERRENreport GmbH ist das EINZIGE UNERNEHMEN in Deutschland, das sich ausschließlich auf die Ermittlung und Veröffentlichung der zertifizierten QUALITÄTS-PERFORMANCE für BAUUNTERNHEMEN spezialisiert hat.


Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb IINSTITUT FÜR QUALITÄTSSICHERUNG IM BAUWESEN GMBH zusammen. Beide Unternehmen betreiben die QUALITÄTS-PLATTFORM BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bauqualitäts-BLOGS, FOREN und andere Seiten in den SOZIALEN MEDIEN.


In der BAUHERRENreport GmbH geht es um REFERENZMARKETING: TESTIMONIALS in Form von Erfahrungen, Bewertungen, REZENSIONEN, REFERENZEN und Kundenstimmen. Wir sichern die VERBINDLICHKEIT unserer EMPFEHLUNGEN durch REPRÄSENTATIVE, SCHRIFTLICH VERBINDLICHE Bauherren-Befragungen ab und zitieren deshalb AUSSCHLIESSLICH Ergebnisse aus DEREN INHALTEN.


ZIELGRUPPE sind Inhaber-geführte, regionale Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen: BAUTRÄGER und BAUBETREUER, FERTIG- und MASSIVHAUS-HERSTELLER, die in ihrem Einzugsgebiet eine führende QUALITÄTSPOSITION ausfüllen.


Jedes Bauunternehmen bekommt einen GEBIETSSCHUTZ mit vertraglich abgesicherter ALLEINSTELLUNG für das relevante Einzugsgebiet bzw. den Landkreis des Firmensitzes.


Themen: QUALITÄTS-EMPFEHLUNGSMARKETING, Bewertungsmarketing, PERFORMANCE-MARKETING, Rezensionsmarketing, INFLUENCER-MARKETING, Wettbewerbsabgrenzung, ABGRENZUGS-MARKETING.


Sichern Sie Ihrem Bauunternehmen einen einzigartigen WETTBEWERBSVORSPRUNG durch eine scharfe und einzigartige QUALITÄTSABGRENZUNG: QUALITÄT. EINZIGARTIG. DARSTELLEN.


Für die QUALITÄTSGEMEINSCHAFT: Theo van der Burgt (Geschäftsführer)


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von BHR Bauherrenreport GmbH


BAUHERRENreport GmbH bietet Alleinstellung mit Qualitätsabgrenzung für Bauunternehmen

Bedürfnisse und Erwartungen von Bauinteressenten mit Qualitätsinformationen bedienen

25.02.2021
25.02.2021: Qualitäts-Positionierung mit geprüften Qualitäts- und Serviceleistungen Das Konzept dazu wurde von der BAUHERRENreport GmbH gemeinsam mit dem Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH entwickelt. Seit seiner Fertigstellung 2014 ist es in der Umsetzung. Im Konzept enthalten ist die ausdrückliche Exklusivität für den Landkreis des Firmensitzes der im BAUHERREN-PORTAL gelisteten Anbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau. Vor Aufnahme erfolgt schriftliche Befragung der Bauherren Voraussetzung für eine Listung im BAUHERREN-PORTAL ist die schriftliche Befragung aller übergebenen Bauher... | Weiterlesen

BAUHERRENreport GmbH: Wie Bauunternehmen als Top-Qualitätsanbieter wahrgenommen werden

Abgrenzung über Qualitätsmerkmale wichtiger als alles Andere

24.02.2021
24.02.2021: An veröffentlichten Details zu den Qualitäts- und Serviceleistungen sollte im Außenauftritt sofort erkennbar sein, dass es sich hier um einen Top-Qualitätsanbieter handelt. Überholte Werbung auslisten Im Bereich des werblichen Auftrittes kopieren sich mehr oder weniger alle Bauunternehmen gegenseitig. Die von ihnen eingesetzten Mittel und Instrumente sind in Art, Struktur, Inhalt und Botschaft im Laufe der Zeit ähnlicher geworden. Sogar bei den Homepages wird kopiert oder abgeschrieben. Zeit, sich endlich innovativen Themen gegenüber aufgeschlossen zu verhalten. BAUHERRENreport GmbH: Pa... | Weiterlesen

BAUHERRENreport GmbH: Wie Bauunternehmen ihr Ranking im Netz sicher verbessern

Mit relevanten Informationen bei Google & Co. auf der ersten Seite stehen

23.02.2021
23.02.2021: Wie wäre es, wenn Ihr Bauunternehmen, anstatt mit Verweisen auf die eigene Homepage zu erscheinen, bei allen für Bauinteressenten relevanten Keyword-Kombinationen gleich mehrfach auf der ersten Seite bei Google & Co. vertreten wäre? Gemeint sind Informationen über die tatsächlichen Qualitäts- und Serviceleistungen des Bauunternehmens. Damit können Sie Bauinteressenten ganz ohne Bezahldienste beeindrucken und nachhaltig begeistern. Relevante Keyword-Kombinationen qualifizierter Bauinteressenten Qualifizierte Bauinteressenten recherchieren im Netz immer um ein Bauunternehmen herum. Sie su... | Weiterlesen